Erfahrungen mit selbst hergestellter Zahnpasta

vom 13.07.2016, 06:55 Uhr

Ich habe schon öfter gehört, dass die im Handel angebotene Zahnpasta eigentlich gar nicht gut für die Zähne ist, da viele Zahnpflegeprodukte schädliche und teils sogar gefährliche Zusatzstoffe enthalten. Diese Zusatzstoffe sind nicht nur für die Zähne schädlich sondern auch für andere Organe (wie zum Beispiel die Leber, Niere und den Darm), da die Inhaltsstoffe über die Mundschleimhaut direkt in den Körper und den Blutkreislauf gelangen.

Diese Gründe haben dazu geführt, dass ich gerne selbst Zahnpasta herstellen will. Rezepte dafür habe ich bereits im Internet gefunden, allerdings habe ich Angst, dass eine selbst hergestellte Zahnpasta nicht so wirksam gegen Karies ist und beim nächsten Zahnarztbesuch die böse Überraschung kommt.

Habt ihr schon mal Zahnpasta selbst hergestellt oder selbst hergestellte Zahnpasta verwendet? Welche Auswirkungen hatte dies auf eure Zähne? Hattet ihr mit selbst hergestellter Zahnpasta mehr Probleme mit Karies oder vielleicht sogar weniger?

» swipu91 » Beiträge: 580 » Talkpoints: 33,30 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Besprich diese Fragen doch einfach mal mit deinem Zahnarzt. Wir können hier nicht wissen, in welchem Zustand zum Beispiel dein Zahnschmelz ist und wie gesund oder zuckerarm du dich ernährst. Was da für den einen klappt, muss für den anderen nicht gut sein.

Alternativ kann man auch den Ansatz verfolgen, dass man handelsübliche Zahncremes mit einer App wie codecheck überprüft und gezielt die Produkte meidet, die zum Beispiel Bestandteile enthalten, die die Schleimhaut reizen oder konserviert sind. Die App hilft einem da weiter, auch wenn man mit den Inhaltsstoffen namentlich nicht viel anfangen kann.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12459 » Talkpoints: 6,05 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ich bin noch nicht auf die Idee gekommen, mir Zahnpasta selbst herzustellen und mir wäre das auch viel zu riskant. Denn da gehören ja auch Fluoride hinein und da sollte man sich schon sehr gut auskennen, wenn man sich da selbst etwas zusammenrühren möchte. Denn sonst könnte aus der pflegenden Zahnpasta schnell eine schädigende Schmirgelpaste werden. Also ich würde lieber die Finger davon weglassen.

Benutzeravatar

» hiphop » Beiträge: 114 » Talkpoints: 40,25 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^