Mitsingen, obwohl man alleine Musik hört?

vom 27.09.2015, 17:21 Uhr

Es ist ja offensichtlich, dass man, wenn man auf ein Konzert geht und das Lieblingslied gespielt wird, lautstark mitsingt. Ich mache das natürlich auch, manchmal ertappe ich mich aber sogar dabei, dass ich zu Hause auch mitsinge, wenn ich alleine Musik höre.

Macht ihr das auch? Fühlt ihr euch besser, wenn ihr auch zu Hause mitsingt, oder kommt ihr euch dabei dumm vor, obwohl euch niemand hört?

Benutzeravatar

» Krisibub » Beiträge: 519 » Talkpoints: 2,81 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich würde nie zulassen, dass mir jemand beim Singen zuhört. Ich weiß ganz genau, dass ich grauenhaft singe. Daher kann ich das ausschließlich, wenn ich allein bin. Ich finde das auch ganz normal. Ich singe, weil ich die Musik mag und weil ich durch sie in gute Stimmung komme. Dann tanzt und singt man eben mit. Das hat gar nichts damit zu tun, dass andere mich dabei hören sollen.

Wobei es natürlich auch mal vorgekommen ist, dass ich mit Freundinnen zusammen beim Kochen Musik gehört habe und wir alle mitgegrölt haben. Aber da haben alle schief gesungen und es sollte einfach nur Spaß machen. Ich hätte da nie angefangen zu singen, wenn ich die einzige gewesen wäre.

Benutzeravatar

» Bienenkönigin » Beiträge: 9449 » Talkpoints: 20,24 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Wenn ich alleine bin, singe ich immer gerne mit. Das kann im Auto, beim Kochen aber auch in der Badewanne sein. Es hört ja niemand und so kann ich mich beim Text auch nicht blamieren, wenn ich den Text mal vergessen sollte. In der Gruppe unter Freunden kann dies schon peinlich werden, wenn man dann an einer Stelle auf einmal singt, wo es ansonsten eher ruhig im Song ist.

» kowalski6 » Beiträge: 3399 » Talkpoints: 304,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Mir geht es auch so, dass ich nicht singen kann und dass ich nur wirklich mitsingen kann, wenn ich alleine bin. Natürlich singe ich auf einem Konzert auch mit, aber da ist die Musik so laut, dass mich niemand wirklich hören kann. Wenn ich aber mit anderen Personen zusammen Musik höre, dann singe ich nie mit, auch wenn zum Beispiel Freunde von mir im Auto schon mal gerne mitsingen. Dann halte ich mich aber immer zurück.

» Barbara Ann » Beiträge: 28382 » Talkpoints: 54,62 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ich singe eigentlich so gut wie immer mit, wenn ich alleine Musik höre. Es macht mir so einfach viel mehr Spaß und begeistert mich deutlich mehr, als wenn ich nur passiv zuhören würde - und für mich ist es fast schon ein Kriterium für potentielle Lieblingslieder, dass sie sich gut mitsingen lassen müssen. Die einzigen Ausnahmen bilden dann klassische Musikstücke oder Songs, die durch eine Fremdsprache oder durch extreme Tonvariationen nur schwer zu singen sind.

Allerdings singe auch ich lieber privat für mich selbst - es sei denn, man singt in einer ganzen Gruppe zusammen auf einer Karaoke-Party oder ähnlichem. Da ich nie Gesangsunterricht hatte und auch nur sehr kurz im Chor war, kann ich gar nicht einschätzen, ob und wie gut ich singen kann. Man hat mir zwar ein paar Mal gesagt, dass ich es gut könne, aber ich bin trotzdem sehr schüchtern und schäme mich ein wenig, wenn ich als einzige vor anderen singen soll.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7769 » Talkpoints: 870,39 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich singe mit, wenn ich mitsingen möchte. Ich singe zwar nicht besonders gut, für mein Empfinden, aber die Kinder hat es noch nicht abgeschreckt und so müssen die auch damit leben, wenn ich ein Lied mitsinge, was ich gut finde. Das mache ich auch, wenn ich alleine bin, einfach aus der Stimmung heraus. Ich finde man muss sich deswegen auch keine Gedanken machen. Die meisten Menschen fühlen sich dann sicherer, weil keiner zuhört und sie keiner auslachen kann, also wird ein Großteil auch für sich alleine eher mitsingen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 43181 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 43000 Beiträge


Ich weiß, dass ich nicht besonders gut singe bzw. sogar ziemlich schief und nicht öffentlichkeitstauglich. Zuhause ist mir das aber ehrlich gesagt relativ egal, wenn ich Lust habe ein Lied laut mitzusingen dann mache ich das auch, auch wenn mein Partner und meine Tochter manches Mal darunter leiden müssen. Auch im Auto singe ich eigentlich so gut wie immer laut mit, wenn mir ein Lied gefällt. Musik macht mir besonders gute Laune und das Mitsingen einfach viel Spaß.

Ehrlich gesagt singe ich sogar außerhalb unserer Wohnung gerne mal mit. So lange ich nicht vor fremden Menschen singe ist mir das auch nicht peinlich. Wir haben sogar schon in der Arbeit bei der Radiomusik mitgeträllert und uns gegenseitig köstlich über die schiefen Töne amüsiert.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2574 » Talkpoints: 15,81 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Offen gesagt, ich singe auch sehr gerne mit, wenn ich alleine bin. Ich singe alleine im Auto mit, ich singe manchmal im Home Office lautstark zu lauter Musik mit, weil es mir in dem Moment einfach Freude bereitet, mich kurzzeitig ablenkt und meine Konzentration anhebt. Ich singe manchmal einfach so, es hilft mir in dem Augenblick einfach.

Mir wurde mal gesagt, dass ich nicht schlecht singen könnte, aber vor Publikum zu singen, wäre für mich eine andere Hausnummer. Die Personen haben es eher zufällig mitbekommen. Es entspannt mich aber auch manchmal, wenn ich laut mitsinge. Manchmal erwische ich mich auch beim Laufen, dass ich einfach leise mitsinge und den Mund dazu bewege.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11446 » Talkpoints: 41,42 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^