Sind nur Feuerzeuge von Bic wirklich sicher und getestet?

vom 23.03.2019, 17:50 Uhr

Zur Zeit kommt eine Werbung von Bic Feuerzeugen im Fernsehen. Darin wird gesagt, dass die Feuerzeuge dieser Marke ständig getestet und auf Fehler überprüft würden. Natürlich ist das eine Werbestrategie, damit möglichst viele genau diese Feuerzeuge kaufen. Aber man sollte natürlich nicht alles glauben, was in einer Werbung versprochen wird.

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass auch Feuerzeuge auf dem Markt sind, die wirklich gefährlich und eben nicht geprüft wurden. Diese müssen doch sicherlich bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen oder?

Meint ihr, dass wirklich nur die Feuerzeuge von Bic ständig geprüft werden? Wie sieht das mit No Name Feuerzeugen aus? Gibt es da Sicherheitsstandards, die eingehalten werden müssen? Kauft ihr wirklich ausschließlich Feuerzeuge dieser Marke? Habt ihr da ansonsten schon mal eine böse Überraschung erlebt?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31343 » Talkpoints: 1,29 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich kann mir nicht vorstellen, dass von anderen Feuerzeugen eine Gefahr ausgeht. Allerdings muss ich sagen, dass ich dennoch seit Jahren auf Bic schwöre. Im Gegensatz zu den Billig-Teilen sind diese extrem zuverlässig und langlebig, mit einem Dreierpack hat man sehr lange ausgesorgt.

Die günstigeren Feuerzeuge, wie zum Beispiel die Rewe- oder Aldi-Eigenmarken, sind nur zunächst billiger, denn von denen braucht man allein schon deshalb mehrere, weil die ersten meist schon in der ersten Woche kaputt gehen. Auf Bic kann man sich aber wirklich verlassen, das muss ich schon sagen.

Benutzeravatar

» Paulie » Beiträge: 245 » Talkpoints: 11,03 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^