Körperpflege-Geschenksets nur schwer widerstehen können?

vom 03.11.2014, 00:50 Uhr

In der Weihnachtszeit gibt es in den Drogerien immer sehr viele verschiedene Parfum- oder auch Körperpflege-Geschenksets zu kaufen. Den Parfumsets kann ich dabei immer gut widerstehen, wenn ich nun nicht explizit vorhabe, mir einen neuen Duft zu kaufen. Immerhin sind diese Sets doch etwas teurer und ich lasse mir Parfum auch viel lieber schenken, als mir selbst einen neuen Duft zu kaufen, weil ich da oftmals etwas geizig bin.

Körperpflege-Geschenksets, die aus Duschgel, Bodylotions, Handcreme und Gesichtscremes bestehen, kann ich jedoch nur ganz schwer widerstehen. Diese Sets kosten oftmals unter zehn Euro und sehen einfach dermaßen ansprechend aus, dass ich mich doch zusammenreißen muss, um mich nicht ordentlich einzudecken. Als zusätzliche Verlockung sind diese Produkte in dem Set dann auch oftmals noch in einer Gratis-Kosmetiktasche verpackt. Und obwohl ich weiß, dass es sich doch oftmals besser lohnt, sich die Produkte einzeln zu kaufen, werde ich doch immer wieder magisch angezogen.

Bisher bin ich stark geblieben und habe mir noch kein einziges Geschenkset dieses Jahr gekauft. Immerhin habe ich im Prinzip noch mehr als genug Kosmetik zu Hause, die ich aufbrauchen muss. Allerdings werde ich mir spätestens zu Weihnachten selbst eine kleine Freude machen und mir so ein schönes Set gönnen.

Fällt es euch auch immer so schwer, den wunderschönen Körperpflege-Geschenksets aus der Drogerie zu widerstehen oder deckt ihr euch da immer großzügig ein?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Nein, es fällt mir nicht schwer diesen Setas zu widerstehen. Erstens ist bald Weihnachten und da kann ich mir ein solches Set wünschen so viel Geduld habe ich, auch wenn diese Sets nur 10 Euro kosten. Und Zweitens weiß ich bis auf eine Ausnahme mit solchen Sets eh nichts anzufangen, weil was bringt es mir ein Set zu kaufen, wenn ich eh nicht Alles verwende.

Und den teilweise unglaublich hässlichen, kitschigen Sets aus der Drogerie widerstehe ich übrigens locke. Diese Sets sind teilweise so kitschig aufgemacht, dass einem beinahe schlecht wird, meine Meinung. Dort kann ich also gemütlich vorbeischlendern und muss mich nicht zusammenreißen, außer ich benötige etwas wirklich und das Set lohnt sich preislich mehr als das einzelne Stück, was selten vorkommt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11922 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Natürlich schalte ich mein Gehirn nicht aus, nur weil da ein Verpackungsdesigner sich für ein paar Produkte eine weihnachtliche Verpackung ausgedacht hat. Und von irgendwelchen Gratis Kosmetiktaschen bin ich auch nicht beeindruckt, weil ich nämlich keine weitere Kosmetiktasche mehr brauche und wenn würde ich keine billige mit Werbeaufdruck haben wollen.

Ich habe vor ein paar Jahren mal von DM so ein Set gekauft, da wusste ich aber, dass ich alle drei Produkte benutzen werde und das hat unter fünf Euro gekostet. War ein bisschen teurer als die einzelnen Produkte, aber die gab es in dieser Duftrichtung eben nicht. Und ich habe in einer Parfümerie mal ein Set gekauft, das nach Weihnachten 50% reduziert war, weil die Produkte in einer Laterne verpackt waren und weil ich gerne diese Laterne haben wollte. Für den reduzierten Preis war das Set wirklich in Ordnung.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26590 » Talkpoints: 93,80 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Mir fällt das auch nicht so schwer, denn vieles spricht mich gar nicht an, vor allem die üblichen Balea- und Alverde Sets, die jedes Jahr im DM ausliegen sind bis auf eine einzige Ausnahme nie so mein Fall gewesen. Irgendwie kaufe ich mir solche Dinge lieber in der Einzelausführung, wenn es möglich ist. Und bei dekorativer Kosmetik oder Nagellacken fühle ich mich persönlich nicht mal als Zielgruppe angesprochen, man hat in der Regel ja schon genügend von dem Zeug zuhause rumfliegen. Da hilft es auch nicht, zum Farblack noch einen Top Coat dazu zupacken, um die Sache für mich interessant zu machen.

Vor Jahren hatte ich mal von Alverde ein Set auf gut Glück gekauft, was dann ein Volltreffer war. Das Duschgel, welches ich nicht gebraucht habe, habe ich gleich verschenkt, aber die Handcreme und die Bodybutter waren für mich ein voller Erfolg. Das war aber auch die einzige Ausnahme. Als ich im Folgejahr ein neues Set der Marke gekauft hatte, haben mir die Sachen leider so gar nicht gefallen. Ich bin aber in der Regel von der Marke mittlerweile gar nicht mehr überzeugt und mag auch wenn die Idee von Naturkosmetik gut ist, von dieser Firma nichts benutzen.

Die beiden Sets waren meine einzigen Erfahrungen mit selbst gekauften Geschenkkombinationen. Ansonsten hatte ich in der Vergangenheit auch mal solche Sets geschenkt bekommen, aber ein Renner war nie darunter. Im Gegenteil, so manche Creme oder Lotion aus einem Set hat sich hier nur kaputtgelegen. Von daher kann ich diesen Angeboten locker widerstehen.

» Verbena » Beiträge: 4477 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Für mich selber kaufe ich solche Sets nie, weil ich eine empfindliche Haut habe und nicht alles vertrage. So nehme ich schon seit Jahren immer die gleichen Duschgels, Shampoos und Gesichtscremes. Als meine Jungs mal eine Phase hatten, wo sie sehr auf ihre Körperpflege achteten, habe ich ihnen sowas mal zu Weihnachten geschenkt.

Ansonsten würde ich das nicht verschenken, da ich ja die Ansprüche der Beschenkten bezüglich Hautbeschaffenheit und Duftpräferenzen nicht kenne. Mich zieht also gar nicht zu solchen Sets hin. Ich kann mich allerdings erinnern, dass wir als Kinder von meiner Oma immer zu Weihnachten ein Set mit einer Seife, einem Duftwässerchen, wahrscheinlich 4711 Kölnisch Wasser, und einem bestickten Taschentuch bekamen. Darüber haben wir uns als Kinder wegen des "Parfums", womit wir uns immer ausgiebig begossen, sehr gefreut.

» blümchen » Beiträge: 3623 » Talkpoints: 31,03 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^