'Form': Programm zur Erstellung von Apps ohne Programmierung

vom 24.11.2014, 21:56 Uhr

Eben bin ich auf das Programm „Form“ gestoßen. Es wurde vor kurzem von Google aufgekauft und steht nun für Macs im Apple Store kostenlos zum Download zur Verfügung. Dabei scheint das Programm ganz schön etwas drauf zu haben: Man kann damit Prototypen für Apps erstellen, ohne selbst programmieren zu müssen.

Ich programmiere zwar sehr gerne, aber gerade wenn man als Agentur Prototypen für einen Kunden baut, die noch nicht zu hundert Prozent funktionieren müssen, aber eben die Oberfläche bereits korrekt darstellen müssen, ist so etwas ideal, weil es natürlich viel weniger Zeit in Anspruch nimmt, als den Prototyp für die App tatsächlich zu programmieren.

Habt ihr von dem Programm auch schon gehört? Glaubt ihr, dass so etwas funktionieren kann oder seid ihr eher skeptisch gegenüber solchen „What you see is what you get“-Editoren?

» *sophie » Beiträge: 3500 » Talkpoints: -0,39 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Mich würde es ja auch mal interessieren, wie man eine App selbst programmiert oder herstellt, aber bei deiner verlinkten Seite konnte ich nichts wirkliches dazu finden. Dass man ganz einfach mal selbst eine App herstellt, das wäre ja schön, aber bisher habe ich kein Programm dazu gefunden, welches auch Laien ermöglicht da aktiv zu werden. Wenn es da noch Tipps dazu gibt, dann gern her damit!

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3514 » Talkpoints: 7,78 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^