Eigenhaarspende für Kinder - seriöse Organisationen gesucht

vom 22.10.2019, 19:20 Uhr

Meine Tochter und ich haben vor Kurzem eine Dokumentation von krebskranken Mädchen angesehen und da kam dann auch die Thematik einer Perücke und der dafür benötigten Eigenhaarspenden auf. Meine Tochter hat inzwischen sehr lange Haare und ist gerade am Überlegen ob sie ihre Haare an eine seriöse Organisation spendet. Sie hatte im Rahmen einer Verkleidungsaktion vor Kurzem einen Bob-Perücke und da haben ihr einige ihrer Freundinnen gesagt, dass ihr das voll gut stehen würde.

Sie könnte sich das im Prinzip selbst nun gut vorstellen einen Bob zu tragen und hätte also ein gutes Gefühl, wenn sie durchs Haare schneiden dann auch noch etwas Gutes tun könnte. Ich habe nun bei meiner Recherche zum Beispiel diese Seite gefunden. Habt ihr eventuell schon mal selber Eigenhaar gespendet und könnt mir diese oder eine andere seriöse Seite empfehlen?

» EngelmitHerz » Beiträge: 433 » Talkpoints: 98,64 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Dazu hatten wir hier vor Kurzem schon mal ein Thema und ich habe dann auch eine Runde auf Google gesucht, weil mir das etwas komisch vorkam. Die Realität sieht so aus, dass da keine armen, kranken Kinder sitzen, die darauf warten, dass du dich für einen Kurzhaarschnitt entscheidest. Du spendest deine Haare an eine Organisation und die verkauft sie weiter und das Geld kommt dann einem guten Zweck zugute.

Und wenn man eine Perücke braucht wird dafür auch keine "Eigenhaarspende" benötigt. Du bekommst dafür ein Rezept ausgestellt und kannst dir dann in einem Geschäft ein Modell aussuchen und wie bei den meisten Hilfsmitteln wird dann wahrscheinlich eine Zuzahlung fällig werden.

Grundsätzlich finde ich es immer gut wenn man Dinge, die man nicht mehr braucht spendet. Egal ob ausgelesene Bücher oder Haare. Aber bei diesem Thema haben viele Leute anscheinend völlig unrealistische Vorstellungen und währen wahrscheinlich enttäuscht wenn sie wüssten, dass ihre Haare nicht auf dem Kopf von dem süßen krebskranken Mädchen gelandet sind sondern irgendeiner Tussi als Extensions in die Haare geklebt wurden.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23821 » Talkpoints: 64,50 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^