Seid ihr auch verrückt nach Produkten mit Einhörnern?

vom 25.11.2016, 23:33 Uhr

Die DM-Eigenmarke Balea wird in den nächsten Tagen ein Einhorn-Duschgel auf den Markt bringen, es handelt sich hierbei um eine limitierte Edition. In einigen Filialen kann man dieses Duschgel anscheinend schon kaufen, aber in anderen Fillialen wird es noch wenige Tage dauern. Laut dem Hersteller glitzert es und riecht nach "Sternchen und Wölkchen".

Vor wenigen Tagen machte Rittersport auch mit einer Einhorn-Schokolade auf sich aufmerksam. Die meisten Leute waren so begeistert von der Schokolade, die schon längst vergriffen ist. Diese limitierte Edition geht in die Nachproduktion, natürlich ist das mit einem Aufwand verbunden. Trotzdem sind viele Einhornliebhaber mittlerweile verärgert und enttäuscht, da der Bedarf nicht gedeckt werden kann und viele Fans leer ausgehen.

Woher kommt der Einhorn-Hype und seit wann liegen Einhörner im Trend? Habt ihr davon auch schon mitgekommen oder ist der ganze Rummel einfach an mir vorbei gegangen?

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8937 » Talkpoints: 57,05 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Mitbekommen habe ich das auch, wobei es mich schon wundert, dass das so ankommt. Ich denke aber, dass es besonders Frauen betrifft. Es gibt ja viele Frauen, die sich einreden, dass Rosa ganz toll ist und da gehören vielleicht auch Einhörner dazu. Es ist Teil einer Traumwelt, die man als verspielte romantische Frau vielleicht gerne mag. Ich kann diesen ganzen Hype ehrlich gesagt nicht so wirklich verstehen und kaufe mir solche Produkte nicht für mich.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Etwas neues ist das nicht mit den Einhörnern und dem Hype der darum gemacht wird. Schon vor Jahren gab es immer wieder Produkte mit Einhörnern und diese waren ebenfalls schnell vergriffen, wie auch Schokolade und wohl auch bald mit dem Duschgel.

"Jeder mag Einhörner" habe ich auf die Frage bekommen, warum man das kauft. Dann stelle ich wohl eine Ausnahme dar, da mir das komplett egal ist. Vielleicht betrifft das eher Leute die ohnehin schon etwas mit Pferden anfangen können denn dann ist es zum Einhorn nicht mehr weit, einfach nur noch ein Horn drauf und gut ist. Vielleicht auch das ganze mythische was dahinter steht oder auch was die Tierchen laut Sagen und Mythen können sollen mit ihrem "Zauberhorn". Ich weiß es nicht, mich lässt das jedenfalls eher kalt.

Aber ich habe auch schon Geschenke mit Einhörnern gemacht. Das ging dann aber eher in eine andere Richtung wie z.B. das Einhorn Meat. Das ist eine Dose in der ein zerstückeltes Plüscheinhorn drinnen ist, sorgte jedenfalls für unbeschreibliche Gesichtsausdrücke bei Einhornliebhabern die mich hinterher als grausam betitelt haben.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19472 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Ich habe von diesem Trend erstmals etwas mitbekommen, als es diese Schokolade gab, beziehungsweise als sie eben ausverkauft war, was eine große Schlagzeile wert gewesen sein muss. Ich muss ehrlich sagen, dass ich diesem Trend auch als Frau nicht wirklich etwas abgewinnen kann. Schon als Kind fand ich Einhörner nun nicht so wirklich toll, aber gerade bei erwachsenen Menschen muss ich ehrlich sagen, dass ich gar nicht verstehe, was sie damit verbinden.

» Barbara Ann » Beiträge: 28040 » Talkpoints: 85,63 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ich habe schon etwas von dem Hype mitbekommen und habe diesen Hype ehrlich gesagt nie verstanden und habe das auch nie mitgemacht. Ich bin einfach kein Fan von Motiven und man hat diese Einhörner ja wirklich überall gesehen, also auch auf Kleidung, auf Papier und Notizbüchern und auch auf Nahrungsmitteln. Ich konnte das Zeug irgendwann einfach nicht mehr sehen und je größer der Hype wurde, desto stärker wurde meine Abneigung dagegen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Ich muss Dir ganz ehrlich sagen, dass mir dieser doofe Einhorn-Hype total auf den Sender gegangen ist. Keine Frage, wer diese Fabelwesen mag, der soll sie mögen. Mir wurde daraus dann aber wirklich ein zu heftiger Trend mit jedem Scheiß und wenn dann auch noch die Erwachsenen geradezu durchdrehen, da wird man manchmal verrückt.

Ich hatte dann Leute, die unbedingt die teure Schokolade mit dem Einhornmotiv wollten. Einen Drink in bunter Einhornoptik. Ein Einhornkostüm für Karneval. Manchmal dachte ich, ich habe hier Kinder vor mir sitzen. Ich meine das nicht einmal böse, aber verstanden habe ich das nicht. Vielleicht ist das manchmal auch, um aus dem Alltag zu entfliehen. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Ich konnte mit dem Hype dieser „Tierchen“ wirklich überhaupt nichts anfangen und war ganz ehrlich gesagt auch total genervt. Ich habe es halt nicht verstanden. Ich finde es auch in Ordnung, wenn jeder ein Lieblingstier hat, aber muss man dann alles in Einhorn-Motive daheim haben? Das fand ich schon irgendwo etwas befremdlich.

Doch ich will ja auch nicht urteilen, aber mir ging der allgemeine Hype auf den Sack. Dann wurden Smileys mit Einhorn rausgebracht, die mir dann in WhatsApp auch gesandt wurden, das ging mir schon irgendwie auch richtig auf den Keks. Ich meine, dass man es eben auch übertreiben kann oder?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4874 » Talkpoints: 49,60 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich denke, dass die ganzen Einhorn-Produkte eher für Kinder und Jugendliche gedacht sind, oder? Als erwachsener Mann habe ich mich noch nie in der Zielgruppe dieser Produkte gesehen, und in der Regel achte ich gar nicht darauf, ob und was da in der Kategorie derzeit angeboten wird.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1692 » Talkpoints: 382,48 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Freizeit & Lifestyle

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^