Daniela Katzenberger, wie findet ihr sie?

vom 05.01.2010, 20:21 Uhr

Ich hab schon die ersten Good Bye Deutschland Folgen gesehen in denen sie noch absolut niemand kannte und hab mir damals auch schon eine Meinung gebildet. Gerade lief und läuft eine Sendung mit ihr und meine Meinung hat sich nicht geändert.

Ich finde die Frau einfach schrecklich. Nicht nur das ich ihr Äußeres mehr als aufdringlich und billig empfinde, erinnert sie mich auch stark an das Bild das Christina Applegate in "eine schrecklich nett Familie" verkörperte. Sie wirkt manchmal so plumb in ihren Aussagen und tut den ganzen Tag nichts außer Jaulen und Jammern.

Bei ihrem ersten richtigen Modelauftrag wollte sie nicht mal alles anziehen, was sie dort bekam, weil es ihr nicht gefiel. Soviel Zickigkeit und Arroganz finde ich unerhörrt, denn ich denke echte Models müssen wirklich hart arbeiten und sehr diszipliniert sein, während diese Frau nur dadurch etwas Erfolg hat weil ihr "Wesen" durch eine Doku-Soap auffällt.

Ich finde sie wirklich einfach nur schrecklich und wunder mich immer wieder warum man sie immer wieder in irgendwelchen Sendungen findet. Was haltet ihr von ihr? Gibt es jemanden der sie vielleicht sogar gut findet?

Benutzeravatar

» pichimaus » Beiträge: 2019 » Talkpoints: 7,54 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Eigentlich finde ich sie gar nicht, weil ich nichts von Frau Katzenberger gehört bzw. gewusst habe. Aber dank der vielen verschiedenen Video-Plattformen lässt sich diese Wissenslücke locker schließen.

Im Moment kann ich auch nicht beurteilen, inwieweit sie den aktuellen Prominentenstatus, welchen sie wohl genießt, verdient bzw. erarbeitet hat. Offenbar ist ihr dies ausschließlich durch die Sendung gelungen.

Meiner Ansicht nach ist sie doch hübsch, wenn auch sicher kein Modell. Und ich mag den Dialekt. ;) Weitere Urteile mag ich mir aber nicht erlauben.

» derpunkt » Beiträge: 9897 » Talkpoints: 88,33 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Eigentlich interessiere ich mich nur oberflächlich für die gesamte Promigesellschaft. Ab und zu habe ich meine Lieblingsfiguren Aber mein Leben bestimmen die In & Out Geschichten sicherlich nicht. Die Sendung hat mich bisher immer bei Laune gehalten, deshalb ist mir der Name "Daniela Katzenberger" ein Begriff.

Sie hat nach meiner Ansicht, ein sehr hübsches Gesicht. Allerdings sieht sie ungeschminkt besser aus, als mit der Tonne Kleister im Antlitz. Das zu deiner ersten Frage. Weiterhin finde ich, daß man sich kein objektives Urteil von diesem Mädchen machen kann. Wie wir wissen, ist im Fernsehen viel Schall und Rauch zu sehen. Und ich nehme an, daß auch Daniela ihre Vorgaben bekommen hat, wie sie sich zu präsentieren soll.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß die Designer eine derartig Querolantin weiter buchen würden. Schwierige Models, wobei das Mädchen bisher kaum als Topmodel bezeichnet werden kann, sind schnell ersetztbar, da sie im schlimmsten Fall den Designer eine Menge Geld kosten können. Anscheinend sind die gezeigten Modekreateure auch keine no-names in der Szene, welche sich den Bekanntheitsgrad der Katzenberger zu nutze machen könnten.

Für mich ist das Ganze eine nette Show mit einer Darstellerin. Wenn man so jemanden in der Glotze rumzicken sieht, und das macht die Figur Daniela Katzenberger tatsächlich, so kann man wohl davon ausgehen, daß dies gewollt ist. Somit ist es für uns, die wird die Daniela nicht aus dem wirklichen Leben kennen, schier unmöglich bestimmen zu können, wie sie nun ist. Möglich ist alles.

» Fabienne3 » Beiträge: 824 » Talkpoints: 23,73 » Auszeichnung für 500 Beiträge



@ derpunkt
Dir stimme ich voll und ganz zu. Ich habe vor diesem Thema auch noch nie etwas von dieser Frau gehört. Aber Youtube sei Dank, kenne ich sie nun.

Naja zurück zum Thema. Wie ich sie finde? Ehrlich gesagt kann da glaube ich keiner von uns eine treffende Aussage machen. Die "Promis" im Fernsehen sind privat meist ganz anders und somit finde ich es eigentlich recht schwer eine genaue Antwort zu diesem Thema zu geben.

Von dem, was ich in Youtube von ihr gesehen habe scheint sie mir ein wenig zu aufdringlich und leicht hysterisch zu sein. Aber ich glaube auch, dass das alles nur gespielt ist und sie deshalb "schauspielerisch" Erfolg im TV hat. ;)

Benutzeravatar

» AbdaLooN » Beiträge: 34 » Talkpoints: 0,16 »



Ich finde, dass sie durchaus Unterhaltungswert hat! Ich kenne sie aus "Goodbye Deutschland", wo sie von einem Kamerateam bei ihren Modelversuchen in den USA begleitet wurde.

