Liegt ihr beim Onlineshopping öfters mit Größen falsch?

vom 17.02.2015, 17:24 Uhr

Ich habe kein Problem damit, online Kleidung einzukaufen, weil ich eine feste Kleidergröße habe und mir die Kleidung in dieser Größe auch meistens passt. Noch dazu kommt, dass ich eigentlich auch nur bei Onlineshops bestelle, von denen ich auch weiß, wie die Kleidung ausfällt. Außerdem lese ich auch ganz gerne in den Kommentaren, wie die Größen ausfallen.

Wenn ich mir Kleidung bestelle, dann kann ich mir eigentlich auch ziemlich sicher sein, dass mir die Sachen auch passen werden, gerade in einigen Onlineshops, in denen ich auch regelmäßig Kleidung bestelle und die ich auch recht gut kenne. Von daher muss ich auch wirklich selten etwas zurück schicken, weil mir etwas nicht passt.

Vor einigen Jahren hatte ich jedoch einmal Kleidung aus Amerika bestellt, wobei ich von der Marke noch nie zuvor etwas hatte. Ich hatte dann extra nach Meinungen gegoogelt und mich erkundigt, wie die Größen ausfallen, wobei fast immer geschrieben stand, dass man eine Größe größer nehmen sollte. Das habe ich dann auch getan, wobei die Kleidung an mir hing, wie ein Zelt. Von daher musste ich dann zwangsläufig alles wieder zurück schicken.

Liegt ihr beim Onlineshopping öfters mit den Kleidergrößen falsch? Oder könnt ihr das ganz gut einschätzen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29376 » Talkpoints: 348,80 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich habe mittlerweile auch keine Probleme mehr damit, online die richtige Größe auszuwählen. Da ich meistens immer bei den gleichen Online-Händlern kaufe, kenne ich die Schnitte und somit kann ich dann auch die Größe recht gut einschätzen. In der letzten Zeit hatte ich auch trotz meiner immensen Gewichtsabnahme keinerlei Probleme damit, Kleidung im Internet zu bestellen. Die Größen haben meistens immer sofort prima gepasst.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10238 » Talkpoints: 62,77 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Ich kaufe auch meistens Produkte von mir bekannten Marken online und bei diesen Marken kenne ich meine Größen auch ganz genau. Darum kann ich mir auch schon bei der Bestellung ziemlich sicher sein, dass mir das Kleidungsstück passt. Ich schaue aber sicherheitshalber auch immer noch mal in den Kommentaren danach, wie dieses Kleidungsstück ausfällt. Darum musste ich noch nie ein Kleidungsstück zurückschicken, weil die Größe die falsche gewesen wäre.

» Barbara Ann » Beiträge: 24867 » Talkpoints: 54,51 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Ich hatte bisher noch nie ein Problem damit online Kleidung zu bestellen. Egal von welcher Marke, egal von welcher Seite, ich bestelle meine normale Größe und komme damit super hin. Dass da etwas mal nicht gut gewesen wäre, kann ich nicht sagen. Wobei ich auch keine große Größe habe, bei einer 34 ist das sicherlich auch generell leichter, als mit einer größeren Größe.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36078 » Talkpoints: 43,21 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Ich habe seit Jahren das gleiche Gewicht und habe keine Kleidungsstücke im Schrank, die mir zu groß oder zu klein geworden sind, trotzdem bin ich weit davon entfernt eine "fest Kleidergröße" zu haben. Ich trage bestimmt vier oder fünf verschiedene Kleidergrößen und könnte höchstens sagen, welche Größe mir von einer bestimmten Marke am besten passt.

Ich finde es trotzdem nicht so schwer in online Shops die passende Größe zu finden. Ich kaufe nämlich hauptsächlich Marken, die ich kenne, und dann gibt es ja heute auch fast keinen Anbieter mehr, der kein Bewertungssystem hat, wo man schauen kann, wie etwas ausfällt. Außerdem habe ich natürlich auch gewisse Erfahrungen gesammelt und weiß zum Beispiel, dass man enge Jeans mit hohem Stretchanteil lieber eine Nummer kleiner bestellt. Größer werden die von selber.

Die Größe größer Besteller haben mich übrigens auch schon auflaufen lassen. Und wenn ich inzwischen solche pauschalen Aussagen nach dem Motto "Marke XY fällt immer mindestens eine Größe kleiner aus" lese bin ich da sehr skeptisch. Ich habe nämlich noch nie die Erfahrung gemacht, dass bei einer ganz normalen Marke, die für den europäischen oder amerikanischen Markt gemacht ist, alles deutlich zu klein geschnitten ist. Wenn, dann betrifft das nur einzelne Kleidungsstücke. Also liegt der Verdacht nahe, dass gewisse Personen einfach nicht einsehen wollen, dass sie selber inzwischen einfach mindestens eine Größe größer ausfallen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20332 » Talkpoints: 12,61 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich lag bisher nur einmal mit den Größen falsch, aber das war, weil die Länge nicht stimmte und nicht, weil das Teil zu eng war. Da habe ich das Teil dann auch direkt zurück geschickt. Ansonsten habe ich mich bei Größen noch nicht geirrt und abgesehen von Hosen kaufe ich fast alles Online, also Jacken, Mäntel, Pullover, T-Shirts, Röcke, Kleider und sogar Schuhe und Jogginghosen.

Nur an Jeanshosen traue ich mich noch nicht heran, weil ich ein ziemlich breites Becken habe und sogar im Geschäft vor Ort meine Jeansgröße immer unterschiedlich ist, während meine Größe für Oberteile und Mäntel immer konstant bleibt, sodass ich da nicht viel falsch machen kann.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich finde es bei manchen Kleidungsstücken eher schwierig die richtige Größe zu ermitteln, gerade wenn man gar nicht weiß wie groß oder klein die Sachen ausfallen. Natürlich kann man sich da auch an den Kommentaren der anderen User orientieren, die dann entsprechende Angaben machen. Ich habe aber auch festgestellt, dass die Präferenzen eben total unterschiedlich sind und manche mögen eher locker sitzende Kleidung und manche eher engere Kleidung.

Ich mag zum Beispiel Kleidung, die figurnah geschnitten ist und fühle mich damit am wohlsten. Ich weiß auch welche Größe ich trage, dennoch ist es vorgekommen, dass meine gewöhnliche Größe viel zu weit gesessen hat und eine Nummer kleiner (obwohl die Sachen laut Angabe normale ausfallen) viel besser gesessen hat. Daher gab es bei mir leider auch schon einige Fehlgriffe, aber das ist nicht schlimm. Auf die Maßtabellen kann man sich leider auch nicht immer verlassen, wie ich jüngst feststellen durfte. Scheinbar werden die nicht immer aktualisiert.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23312 » Talkpoints: 1,01 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Ich finde, dass man sich generell nicht mehr auf seine eigentliche Größe verlassen kann, egal ob man die Kleidung online bestellt oder im Geschäft anprobiert. Im Geschäft sieht man aber eher schon, ob es passen könnte oder nicht. Am Wochenende habe ich das gerade wieder bei der Suche nach einem T-Shirt erlebt. In einem Geschäft war mir eine Größe viel zu klein, die normalerweise zu groß für mich ist und in einem anderen Geschäft habe ich diese Größe versucht und es war viel zu groß.

Ich bestelle Online oftmals zwei Größen zur Auswahl, wenn ich eben unsicher bin. Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass man sich auch bei den Onlineshops die man kennt, nicht immer auf die Größe verlassen kann. Manchmal fallen die Kleidungsstücke dennoch unterschiedlich aus.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27760 » Talkpoints: 0,79 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^