Sind Freizeitparks im Hochsommer menschenleer?

vom 19.06.2017, 18:17 Uhr

Bei uns soll es diese Woche richtig heiß werden. Also im Bereich 31-36 Grad. Da hier die Flächenversiegelung so dicht ist wegen der Urbanisierung, ist es gefühlt noch heißer. Naja, muss man eben mit leben und es gibt schlimmeres finde ich. Jedenfalls möchte ein Kollege von mir die nächsten Tage in den örtlichen Freizeitpark fahren und fragte heute voller Begeisterung, ob ihn jemand begleiten möchte. Um ehrlich zu sein hätte ich bei der Hitze so gar keine Lust, gefühlt Stunden lang zu warten bis ich ein Fahrgeschäft benutzen darf. Da wird man ja nur gegrillt und hat nichts davon.

Er ist aber der Ansicht, dass bei den Temperaturen wahrscheinlich eh kein Mensch da wäre, weil es bei den Temperaturen die Menschen eher ins Wasser ziehen würde und nicht auf die Achterbahn. Wie seht ihr das? Ich habe eher andere Beobachtungen gemacht. Meiner Erfahrung nach ist es im Freizeitpark nur nahezu leer, wenn es eben bewölkt ist mit Option auf Nieselregen. Wenn die Sonne scheint ist es nie menschenleer im Sommer meiner Meinung nach. Habt ihr andere Beobachtungen gemacht?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,26 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Bisher war ich im Sommer meist nur im Phantasialand oder Movie Park. Da muss ich leider sagen, war es trotzdem brechend voll und sogar voller, als während der Schulzeit. Wobei man da auch immer schauen muss, weil wenn wir Ferien haben, müssen andere vielleicht noch zur Schule und während wir Ferien haben, machen andere Schulen ein Ausflug in die Freizeitparks. Das kann man halt nicht pauschalisieren und sicher ist, menschenleer kenne ich zum Beispiel nicht. Leider.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn es mal etwas leerer wäre, damit man sich nicht stundenlang anstehen muss, um auf ein schnelles Fahrgerät zu kommen. Das nervt mich immer im Alltag schon an und deswegen vermeide ich mittlerweile auch einige Freizeitparks, weil die immer voll sind und das ist ja mittlerweile schlimmer, wie auf einer Kirmes. Wenn es brechend heiß ist, muss man wirklich früh vormittags gehen, weil dann hat man vielleicht Glück und kann einige Stunden noch gut vorwärtskommen, um die Geräte mal ausgiebig in Ruhe zu testen.

Doch der Hochsommer selber ist glaube ich kein Grund an sich, wieso man ein menschenleeres Freizeitetablissement vorfindet. Ich denke, dass es auf viele Faktoren ankommt. Doch ich würde auch gerne mal darauf hoffen, dass es wirklich leerer wird, weil ich dann mal mehr Ruhe habe und auch öfters fahren kann, das kommt die letzten Jahre wirklich zu kurz.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5343 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich glaube nicht das der Hochsommer die Leute davon abhält in Freizeitparks zu gehen bzw. generell Ausflüge zu unternehmen. Man kann ja auch nicht jeden Tag zum Baden gehen. Irgendwann will man ja auch was anderes erleben, vor allem Kinder langweilen sich ja dann doch irgendwann, wenn man jeden Tag das gleiche macht. Auch wenn das Baden Ihnen grundsätzlich Spaß macht. Abwechslung schadet nie.

Ich war schon öfter in Freizeitparks und habe auch die Erfahrung gemacht das es im Sommer brechend voll ist. Egal ob es 25 oder 35 Grad warm ist. Vor allem in den Ferien. Deshalb meide ich diese Zeit und fahre meistens erst Ende September in solche Parks. Wie du schon sagst: ich denke das eher schlechtes Wetter die Leute davon abhält in Freizeitparks zu fahren als gutes Wetter.

» Anijenije » Beiträge: 2723 » Talkpoints: 51,04 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich war schon im Sommer im Freizeitpark, wenn auch nicht bei solchen Temperaturen. Trotzdem ist es nach meinen Beobachtungen auch dann nicht menschenleer. Sogar bei starkem Regen waren bei einem meiner Besuche in einem Park viele Leute unterwegs und so würde ich den Ausflug im Hochsommer auch nicht wagen wollen, weil ich mit langem Anstehen bei heißen Temperaturen auch nicht gut zurecht käme, aber sicher genug Menschen da sind, die das besser können.

