Durch richtige Parkordnung Platz in Parkhaus sparen?

vom 23.05.2018, 16:51 Uhr

Ich habe im Fernsehen einen Bericht über die Parkplatzsituation in vielen Parkhäusern gesehen. Darin wurde gesagt, dass die meisten Parkplätze in den Parkhäusern und Tiefgaragen einfach zu schmal sind. So können die Fahrer und Beifahrer kaum aussteigen, wenn sie in der Parklücke stehen und noch Fahrzeuge neben sich haben. Diese Erfahrung hat sicherlich jeder Autofahrer schon mal gemacht.

In dem Beitrag wurde gesagt, dass man diese Situation durch richtiges Parkverhalten verbessern könnte. Das soll möglich sein, wenn die beiden äußeren Fahrzeuge rückwärts einparken und das Fahrzeug in der Mitte dann vorwärts. So müsste man zwar den Beifahrer zuvor schon aussteigen lassen, aber der Fahrer hätte ausreichend Platz um aus dem Auto zu kommen und wieder einsteigen zu können.

Nur würden viele dieses Parkprinzip nicht kennen und daran müssten dann auch Parkhäuser arbeiten. Es wurde spekuliert, ob da Hinweisschilder für das richtige Parken sinnvoll wären. Habt ihr schon etwas von dieser Parkordnung gehört? Parkt ihr regelmäßig in einem Parkhaus und wendet diese Methode dort an? Oder ist das vergebene Mühe, weil viele von diesem Prinzip nichts gehört haben? Meint ihr, dass da Hinweisschilder durchaus nützlich wären?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26962 » Talkpoints: 3,05 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ich habe davon bis jetzt noch nichts gehört, denke mir allerdings das es durchaus Mode werden könnte. Menschen gewöhnen sich an alles und wenn erst einmal eine Weile Ordner dort stehen und die Autos in die richtigen Richtungen weisen, dann bekommen die Menschen es auch in der Zukunft selbst hin.

Ob es jetzt wirklich so nötig ist um den Aufwand auf sich zu nehmen, ist die zweite Sache. Denn ich weiß nicht wie viele Parkplätze man dann prozentual mehr im Parkhaus hat. Wahrscheinlich werden das höchstens 1-2% sein. Maximal.

» Kobe » Beiträge: 469 » Talkpoints: 146,55 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich glaube, dass es den Autofahrern eigentlich ziemlich egal ist, wer da doch richtig Gewinn macht, ist dagegen der Parkhausbetreiber. Ich muss ehrlich sagen, dass ich es bevorzuge, wenn ich irgendwo einparken kann, ohne lange herum kurbeln zu müssen. Allzu enge Parklücken, oder welche wo ich jetzt unbedingt rangieren muss oder auch rückwärts einparken, bräuchte ich nicht zwingend, wenn ich eine Alternative habe. Nu habe ich aber den Vorteil, dass ich im Zweifel meine Karre rückwärts einparken kann, das trifft aber wiederum auf einen guten Anteil vor Verkehrsteilnehmern nicht wirklich zu.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7453 » Talkpoints: 30,89 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich wurde schon mehrmals im Parkhaus eingeparkt. Von der Idee der richtigen Parkordnung habe ich noch nichts gehört, es macht aber natürlich Sinn. Da aber nicht jeder "ordentlich" rückwärts mit entsprechendem Abstand einparken kann, ist das natürlich schwierig.

Wenn ich jetzt z.B. rückwärts ganz knapp an die Säule fahre, kann es gut sein, dass sich jemand so knapp neben mich hinstellt, dass ich auf beiden Seiten nicht mehr ins Auto komme. Besser finde ich die modernen Parkhäuser, bei denen man schräg einparkt.

So hat jeder mehr Platz, da die Türen ja auch im Winkel aufgehen und es gibt nicht das Problem mit dem Rangieren, da man immer problemlos rein- und rausfahren kann. Durch die schrägen Plätze geht für den Parkhausbetreiber aber natürlich etwas Fläche verloren (1-2 Parkplätze pro Reihe).

» matze7205 » Beiträge: 33 » Talkpoints: 9,73 »



Rückwärts einparken ist in manchen Parkhäusern definitiv eine Herausforderung. Ich kenne ein Parkhaus in der City, das aber so dermaßen eng und schmal ist, dass ich sogar mit meinem Kleinwagen Angst habe, dass die Spiegel abgefahren werden. Die Gänge sind wirklich sehr schmal dort, also nicht nur bei Ein- und Ausfahrt, sondern auch die Parkplätze generell. Keine Ahnung wie da größere Autos zurecht kommen, In so einem Parkhaus würde ich bestimmt nicht rückwärts einparken, wenn ich schon beim vorwärts einparken Angst um meine Seitenspiegel haben muss. Da kann man mir mit Sanktionen drohen wie man will.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19731 » Talkpoints: 0,56 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Zurück zu Auto & Motorrad

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^