Sich wegen Expartnerin vor dem Partner ekeln?

vom 07.08.2018, 13:18 Uhr

Aufgrund eines anderen Threads habe ich mich gefragt, ob ihr schon einmal in die Situation gekommen seid, dass euch euer Partner etwas über jemanden erzählt hat, mit dem oder der er sie vorher eine Beziehung hatte. Und ob das dann für euch ein Grund war, euch zu ekeln.

Also kennt ihr das Gefühl, dass ihr nicht mit jemandem zusammen gehen würdet, obwohl ihr verliebt seid oder euch verschaut habt, weil ihr genau wisst, dass er einmal eine Partnerin oder einen Partner hatte, vor dem ihr euch aus welchen Gründen auch immer ekelt?

» nordseekrabbe » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Warum sollte ich mich wegen einem Expartner vor meinem eigenen Partner ekeln? Ich differenziere da viel zu stark und nur, weil ich eine Person nicht so toll finde, wirkt sich das nicht automatisch auf alle anderen aus, die etwas mit dieser Person zu tun haben. Wobei man vielleicht dazu sagen muss, dass ich noch nie eine Person wirklich "eklig" empfunden habe und sie deswegen eher auf Distanz gehalten hätte.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,56 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Für mich ist das auch nicht nachvollziehbar. Warum soll man sich vor einem Menschen ekeln, nur weil dieser mal Kontakt zu einer Person hatte, die man irgendwie ekelig findet? Es ist doch so, dass sich der Partner wäscht und dies doch lange her ist. Da erschließt sich mir nicht, wieso man da Ekel empfinden sollte.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich gehe ja schon davon aus, dass ein potenzieller Partner sich seit seiner letzten Partnerschaft ziemlich oft gewaschen hat und dass die Testergebnisse auf allen möglichen sexuell übertragbaren Schmodder vorliegen und negativ sind. Und dann ist der doch quasi fabrikneu, so ein Mann nutzt sich ja nicht ab. :D

» cooper75 » Beiträge: 12140 » Talkpoints: 625,78 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Ich würde nicht direkt sagen, dass ich mich ekel. Wobei ich mich manchmal frage, wie ein Mann wirklich alles flach legen kann, was nicht bei 3 auf dem Baum hängt und aussieht wie …. Ich sage es jetzt mal lieber nicht. Ich finde es nicht direkt ekelig, aber ich muss mich auch einfach fragen, was derjenige jetzt von mir will? Auch nur eine Spielerei wie viele zuvor oder angeblich wirklich Liebe? Ich muss da ganz ehrlich sagen, wenn mir mein Freund sagen würde, er hatte wirklich 50 Weiber im Bett, dann habe ich kein Interesse und dabei ist es mir egal, was ich fühle.

Ich kann es Euch auch nicht erklären, wieso ich da doch durchaus empfindlich reagieren kann. Ich möchte einfach niemanden haben, der mit 35 Jahre als Beispiel schon 50 Ex-Freundinnen hatte. Das ist nicht mein Dingen. Ich führe immer nur Beziehungen mit dem Sinn, dass sie halten, aber trotzdem habe auch ich keine 50 Ex-Freunde oder Ex-Freundinnen. Ich würde mich eher fragen, ob derjenige dann einfach nicht weiß, was Liebe ist oder wirklich nach zu kurzer Zeit schon gelangweilt von jemanden ist, dass direkt was neues herhalten muss.

Ich kenne solche Menschen sowohl als Mann oder Frau. Da kommt immer wieder derselbe Mist aus dem Mund, was das Thema angeht. Oder auch dämliche Sätze nach dem Motto, ich habe nicht auf den richtigen gewartet, sondern ihn gesucht. Tut mir leid, aber in meinen Augen sind das allesamt Schl.... Jeder wie er möchte, aber was das angeht, da bin ich zugegeben etwas eigensinnig. Tut mir leid.

Ich verbiete niemanden eine Erfahrung nach der nächsten zu sammeln, da habe ich nicht das Recht zu. Ich habe aber das Recht, dass ich mich dann gegen eine Person entscheide, die alles nutzt, was bei drei nicht schnell auf dem Baum gekommen ist. Ich bin da irgendwie eigensinnig, das weiß ich, aber damit lebe ich prächtig. Abgesehen davon hoffe ich, dass Kondome benutzt wurden und die regelmäßige Hygiene nicht gefehlt hat.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5612 » Talkpoints: 13,80 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Bei mir war das noch nie so, wobei ich mich aber auch nie näher mit den Expartnerinnen meines Partners befasst habe. Ich weiß nicht, was das für Menschen waren, wie sie heißen und auch nicht, wie sie aussehen. Ich will das auch nicht wissen. Es ist nicht so, dass ich es vehement ablehne, irgendwelche Informationen über die Personen zu bekommen, aber ich habe da auch noch nie näher nachgefragt. Es interessiert mich einfach nicht. Von daher habe ich mich auch noch nie geekelt.