» Barbara Ann » Beiträge: 28341 » Talkpoints: 31,85 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ich war schon etliche Male im Europapark und das schon zu unterschiedlichen Jahreszeiten und bei unterschiedlichem Wetter. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es dann verhältnismäßig leer ist, wenn Regen vorhergesagt ist oder es zumindest etwas kühler oder bewölkt ist. Bei gutem Wetter ist generell immer viel los.

Auch extrem hohe Temperaturen halten die Menschen nicht davon ab, in den Freizeitpark zu gehen, wie ich festgestellt habe. Dabei ist es einfach nur schlimm und auch gefährlich, stundenlang in der Schlange zu stehen, wenn man auch noch in der prallen Sonne ist und die Temperaturen weit über 30 Grad sind. Und im Europapark muss man durchaus mal drei Stunden in der Schlange stehen, wenn viel los ist. Unter einer Stunde Wartezeit kommt man da eigentlich nie weg.

Ich würde selbst aber nicht bei so extremen Temperaturen in den Freizeitpark gehen. Das ist einfach gefährlich, wie ich finde und macht eben auch keinen Spaß. Es ist ja so schon anstrengend und nervig genug, so lange in der Schlange stehen und warten zu müssen. Bei praller Sonne und extremer Hitze ist es noch weitaus schlimmer und damit schadet man auch nur sich und seiner Gesundheit. Sonnenstich und Sonnenbrand sind da ja quasi schon vorprogrammiert.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33525 » Talkpoints: 35,94 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Das habe ich noch nie so erlebt. Eigentlich ist die Erklärung ja auch ganz einfach. Sicherlich magst du Recht haben, dass es den ein oder andren abschreckt bei brütender Hitze irgendwo anzustehen und ja das nervt auch wirklich und ist manchmal unerträglich. Aber in so einen Freizeitpark fährt man ja nicht mal eben für ein oder zwei Stunden, sondern für den ganzen Tag oder bleibt sogar noch eine Nacht da und fahren dann noch nicht selten mehrere Stunden hin und zurück.

Dafür braucht man also Zeit und zum anderen will man dann nicht den ganzen Tag im Regen stehen, wenn man schon so lange unterwegs ist. Und genau das hast du eben im Hochsommer. Recht sicher gutes bis sehr gutes Wetter und dank Ferien haben da eben auch sehr viele Menschen Urlaub und deswegen Zeit. Und nicht jeder fährt eben weit weg in den Urlaub oder kann sich 1-2 Wochen Urlaub irgendwo leisten. Du hast also grundsätzlich erst einmal eine viele größere Masse an potentiellen Parkbesuchern. Und wenn dann eben die Hälfte bei 36 Grad nicht in den Freizeitpark will, bleiben immer noch mehr als genug über, damit der Park trotzdem voll ist.

Wenn wir mal in einen Freizeitpark fahren, dann schaue ich da immer nach den Ferien der angrenzenden Bundesländer. Mit unseren Kinder bin ich ja selber auf die Ferien angewiesen, aber ich kann eben schauen, wenn ich in Niedersachsen in einen Freizeitpark wie den Heide-Park fahren will, dass ich dann schaue, dass die Niedersachsen da nicht auch gleichzeitig Ferien haben. Das bringt dann schon ganz viel, wenn diese Familien dann nicht auch noch kommen.

» Klehmchen » Beiträge: 4984 » Talkpoints: 813,24 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich war schon bei trübem Wetter und bei glühender Hitze im selben Freizeitpark und konnte da keine Unterschiede feststellen. Gefühlt waren da nahezu gleich viele Menschen unterwegs denn der entscheidende Faktor war, dass wir in Bayern da Sommerferien hatten. Ähnlich wird es sich mit Sicherheit auch an Wochenenden verhalten. Wenn man also einen ruhigeren Tag in den Freizeitpark möchte dann muss man denke ich tatsächlich einen Park in einem anderen Bundesland wählen in dem zu dem Zeitpunkt dann keine Ferien sind. Oder man fährt ohne schulpflichtige Kinder mal unter der regulären Arbeits-/Schulwoche.

Ich selbst habe auch nicht mehr vor bei glühender Hitze in den Park zu fahren. Natürlich kann man sich mit Sonnencreme, Sonnenkappe und vielen Getränken schützen aber Spaß ist tatsächlich etwas anderes. Vor allem gibt es auch Personen die eh schon nicht so kreislaufstabil sind und da tut die Hitze und die wilden Fahrgeschäfte noch ihr übriges. Ich würde also tatsächlich ein trübes Wetter - mit Gefahr auf Regen - vorziehen. Problem ist das in meinen Augen auch keines. Dann stellt man sich halt mal für ein paar Minuten unter oder macht Pause in einem Café oder Restaurant.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1806 » Talkpoints: 50,06 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^