Dschungelcamp 2015 - Kandidatin Angelina Heger

vom 09.12.2014, 23:57 Uhr

Angelina Heger kennen wir vom Bachelor und kam dort immerhin ins Finale. Doch nach der Kuppelshow kam nichts mehr für die Blondine. Deswegen wird sie das Dschungelcamp wirklich als Sprungbrett sehen, was bei anderen Teilnehmerinnen vor ihr ja schon geklappt hat.

Doch wird sie auch lange genug bei den Zuschauern punkten können? Beim Bachelor musste ja nur eine Person entscheiden, ob sie bleiben darf oder gehen muss. Nun muss sie von Australien aus eine ganze Fernsehnation überzeugen. Wird sie bei euch Glück haben oder seht ihr in der jungen Frau auch kein Potential um den Thron zu besteigen?

» Punktedieb » Beiträge: 16642 » Talkpoints: 100,66 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Ich denke, dass man wirklich ein bisschen Einzigartigkeit mitbringen muss, damit man das Dschungelcamp als Sprungbrett nutzen kann und ich finde, dass Angelina Heger keine solche Einzigartigkeit mitbringt.

Es bleibt unbestritten, dass sie ein wunderschönes Mädchen ist, für welches wohl auch einige anrufen werden, aber ob sie wirklich das gewisse Extra mitbringt, um ernsthaft durchstarten zu können, das wage ich ernsthaft zu bezweifeln.

Das Einzige, was sie wohl ins Camp bringt, wird einiges an Zickenterrorpotential und das nervt den Zuschauer doch immer recht schnell. Nun wir werden sehen, wie sie sich schlägt im Dschungelcamp. Vielleicht überrascht sie ja auch mit einer ganz neuen Art und neuen Verhaltensweisen.

» LabelloTusse » Beiträge: 261 » Talkpoints: 63,93 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Die kenne ich überhaupt nicht und auch das Bild sagt mir nichts. Ich habe auch den Bachelor nicht verfolgt und was aus diesem Bachelor-Format bisher raus gekommen ist, war auch nichts besonderes. Vielleicht ist sie ja mit am sympathischsten von allen. Denn irgendwie ist es in dieser Staffel etwas komisch, was die Promis betrifft.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich gehe mal stark davon aus, dass Angelina Heger dieses Jahr die Rolle der Zicke im Camp übernehmen soll. Damit ist ihr eine ganze Menge Aufmerksamkeit gewiss, weshalb die Krone vielleicht gar nicht das primäre Ziel von ihr ist.

Die Zicken waren in den letzten Jahren jedoch relativ beliebt und wurden zum Ende hin sogar sympathisch. Sollte Angelina Heger plötzlich noch eine andere Seite offenbaren, indem sie Willen und Durchhaltevermögen beweist, so hätte sie sehr gute Karten auf den ersten Platz.

Ob das Dschungelcamp ein Sprungbrett ist, hängt vor allem davon ab, ob sie eine Nische für sich finden kann und nicht nur blind ihre Vorgängerinnen kopiert.

Benutzeravatar

» Synchro » Beiträge: 1641 » Talkpoints: 0,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Sie hat heute das Camp verlassen wurde heute bei Punkt 12 gesagt. Sie konnte den psychischen Stress nicht mehr aushalten. Sie hatte Sehnsucht nach dem Freund, der aber dennoch nicht in Australien ist und sie muss ja bis zum Ende in Australien bleiben und sie hat drei Tage so gut wie nichts gegessen. Den Reis hat sie ungekaut mit Wasser heruntergespült. Kein Wunder, dass ihr schlecht wurde.

Bei ihr weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Sie ist 22 Jahre alt. Sie ist also erwachsen und hätte sich bewusst sein sollen, was auf sie zukommt. Für mich ist sie ein Prinzesschen, was nicht das bekommt, was sie gerne will. Sie hat ja versucht Ansprüche zu stellen und hat nur die Zeit abgewartet, dass sie die Gage auch bekommt, die ausgehandelt wurde. Denn dafür musste sie die Woche durchhalten.

Heute werden wir sie wohl noch in der Prüfung sehen und dann ist Schluss für sie. Aber dennoch muss heute Abend jemand gehen und da hoffe ich einfach auf Walter ;).

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Von Angelina Heger bin ich schwer enttäuscht. Sie machte zu Beginn einen sehr aufgeweckten und motivierten Eindruck auf mich. Bei der Prüfung hat sie bisher die beste Figur von allen Kandidaten gemacht und wirkte sehr sympathisch. Sie hat zwar ab und zu ein wenig geschrien, aber das ist ja auch in Ordnung, solange man trotzdem genügen Sterne sammelt. Angelina fand ich zudem deutlich intelligenter als ich anfangs gedacht hatte.

Ihren plötzlichen Stimmungswechsel kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Sie wusste ja vorher, wie lange sie auf ihren Freund und die Hunde verzichten muss. Ihr Problem mit dem Reis finde ich auch sehr kindisch. Man sollte schon in der Lage sein, ein paar Tage zu verzichten und den Geschmack zu ignorieren. Ihr Abgang hat sich von Folge zu Folge mehr angekündigt und war absehbar. Immerhin hat sie ihre Drohung nun wahr gemacht und wollte nicht nur Aufmerksamkeit gewinnen.

Benutzeravatar

» Synchro » Beiträge: 1641 » Talkpoints: 0,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Diamante hat geschrieben:Heute werden wir sie wohl noch in der Prüfung sehen und dann ist Schluss für sie. Aber dennoch muss heute Abend jemand gehen und da hoffe ich einfach auf Walter ;).

Na ja, eigentlich muss keiner gehen, wenn jemand freiwillig weg ist. Es sei denn, sie machen es als Überraschung wieder so, dass dann irgendwann in den nächsten Tagen mal keiner geht.

Dass Angelina nun gegangen ist, wundert mich nicht, sie hat ja die letzten Tage praktisch nur noch rumgejammert. Vielleicht ist es als Außenstehender einfach nur schwer nachzuvollziehen, wie es einem in diesem Camp geht, aber ich verstehe es trotzdem nicht. Dass ihr Reis und Bohnen nicht schmecken, okay, immerhin haben die meines Wissens keine Gewürze im Camp, aber wenn man Hunger hat, sollte das eigentlich trotzdem gehen.

Und das Gejammer "Ich vermisse meine Mutter, ich vermisse meinen Freund", na ja, es sind zwei Wochen, nicht zwei Jahre! Sie ist wohl einfach zu verwöhnt und kam deshalb im Dschungel nicht zurecht.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5456 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^