Mein Freund ist ja nicht mehr mit seinen Expartnerinnen zusammen und solange er damit abgeschlossen hat, habe ich mit diesen Frauen auch nichts zu tun. Ich denke da gar nicht dran. Und was ich nicht weiß, macht mich in dieser Hinsicht auch nicht heiß.

Wenn ich aus irgendeinem Grund viel mit den Expartnerinnen meines Freundes zu tun hätte, beispielsweise weil es gemeinsame Kinder gäbe oder sie aus sonst irgendeinem Grund noch Kontakt hätten, wäre es vielleicht etwas anderes. Aber trotzdem bin ich da recht unvoreingenommen. Die Expartnerinnen sind Vergangenheit und ich wüsste nicht, weshalb ich mir da allzu viele Gedanken darüber machen sollte.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge


Mein Mann hat vor mir eine Freundin gehabt. Laut seiner Beschreibung war das eine sehr komische Frau, die einfach nicht zu ihm gepasst hat, aber so ist es nun mal gewesen. Mein Ex war nun auch nicht der Knaller und daher sind wir da wohl beide auf der selben Ebene. Ich wüsste nun nicht warum ich mich nun vor meinem Partner ekeln sollte, selbst wenn er mit einer total schrägen hässlichen was auch immer Frau vor mir zusammen gewesen wäre. Das hat ja nichts mit mir zu tun.

Genauso kann er ja auch nichts dafür und meine Güte, es hatte ja auch Gründe, warum man sich getrennt hat, also ist das doch egal. Hauptsache ist doch dass man den Partner liebt und gut mit ihm klarkommt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45029 » Talkpoints: 10,11 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ich hatte bisher 10 Beziehungen und wenn ich noch diejenigen mit dazu zähle, die zwar keine richtige Beziehung darstellten, sondern eher so eine Art Romanze, dann wären es nochmal 10, also insgesamt 20. Das als Zahl zu sehen wirkt schon irgendwie viel, obwohl es mir gar nicht so viel vorkommt. Das war schon so, dass ich auch diese Romanzen ernst genommen hatte, aber dann war es meistens so, dass es sich recht schnell herausstellte, dass das nicht passte. Also es war nicht so dass ich alles mitgenommen habe, was nicht schnell genug wegkam, aber ich begeistere mich manchmal schnell für Menschen und dann stellt man später fest, dass man nicht harmoniert. Wobei dann aber meistens auch nicht mehr als Kuscheln und Knutschen passiert ist.

Prinzipiell kann ich es aber durchaus nachvollziehen, dass man sich schnell mal verguckt. Insbesondere im Studium, wo man wirklich mit vielen neuen Leuten relativ unkompliziert Kontakt schließen konnte, ist mir das häufiger passiert, dass mir aller paar Monate jemand über den Weg gelaufen ist, für den ich schwärmte und wenn dann jemand eben doch etwas sexueller gepolt ist, wird da in anderen Fällen eben nicht nur gekuschelt.

Was ich aber wirklich eklig finden würde, wäre tatsächlich, wenn jemand ständig mit anderen Leuten Sex hat. Also was ich gemacht habe, dass es mit Bekannten maximal bis zum Knutschen geht, finde ich ok. Da wird keiner schwanger, da bekommt keiner Krankheiten. Aber wenn mir jemand erzählen würde, er hätte mit 20 verschiedenen Personen Sex gehabt, da hätte ich schon Bedenken, ob die Person sich nicht vielleicht doch mal mit etwas angesteckt hat.

Ich denke auch, dass man sich vielleicht vergleicht. Dass man eventuell schaut, wie war die vorhergehende Freundin, bin ich besser oder schlechter, schöner, intelligenter usw. Solche Vergleiche passieren ja oft automatisch man setzt sich nicht hin und grübelt angestrengt darüber nach, aber die Denkweise haben bestimmt viele, dass da unbewusst eine Art Vergleich stattfindet. Ich hatte beispielsweise mal einen Freund, dessen Ex-Freundin ich kennenlernte und die war meine Meinung nach viel hübscher als ich. Sie hatte eine tolle Figur, war super süß und sympathisch. Da kam ich mir etwas komisch dabei vor.

» Zitronengras » Beiträge: 9342 » Talkpoints: 93,11 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^