Normal, dass Katze vom Niesen verschreckt wird?

vom 29.11.2022, 19:38 Uhr

Wir haben sehr oft die Nachbarskatze bei uns. Heute habe ich fest geniest und die Katze hat sich den Kopf angeschlagen, weil so erschrocken ist und gleich heim wollte. Nur mit viel Zureden ist sie dann doch skeptisch geblieben.

Ist es normal, dass eine Katze vom Niesen verschreckt wird? Habt Ihr auch schon solch ein Verhalten beobachten können und woran könnte es liegen?

» celles » Beiträge: 8619 » Talkpoints: 44,94 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Katzen neigen ja zur Schreckhaftigkeit bei plötzlichen Bewegungen oder Geräuschen, insofern würde ich mal behaupten, dass das Erschrecken beim Niesen nichts Außergewöhnliches ist.

Ich habe drei Katzen und alle reagieren auf mein Niesen. Zwei der drei zucken in der Regel nur kurz zusammen, Nummer drei dagegen flüchtet dann öfter mal. Und wenn sie nicht flüchtet, dann maunzt sie mich in anklagendem Ton an.

Benutzeravatar

» CCB86 » Beiträge: 2025 » Talkpoints: 2,88 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Diese Katze ist sehr schreckhaft. Wenn man etwas in den Müllbeutel wirft und es raschelt, dann will sie meistens gleich hinaus. Wenn sie draußen ist und der Bus kommt, duckt sich die Katze und bleibt ruhig stehen. Gestern habe ich geniest, aber die Katze hat so gut geschlafen, dass sie diesmal keinen Zucker gemacht hat.

» celles » Beiträge: 8619 » Talkpoints: 44,94 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^