Immer das neueste Betriebssystem verwenden?

vom 30.07.2015, 08:43 Uhr

In regelmäßigen Abständen bringen die großen Computer- und Softwarehersteller ja neue Betriebssysteme auf den Markt. Viele Nutzer steigen dann auch sofort auf das neue Betriebssystem um. Schließlich wird es ja auch mit zahlreichen Vorteilen angepriesen. Ich frage mich allerdings, ob es wirklich immer vorteilhaft ist, direkt auf ein neues Betriebssystem umzusteigen.

Schließlich haben die Systeme ja häufig noch Kinderkrankheiten und Sicherheitslücken. Da ist es ja nicht unbedingt klug, sofort zu den ersten Nutzern zu gehören, die es nutzen. Wie geht ihr vor, wenn ein neues Betriebssystem erscheint? Steigt ihr sofort um oder wartet ihr erstmal ein wenig?

» GoroVI » Beiträge: 2295 » Talkpoints: 0,09 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich schaue mir es erstmal an (Consumer Preview nennt sich das bei Microsoft) und dann entscheide ich. Gestern habe ich sogar alle Upgrades erzwungen um endlich von Windows 8 weg gehen zu können. Windows 10 ist ein Topsystem und wenn man alle Treiber aktualisiert hat, dann klappt es auch, zumal sogar noch neuere Treiber automatisch installiert wurden. Bisher habe ich nur einen Bluescreen bekommen und daran war ein fehlerhaftes Update von NVIDIA schuld.

Windows bietet ja auch ein Rollback innert 30 Tagen an, du kannst bequem Windows 8 wiederherstellen lassen wenn dir Windows 10 nicht gefällt. Ich persönlich update immer sofort, da auch viele neue Technologien vorhanden sind wie DirectXq12, was für mich als Gamer durchaus interessant sein wird.

» Bascolo » Beiträge: 3538 » Talkpoints: 4,61 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Also es gibt jetzt auch nicht zu oft Windowsupdates, deshalb sag ich mal so ich habe gerade meinen selbstgebauten Computer erst seit 6 Monaten, aber davor hatte ich noch einen anderen schlechteren. Auf meine guten topaktuellen Computer habe ich aktuell Windows 8.1 Pro und bin damit eigentlich ganz zufrieden. Seit gestern ist Windows 10 releast worden.

Jeder Windows 7 und Windows 8 Benutzer kann jetzt kostenlos sein Betriebssystem auf Windows 10 KOSTENLOS erweitern. Wenn man schon solch ein seltenes Angebot hat sollte man doch zugreifen oder ? Windows 10 würde ja eigentlich auch 110 Euro kosten. Ich sag bei solchen Angeboten nie nein. Ich guck mir selbst nicht mal Windows 10 im Internet an, wie es aussieht und so.

Aber wenn ich das neuste Betriebssystem bezahlen müsste würde ich es mir wirklich überlegen, ob ich den neusten kram überhaupt noch brauche. Ich weiß ja, dass ich dann die Zweitbeste Windowsversion hab und für 100 Euro dann noch, das könnte man sich sparen. Es gibt auch Leute die haben einen Laptop oder einen Computer noch mit Windows XP oder so, da würde ich mir überlegen das neueste mir zu holen, oder mir einen neuen Computer oder einen neuen Laptop anzulegen, der mehr Leistung hat.

» Kevin-der-BozZ » Beiträge: 149 » Talkpoints: 37,39 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich kenne eigentlich gar keinen, der immer das neuste Betriebssystem haben muss. Das ist bei Windows 10 jetzt sicher ein bisschen anders, weil es das ja kostenlos gibt wenn man Windows 7 oder Windows 8 besitzt und weil viele mit Windows 8 ja so gar nicht zufrieden sind, aber eigentlich steigen die meisten erst um, wenn sie sich auch einen neuen Computer kaufen.

Ich selber werde jetzt wohl bei Windows 7 bleiben, das ich auf meinem einen Laptop habe und wenn ich mir ein neues Gerät kaufe wird das natürlich das neuste Betriebssystem haben. Ich sehe jetzt keinen Grund umzusteigen solange es noch Updates gibt und solange ich keine Probleme damit habe, dass irgendwas nicht kompatibel ist.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20332 » Talkpoints: 12,61 » Auszeichnung für 20000 Beiträge



Ich habe auf meinem Laptop Windows 7 und ich komme sehr gut damit zurecht. Ich sehe auch nicht ein, warum ich wechseln sollte. Mein Partner hat einen Laptop mit Windows 8 und ich krieg da schon vom Zuschauen die Krise. Er beschwert sich auch gerne über das Betriebssystem, da seiner Ansicht nach wichtige Einstellungen wie bei 7 fehlen und er seinen Laptop nicht so personalisieren und anpassen kann wie er das von 7 und vom XP gewöhnt ist. Diese Beschwerden schrecken mich dann auch davon ab, zu wechseln und als ich diesen Laptop gekauft habe, habe ich bewusst drauf geachtet, dass kein 8 drauf ist.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23031 » Talkpoints: 2,76 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Zurück zu Computer & Internet

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^