Elektronik im Auto wie vor Hitze schützen?

vom 04.03.2021, 09:24 Uhr

Die Elektronik im Auto ist mittlerweile eines der wichtigsten Komponenten um einen reibungslosen Betrieb des Gefährts zu gewährleisten. Ist die Elektronik im kalten Winter oder in sehr heißen Sommern beeinträchtigt, so funktioniert das Auto entweder nicht mehr richtig oder kann sogar zur Gefahr werden, aufgrund möglicher Kurzschlüsse, die dann entstehen können.

Doch wie schützt man die empfindliche Autoelektronik und deren Komponenten bei hohen Außentemperaturen im Sommer, reicht es beispielsweise eine Decke über das Lenkrad zu hängen, wenn man für eine Weile irgendwo in der Hitze parken muss oder staut sich darunter nur noch mehr die Wärme? Was kann man noch tun?

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Es gibt Armatur Abdeckungen zu kaufen, welche einfach auf das Armaturenbrett gelegt werden. Alternativen können auch Decken oder Jacken vorne reingelegt werden. Einige findige Fahrer haben immer ihre Rollmatten dabei, die im Winter zum Kälteschutz von außen an der Frontscheibe befestigt werden. Diese kann auch im Sommer nützlich sein, wenn dadurch der Innenraum des Autos von vorn abgedunkelt wird und die Armaturen sich so nicht aufheizen können.

» Excelsior » Beiträge: 513 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^