Ganz normale Rezepte an Thermomix und Co. anpassen

vom 23.09.2018, 22:05 Uhr

Hier Spezielle Kochbücher für Küchenmaschine nutzen? wird ja gefragt, ob man spezielle Kochbücher für diese Küchenmaschinen, wie Thermomix und Co nutzt. Ich habe schon einige Rezepte von diesen Küchenmaschinen einfach ohne diese Geräte auch gemacht. Aber ist es eigentlich schwer, ein ganz normales Rezept an die der Küchenmaschine anzupassen?

Kann man für diese Maschinen nicht ganz normale Rezepte nutzen oder ist es einfach zu schwer diese anzupassen? Welche Rezepte habt ihr einfach mal selbst probiert? Ich selbst besitze so ein Teil nicht und kann mir auch nicht vorstellen so was zu nutzen. Wie rechnet ihr so ein Rezept von der "normalen" Hausfrau und Hobbyköchin für die Nutzer der Küchenmaschine um bzw, wie passt ihr es an?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40927 » Talkpoints: 131,69 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich habe gerade am Wochenende mit einer Freundin getextet, die hat eine Cook4me von Krups. Bei diesem Gerät hat sie halt bemängelt, dass es sehr wenig Literatur gibt und auch nur eine übersichtliche Anzahl an Rezepten im Gerät. Nun ist meine Freundin eine versierte Köchin und hat mit diesem Gerät auch viel herum experimentiert. Sie ist da wohl auch in Foren und Gruppen unterwegs und erstellt gerade eine Rezeptesammlung in eBook-Format.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7561 » Talkpoints: 57,15 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich habe sehr viele Bekannte und Kollegen, die einen Thermomix besitzen, und von diesen höre ich immer nur, dass das Zubereiten von Rezepten damit ein echtes Kinderspiel ist. So, wie ich die Aussagen verstanden habe, kann man wirklich jedes beliebige Basisrezept verwenden, gibt die Zutaten in das Gerät, wählt das passende Programm aus und bekommt ein optimales Ergebnis. Natürlich ist es notwendig, ein wenig Erfahrung mit dem Apparat zu sammeln, die einzelnen Programme mit ihren Einstellungen und Fähigkeiten zu kennen und vielleicht erst einmal das ein oder andere Rezept speziell für den Thermomix ausprobiert zu haben, damit man sich mit der Handhabung vertraut macht und in etwa einschätzen kann, welche Vorgaben äquivalent zu welchen herkömmlichen Kochschritten sind aber danach ist der Transfer wohl scheinbar gar kein Problem.

Selber kann ich dazu wenig aussagen, denn ich habe einen Thermomix erst einmal in meinem Leben bei den Eltern meines Freundes zur Eigenherstellung von Mayonnaise benutzt und da hat er im Wesentlichen nichts anderes gemacht als das, was ein handelsüblicher Pürierstab auch könnte. Raffiniertere Rezepte habe ich noch nicht getestet. Auch kenne ich mich mit anderen Allround-Küchenmaschinen absolut nicht aus und kann schlecht beurteilen, ob es bei diesen einfacher, genauso oder komplizierter abläuft. Ich schätze aber, dass es mit entsprechender Erfahrung an der Maschine und den Basis-Kochfertigkeiten, die man so voraussetzen darf, nach einiger Zeit möglich sein sollte, die meisten Rezepte auch eigenständig zu übertragen.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5308 » Talkpoints: 871,07 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^