Insektentränke mit Murmeln im Garten aufstellen?

vom 20.03.2018, 09:27 Uhr

Ich habe vor kurzem gesehen, dass es solche Insektentränken mit Murmeln gibt. Die Murmeln sollen dafür sorgen, dass Bienen und Hummeln nicht ins Wasser hineinfallen und ertrinken. Die Insekten können sich auf die Murmeln setzen und so etwas trinken ohne Gefahr zu laufen, hineinzufallen. Ich muss sagen, dass ich die Idee gut finde und auch schon überlegt habe, ob ich nicht für den Sommer eine solche Insektentränke in den Garten stelle.

Was haltet ihr von solchen Insektentränkten mit Murmeln? Meint ihr, dass man da auch gut Steine und Muscheln verwenden kann? Habt ihr selbst eine selbstgebaute Insektentränke im Garten? Wird diese gerne von Bienen und Hummeln angenommen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29865 » Talkpoints: 2,00 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich habe keine Insektentränke in meinem Garten und würde mir auch keine aufstellen. Schon alleine aus dem Grund, weil ich vielleicht die Befürchtung hätte, dass ich mir dadurch Insekten anziehe, die ich gar nicht haben will. Und Murmeln halte ich auch für Unsinn, weil die sind doch auch zu glatt, so dass die Insekten daran abrutschen. Insekten finden schon ihre Trinkmöglichkeiten in der Natur, da bedarf es bestimmt nicht so ein Aufstellen von Tränken.

Benutzeravatar

» walker1 » Beiträge: 107 » Talkpoints: 31,97 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich habe selber nicht so eine Insektentränke, aber ich kann mir durchaus vorstellen, mir mal so etwas auf meinen Balkon zu stellen. Sicher muss man schauen, dass die Tiere nicht ausrutschen und ins Wasser fallen, aber wenn man das entsprechend baut, dann wird das schon gehen. Ich habe sowieso sehr viel Wert auch auf bienenfreundliche Pflanzen gelegt und eine solche Tränke finde ich dazu auch ganz passend.

» Barbara Ann » Beiträge: 25935 » Talkpoints: 8,85 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Zurück zu Garten & Pflanzen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^