In Fernsehwerbung Kleidungsstücke von sich entdecken?

vom 28.03.2016, 17:30 Uhr

Ich habe mir vor etwa einer Woche ein Oberteil bei H&M gekauft. Mir ist natürlich klar, dass ich nicht die einzige bin und sein werde, die dieses Oberteil hat, da H&M ja recht beliebt ist, was Kleidung angeht und viele eben diese Kleidung tragen. Allerdings wird genau das Oberteil nun auch immer wieder in der Fernsehwerbung von H&M gezeigt, was ich weniger gut finde. Ich denke, dass sich dadurch noch mehr Frauen das gleiche Oberteil kaufen werden. Außerdem weiß so auch "jeder", woher ich das Teil habe.

Allerdings werde ich es natürlich trotzdem gerne tragen. So viel macht es mir nun auch nicht aus, wenn das im Fernsehen gezeigt wird. Wie findet ihr es, wenn Kleidung, die ihr euch gekauft habt, in der Fernsehwerbung gezeigt wird? Freut ihr euch darüber oder findet ihr das auch eher schade, weil die Wahrscheinlichkeit dann größer ist, dass sich viele Leute das Teil zulegen werden?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31919 » Talkpoints: 77,37 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Mir ist es so ziemlich egal, wie oft meine Kleidung in der Werbung gezeigt wird und wie viele Menschen ein ähnliches Teil wie ich besitzen und auch tragen. Mein Selbstwertgefühl ist nicht von Kleidung abhängig, die nur ich trage und besitze und niemand sonst. Vielleicht verschieben sich mit einem Kind einfach die Prioritäten. Ich finde es sogar eher unsinnig, sich über solche Bagatellen Gedanken zu machen und sein Lebensgefühl davon abhängig zu machen.

» Esri » Beiträge: 485 » Talkpoints: -0,11 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Seien wir doch mal realistisch - H&M ist Massenware, die es fast überall auf der Welt zu kaufen gibt. Und das Design ist auch nicht originell sondern sehr oft mehr oder weniger genau von teuren Marken kopiert.

Es macht keinen Unterschied ob dein Oberteil nun in der Werbung zu sehen war oder nicht, denn wenn das Design ankommt wird es ähnliche Oberteile auch bei Zara, Mango und so weiter zu kaufen geben. Da wird kaum einer denken, dass du das Oberteil aus der H&M Werbung an hat, weil es nicht viel anders aussehen wird wie das Oberteil als der Top Shop Werbung.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23693 » Talkpoints: 31,98 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Da ich kaum fernsehe, kann ich eher selten Kleidungsstücke von mir in der Fernsehwerbung entdecken. Im Internet bekomme ich mal Werbung angezeigt, aber es interessiert mich eher weniger, wenn ich dieses Kleidungsstück zufälligerweise schon habe.

Und gerade H&M und Konsorten sind doch Massenware, da wundert es mich nicht mal, wenn jeder Zweite das Kleidungsstück tragen würde, weil es ja in den Filialen überall ähnliche Stücke gibt. Es macht mir nicht wirklich viel aus. Ich fand es nur mal interessant, dass ich nach meinem Urlaub in einem fremden Land hier in der Fußgängerzone auf einmal eine Frau mit der gleichen Handtasche, wie ich sie mir im Urlaub von einer dort ansässigen Marke gekauft habe, herumlief. Aber wirklich ausgemacht hat es mir auch nichts.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 10959 » Talkpoints: 71,14 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ich denke auch, dass man damit rechnen muss, wenn man Kleidungsstücke bei einer so großen Kette einkauft, dass man dies evtl. in der Werbung sieht oder zumindest immer mal wieder bei anderen Personen. Wenn einen dies stört, dann sollte man vermehrt kleinere Boutiquen aufsuchen. Gerade bei auffälligen Kleidungsstücken, die ins Auge fallen (sollen).

Ich finde, wenn man in einer kleinen Boutique kauft und man sicher weiß, dass die Auflage wie im Post vorher genannt zum Beispiel der Handtasche nicht sehr hoch war, und man sieht dann eine Person damit, dann würde ich das schon wieder gut finden.

Meiner Kollegin ist es mal passiert, dass sie sich aufgrund einer Einladung zur Hochzeit ein schickes Kleid in dunkelblau gekauft hat und auf der Hochzeit dann die Braut das Gleiche nur eben in Weiß. Auch auf so was kann/sollte man vielleicht achten, wenn es einem möglich ist.

Und einer Freundin von mir ist mal etwas Kurioses passiert. Sie tanzt in einer Karnevalsgarde und der Verein hat Trainingsjacken mit dem Aufdruck des Vereinsnamens und des Ortes und als sie mal im Urlaub in Südeuropa war, sieht sie einen jungen Mann mit solch einer Jacke herum laufen.

» Maysen » Beiträge: 300 » Talkpoints: 18,19 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Kleidung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^