Mehrere E-Mailadressen als Spamschutz anlegen?

vom 25.07.2021, 22:54 Uhr

In einem Fachmagazin wurde angeraten, dass man sich mehrere E-Mailadressen als eine Art Spamschutz anlegt. Bisher habe ich 2 Mailadressen, die ich auch in etwa gleich nutze und Spam kommt eigentlich bei beiden an. Mir jetzt noch einige Mailadressen mehr anzulegen, das finde ich nicht so wirklich hilfreich, denn da blicke ich dann auch nicht mehr durch. Was haltet ihr von solch einem Tipp? Meint ihr, dass vielleicht ein halbes Dutzend E-Mailadressen einen besseren Spamschutz bieten würden oder ist das auch Quatsch?

» specki » Beiträge: 181 » Talkpoints: 73,91 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich finde es macht einfach nur Sinn 2 Mailadressen zu haben, eine für den Spam also Newsletter Anmeldungen, weil man dafür einen Gutschein bekommt oder Anmeldungen bei Seiten, bei denen man sich nicht so sicher ist, was dann so an Werbung folgt. Die andere Mailadresse nimmt man dann für seine normalen Mailkontakte, also so mache ich das, weil man wirklich sonst die Übersicht verliert. Zig Mailadressen würde ich mir aber auch nicht anlegen, denn das macht keinen Sinn, wenn man eine Mailadresse rein für den Spam hat.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45691 » Talkpoints: 20,50 » Auszeichnung für 45000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^