Live Sendungen aufnehmen und später ansehen nicht das Selbe?

vom 16.01.2017, 08:54 Uhr

Zur Zeit wird das Dschungelcamp jeden Abend um 22.15 Uhr ausgestrahlt. Ich bin dann normalerweise schon im Bett und so bleibe ich extra auf, um diese Sendung zu sehen. Nun habe ich es letztes Jahr schon so gemacht, dass ich mir abends die Sendungen aufgenommen und dann irgendwann am nächsten Tag angeschaut hat. Ich brauche schon mein Pensum an Schlaf und fühle mich dann morgens doch schon gerädert, wenn ich noch das Dschungelcamp fertig schaue.

Ich werde daher nun auch wahrscheinlich dazu übergehen und mir die Sendungen abends aufnehmen. Nun meinte eine Freundin aber, dass es doch nicht mehr das Gleiche wäre, wenn ich diese dann erst am folgenden Tag anschauen würde, dann würde ich ja trotzdem etwas verpassen und der Spaß ginge dabei verloren. Ich sehe das aber anders und mir kommt es einfach darauf an, die Sendungen eben zu sehen.

Meint ihr auch, dass es nicht mehr das Selbe ist, wenn man sich eine Live Sendung oder Show aufnimmt und dann irgendwann später schaut? Fändet ihr das auch blöd und würde dann lieber ganz auf die Sendung verzichten? Oder findet ihr da nichts dabei und macht das vielleicht auch manchmal so?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Gerade beim Dschungelcamp ist es schon ein bisschen schwierig dieses aufzunehmen und dann noch mal nachzusehen, weil es gefühlt jeder schaut und auch jeder darüber redet. Nun weiß man dann vielleicht schon Dinge, die man eigentlich noch sehen wollte. Generell finde ich aber nicht, dass man sich durch die Aufnahme den Spaß an der Sendung versaut nur weil diese vermeintlich live war. Schlimm finde ich das auch nicht, immerhin hast du einen guten Grund.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 41637 » Talkpoints: 25,78 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


An sich spräche ja überhaupt nichts dagegen, wenn nicht, wie mein Vorredner schon erwähnt hat, die Gefahr bestünde, dass du von anderen, welche die Sendung bereits gesehen haben, "gespoliert" wirst. Gerade bei krassen oder besonderen Highlights wirst Du dich dann sehr ärgern.

» TheGreenGoblin » Beiträge: 133 » Talkpoints: 39,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Wenn du dir z.B. ein Fußballspiel aufnimmst, welches Live übertragen wird und erst am nächsten Tag schaust, dann ist das schon noch inkl. Spannung "das selbe". Das gilt nicht, wenn du vorher über das Ergebnis oder sogar die Highlights informiert worden bist. Dann kannst du so was wirklich nur als absoluter Fan genießen.

Mit dem "Dschungelcamp" wird es sich wohl "ähnlich" verhalten, wenn gleich die Highlights hier unterschiedlich wahrgenommen werden können. Eine "hab-nackte Gina-Lisa" ist sicher im Bild anders als "aus Erzählungen". Daher kann dein Vorgehen schon sinnvoll sein, selbst wenn du Teile erzählt bekommst. Der Live-Charakter hier ist einfach ein anderer, als bei einem Sportereignis, bei dem es am Ende auf ein paar Zahlen ankommt.

» derpunkt » Beiträge: 9898 » Talkpoints: 88,49 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ich denke auch, dass es einfach auf die Sendung selber ankommt. Wenn es eine Sendung ist, die nicht unbedingt andere Menschen groß interessiert, dann kann das schon funktionieren. Aber ich habe es zum Beispiel bei einem Fußballspiel mal versucht und dann auch den Spaß daran verloren, als ich das Ergebnis schon gelesen hatte. Aber bei anderen Sendungen stelle ich es mir besser vor, wenn man noch nichts über den Inhalt weiß.

» Barbara Ann » Beiträge: 28342 » Talkpoints: 31,95 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Heutzutage muss man ja nichts mehr vom Fernsehen aufnehmen. Man kann doch wirklich alle Filme, Serien, Shows und Beiträge im Internet schauen. Gerade das Dschungelcamp kann man sich dann am nächsten Tag einfach kostenlos im Internet anschauen. Das habe ich auch schon oft gemacht. Mir wäre es viel zu aufwändig, da immer etwas aufzunehmen und da würde ich lieber ganz darauf verzichten.

Bei Live-Sendungen finde ich es auf jeden Fall immer besser, diese auch direkt zu schauen, wenn sie ausgestrahlt werden. Ich finde, dass es einfach nicht das gleiche ist, diese später zu sehen. Zudem kommt es ja schnell mal vor, dass man gespoilert wird. Am nächsten Tag liest man ja oft überall von den Ergebnissen, egal ob man will oder nicht.

Wenn ich es aber nicht schaffe, die Sendungen direkt zu schauen, dann mache ich das durchaus mal am nächsten Tag. Da nehme ich mir dann aber in der Regel nicht gezielt Zeit dafür, sondern lasse das eher so nebenbei laufen, während ich etwas anderes mache.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33674 » Talkpoints: 95,42 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^