Nicht-stören-Modus oder Handy lieber ganz ausschalten?

vom 18.10.2015, 13:24 Uhr

Wenn ich ungestört sein möchte, dann aktiviere ich auf meinem Smartphone einfach den "Nicht-stören-Modus". In dieser Zeit ist das Gerät komplett auf lautlos geschaltet, so dass es mich wirklich nicht stören kann. Das reicht mir auch aus und ich muss das Smartphone auch nicht unbedingt ganz ausschalten. Wenn ich diesen Modus aktiviert habe, dann stört es mich ja nicht weiter.

Vor wichtigen Prüfungen in der Uni bin ich aber lieber immer auf Nummer sicher gegangen und habe das Gerät in den Nicht-Stören-Modus gesetzt und dann auch noch ausgeschaltet. So konnte dann wirklich nichts passieren. Schaltet ihr euer Smartphone lieber komplett aus, wenn ihr nicht gestört werden wollt oder reicht euch der Nicht-stören-Modus aus?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 30728 » Talkpoints: 202,28 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Ich schalte mein Handy eigentlich nie aus, außer der Akku macht nicht mehr mit. Den Ruhemodus nutze ich in der Nacht in einem bestimmten Zeitfenster, weil ich immer ein paar Experten habe, die nachts Blödsinn über Whatsapp schicken. Tagsüber schalte ich im Zweifel eher einfach nur auf lautlos.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7644 » Talkpoints: 3,62 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich schalte mein Smartphone auch nie aus, weil das Ausschalten und wieder Anschalten meiner Ansicht nach viel zu viel Akku frisst. Abgesehen davon bin ich zu ungeduldig und wenn ich das Gerät spontan doch brauchen sollte, habe ich keine Lust zu warten bis das Gerät dann einsatzbereit ist. Mir reicht das völlig aus, wenn das Smartphone auf lautlos geschaltet ist und dann in der Tasche ist. Dann stört es mich auch nicht weiter.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31020 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^