Mikrowellen-Popcorn als ungesund betrachten?

vom 23.01.2019, 17:21 Uhr

Mikrowellen-Popcorn soll angeblich ungesund sein, weil dieses je nachdem voller Salz, Zucker, Konservierungsstoffen und auch Fetten sein soll. Deshalb wird auch davon abgeraten, Popcorn beispielsweise im Kino zu kaufen. Macht ihr euch Popcorn in der Mikrowelle und würdet ihr diesen Vorbehalten zustimmen oder sind diese etwas übertrieben? Kann man denn Popcorn wirklich auch regelrecht ungesunde Eigenschaften nachsagen?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 651 » Talkpoints: 376,06 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Welche Knabberei oder Süßigkeit ist denn schon gesund? Wieso sollte nur Mikrowellen-Popcorn ungesund sein? Das fertige Popcorn in Tüten oder das im Kino werden kaum weniger Zucker oder Fett haben. Ich denke, dass man nur auf weniger Fett und Zucker kommt, wenn man sich Popkornmais kauft und dieses komplett selbst zu Hause zubereitet.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31716 » Talkpoints: 6,68 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Wirklich? Das hätte ich jetzt aber nicht gedacht. Spaß beiseite, man kann das doch nachlesen auf der Verpackung und auch im Kino dürfte einem klar sein, dass es nicht umsonst süß oder salzig schmeckt und da noch etwas dazugegeben wurde. Alle Süßigkeiten und Leckereien sind ungesund, das weiß man doch und man kann es dennoch essen, wenn man nicht gerade irgendwelche Erkrankungen hat und sich sonst gesund ernährt und viel bewegt. Verbieten muss man sich nicht alles.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39397 » Talkpoints: 39,04 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Mein Popcorn aus der Mikrowelle ist garantiert kalorienärmer als gekauftes Mikrowellenpopcorn. Denn ich mache das selbst mit Mais, Zucker und Wasser. Selbst wenn ich Öl nehmen würde, wäre es besser. Denn das ist hochwertiger. Aber ist das relevant gesünder?

Ich meine, wie oft isst man denn tatsächlich Popcorn? Selbst wenn wir eine Phase haben und jeden Tag Popcorn machen, dauert das nicht länger als ein paar Tage. Und dann ist lange Pause. Was sollen diese kleinen Mengen der Gesundheit antun?

» cooper75 » Beiträge: 11304 » Talkpoints: 433,26 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ich gebe mich nicht der Illusion hin, dass Snacks und Naschereien jeglicher Art gesund, leicht und figurfreundlich sind - egal ob selbstgemacht, im Supermarkt erworben oder im Kino oder am Imbissstand eingekauft. Dafür ist diese Kategorie der Lebensmittel weder gedacht noch bekannt. Popcorn, Chips, Kekse und Schokolade gönnt man sich dann, wenn man Appetit darauf hat, und sie sollten nicht die Basis der täglichen Ernährung sein oder in rauen Mengen konsumiert werden. Diese Fakten dürften allerdings allgemein bekannt sein, weswegen mich die Aussage des Threads ehrlich gesagt etwas überflüssig erscheint.

Mikrowellen-Popcorn ist meistens durch Zucker- oder Aromazugaben verfeinert, um es für den Kunden attraktiver zu machen. Die gesündere Alternative wäre die Eigenproduktion aus frischen unverarbeiteten Maiskörnern, aber die ist eben mit größerem Aufwand verbunden und schmeckt sicherlich auch nicht ganz so gut, wenn man nicht selber ein paar Zusätze hineingibt. Man hat also die Wahl, ob man lieber pseudo-gesundes und relativ geschmacksneutrales Popcorn macht, von dem man für den gleichen Kaloriengehalt deutlich mehr essen kann, oder ob man sich doch die Zuckerbombe gönnt, mehr Freude daran hat und es dafür vielleicht lieber bei ein oder zwei Händen voll belässt.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5946 » Talkpoints: 1.003,12 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


@Maximum Entropy, Mais in die Schüssel geben, ein Löffel Wasser und die gewünschte Zuckermenge, wahlweise auch Erythrit zufügen und umrühren, ist auch nicht aufwendiger als auspacken, auffalten, vernünftig platzieren und nach der Mikrowelle schütteln und umfüllen. In der Mikrowelle brauchen beide Varianten gleich lange.

» cooper75 » Beiträge: 11304 » Talkpoints: 433,26 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^