Orangenschalen als Schuhdeo verwenden

vom 26.02.2018, 18:27 Uhr

Wenn Schuhe etwas riechen kauft man in der Regel ein handelsübliches Deo für Schuhe. Es gibt allerdings auch eine sehr preiswerte Alternative, denn man kann auch frische Orangenschalen verwenden. Man liegt sie einfach in die Schuhe und lässt sie wirken. Sind sie trocken kann man sie nach Bedarf mit warmen Wasser noch einmal anfeuchten. Die Schuhe haben nach der Behandlung einen angenehmen natürlichen Duft.

Benutzeravatar

» karlchen66 » Beiträge: 3563 » Talkpoints: 51,03 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Zuerst habe ich gelesen, ob man sie als Schuhdeko verwenden sollte. Das wäre auch möglich. Als Deo würden Orangenschalen sicher bio sein und könnten auch keine Allergien hervorrufen wie ein Spray. Andererseits ist es auch exotisch, wenn Schuhe nach Orangen duften und das anscheinend gemischt mit anderen Fußgerüchen. Das müsste man erst testen, wie das zusammen riecht und ob hier die Orangenschalen etwas bewirken könnten. :roll:

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,63 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich würde nun nicht auf die Idee kommen Orangenschalen gegen Schuhgeruch anzuwenden. Sicherlich haben Orangen einen Eigengeruch, der sehr angenehm ist, aber ich glaube nicht, dass das den Gestank neutralisiert. Manche Leute haben ja wirklich richtig schlimm stinkende Füße. Der Nachbar bei meinen Eltern hat die Schuhe immer in den Hausflur gestellt und da haben sie so gestunken, dass das ganze Treppenhaus gestunken hat. Das bekommt man mit Orangenschalen sicherlich nicht hin.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45691 » Talkpoints: 20,50 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ich muss sagen, dass es zwei Gründe gibt, die für mich dagegen sprechen. Hauptsächlich wäre es mir vor allem zu viel Aufwand - ich habe so gut wie nie Orangen im Haus und müsste dann dafür erst welche kaufen und dann auch öfter neue erwerben, da man einmal benutze Orangenschalen sicher nicht unbegrenzt verwenden kann. Das wäre mir dann schon wieder zu blöd und vor allem zu viel Geld und zu viel Arbeit, wenn ich mir auch einfach ein fertiges Schuhdeo kaufen kann und dies quasi ohne Aufwand benutzen kann und das so oft ich will und wann ich will.

Des Weiteren weiß ich nicht so ganz, ob es funktioniert. Ich hätte ehrlich gesagt doch sehr Angst etwas falsch zu machen und am Ende riechen meine Schuhe dann ewig nach (verfaulter) Orange, sofern es denn überhaupt etwas bringt. Es gibt ja nicht nur aus Gründen der Faulheit solche Chemiekeulen wie das herkömmliche Schuhdeo, sondern auch, weil es einfach effektiver ist. Wenn orange so viele bringen würde, dann könnte man es doch auch als normales Deo benutzen und müsste nicht die normalen Deos aus dem Laden kaufen. Dementsprechend stehe ich dem Effekt doch sehr skeptisch gegenüber. :think:

» Hufeisen » Beiträge: 5802 » Talkpoints: 6,07 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich würde das nicht unbedingt verwenden, da ich an der Effektivität der Lösung zweifle. Zudem ich Angst hätte, dass meine Katzen plötzlich anfangen, mit der Orangenschale zu spielen. Sollte ich jemals das Gefühl haben, mit einer Haushaltslösung experimentieren zu wollen, würde ich wohl eher Kaffee versuchen, da dieser ja tatsächlich oft zum Neutralisieren von Gerüchen eingesetzt wird. Aber selbst da bin ich etwas skeptisch, ob das auch bei Schuhen funktionieren würde.

Ich würde tendenziell immer versuchen, das Problem bei der Ursache, nicht bei den Symptomen zu behandeln. Der Geruch entsteht ja normalerweise dadurch, dass sich Bakterien mit dem Schweiß verbinden. Wenn man nun Schuhe hat, die gut durchlüftet sind, ist das schon mal ein Vorteil und kann unangenehme Gerüche verhindern. Zudem kann man besondere Einlagen verwenden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, können Ledereinlagen ganz gut helfen. Auch die richtigen Socken und die richtige Fußpflege kann gegen Gerüche helfen.

» Twilight-Girlie » Beiträge: 386 » Talkpoints: 28,45 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^