Über ihr Aussehen kann man sich durchaus streiten. Für ein Model finde ich sie zu stark auf die Rolle des Blondchens fixiert. Sie stellt sich ja auch bei Shootings extrem an, wenn sie etwas anziehen soll, das nicht ihrem eigenen Stil entspricht. Das ist ja auch eher sehr selten für ein Model.

Trotzdem hat sie meiner Meinung nach Persönlichkeit und lässt sich nicht von ihrem Weg abbringen. Sie glaubt an sich und lässt sich nicht ändern. Ich könnte mir Daniela daher eher als Moderatorin oder Schauspielerin vorstellen. Sie weiß auf jeden Fall, wie man sich interessant verkauft!

Benutzeravatar

» Amelie » Beiträge: 237 » Talkpoints: -0,78 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich habe die Sendungen mit ihr auch gesehen und muss schon sagen, das sie schon ziemlich schräg ist. Ihr Erfolg ist meiner Meinung nur damit zu erklären, das sie bei ihrer Arbeit vom einem Fernsehteam begleitet wird und man eine Sendung daraus macht.

Sie ist zickig und unprofessionell und ohne ihr nahe zu treten wollen, solche Blondinen gibt es in Amerika sicher an jeder Ecke. Mich wunder es, das sie überhaupt so weit gekommen ist und ich frage mich, wie lange das noch gut gehen kann, bis ihre "Karriere" zu Ende ist.

» urilemmi » Beiträge: 2266 » Talkpoints: 8,39 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Als Promi würde ich Daniela Katzenberger nicht bezeichnen. Sie ist eine sehr eigenwillige Person, die weiß was wie möchte und was nicht. Ich finde es klasse, das sie bei der Sendung "Goodbye Deutschland" mitmacht. Das macht die Sendung interessanter und vor allem lustiger. Ich finde, man sollte nicht alles Bierernst nehmen und einfach mal lachen können. Daniela ist jemand, der polarisiert: entweder findet man sie toll oder mag sie überhaupt nicht.

Ich find sie toll. Sie ist "echt". Bei dem Modeshooting fand ich ihre offene und ehrliche Art erfrischend zu den langweiligen Models die es sonst gibt. Das Kleid mit der Perücke sahen wirklich verboten aus und keine normale Frau zieht sich so etwas an und geht damit aus dem Haus. Ich werde mir die Sendung Goodbye Deutschland weiterhin anschauen, da ich wissen möchte, wie es mit Daniela Katzenberger weitergeht und was sie noch erlebt.

» TheOneAndOnly » Beiträge: 164 » Talkpoints: 0,67 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also ehrlichgesagt finde ich die Frau Katzenberger einfach nur peinlich. Ich vermute mal das sie dacht mit GoodBye Deutschland würde sie ein wenig berühmter und das hilft ihr bei ihrer Karriere.

Ich habe hin und wieder eine Folge mit ihr gesehen und finde sie einfach nur schrecklich. Sie ist zickig bis zum geht nicht mehr und hält sich für die beste. Leute die ihr die Haare machen oder das Make up sind für sie einfach nur eine Katastrophe und so behandelt sie sie auch.

Irgendwie erkennt sie gar nicht welche Leute ihr helfen wollen und nicht. Sie behandelt alles gleich furchtbar.

Benutzeravatar

» torka » Beiträge: 4361 » Talkpoints: 3,41 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich mag sie sehr gerne. Allerdings nicht als das, was sie eigentlich sein möchte, nämlich Topmodel oder Fotomodel. Sie sollte so langsam einfach mal einsehen, dass sie dafür viel zu dick ist und wirklich nicht das Aussehen hat. Kein Mensch möchte doch so eine kleine, pummelige Frau auf dem Laufsteg stehen. Ich finde auch, dass ihr alle Klamotten gar nicht stehen, die man ihr anzieht. Sie passt eher in weiße Stiefel und billige Kleidung aus Orsay. Dazu passen dann auch ihre abrasierten Augenbrauen und ihre weißen Haare.

Trotzdem mag ich sie als Typ unheimlich gerne. Man merkt, dass sie sich nicht verbiegen lässt. Ich kann zwar komplett nicht nachvollziehen weshalb sie äußerlich wirklich das Allerletzte darstellt und das auch noch schön findet, aber ich finde, dass sie immerhin konsequent ist. Sie hat ihre Meinung und ihren Geschmack und ich glaube, es ist ihr egal, ob Leute um sie herum sind, die Kohle haben oder nicht. Wenn ihr was nicht passt, macht sie den Mund auf.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich frage mich manchmal, ob die Frau in echt so ist oder ob man sie nicht so darstellt, wie es passt. Denn wenn sie sich wirklich so unmöglich gibt, wie sie in der Soap dargestellt, dann frage ich mich, wie sie denn tatsächlich einen solchen Erfolg haben kann, oder ob sie vielleicht wirklich nur die Kamerabegleitung erfolgreich ist. Eine komische Type, die mir weniger sympathisch ist - egal ob sie wirklich so ist oder ob sie sich so darstellen lässt.

Im übrigen finde ich es ziemlich schlimm, wenn man diese Frau als pummelig bezeichnet. Was ist das denn für ein verschobenes Bild? Dass sie nicht die Figur für ein Topmodell hat ist sicher richtig. Aber deswegen ist sie doch nicht pummelig!

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^