Rückstufungen der Autoversicherer nach freiem Ermessen?

vom 23.10.2023, 11:32 Uhr

Weil mein aktueller Autoversicherer die Versicherungsprämie für mein Auto stark erhöht hat, bin ich gerade mal dabei, andere Angebote von Autoversicherern zu vergleichen. Dabei fiel mir auf, dass da bspw. von fairen Rückstufungen oder auch harten Rückstufungen die Rede ist. Da drängt sich mir die Frage auf, wieso das so unterschiedlich sein kann. Gibt es da keine gleichen Regularien für alle Gesellschaften oder kann jeder Versicherer die Höhe der prozentualen Rückstufung willkürlich und nach eigenem Ermessen festsetzen?

» marschner » Beiträge: 126 » Talkpoints: 31,67 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Es gibt keine gesetzlichen Bestimmungen, die genau festlegen, wie zurückzustufen ist. Das liegt daran, dass Versicherungen logischerweise kostendeckend arbeiten müssen, sonst gibt es langfristig keinen Schutz. Also wird das Risiko sehr genau kalkuliert und die Rückstufung sowie deren prozentualer Wert passend zum Kundenpool angepasst. Das führt dann zu Unterschieden, aber die sind jetzt nicht so gewaltig.

» cooper75 » Beiträge: 13347 » Talkpoints: 502,95 » Auszeichnung für 13000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^