Cloud Eggs als attraktivere Alternative zum Spiegelei?

vom 21.11.2017, 20:20 Uhr

Seit kurzem gibt es einen neuen, sehr schönen Essens-Trend bei Instagram: Cloud Eggs. Dabei handelt es sich um eine Alternative zu Spiegeleiern. Cold Eggs sehen sehr ähnlich aus, haben aber eine fluffige Wölkchenform.

Dafür muss man das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß wird aufgeschlagen und auf einem Backblech in Wölkchenform verteilt. Anschließend drückt man eine kleine Mulde rein und gibt das Eigelb hinein. Das Ganze kommt dann noch kurz in den Ofen und schon hat man diese Wölkcheneier.

Ich finde das Ganze optisch wirklich sehr schön, habe das aber noch nie selbst ausprobiert. Ich esse aber auch nicht gerne Eier. Habt ihr selbst schon einmal Cloud Eggs gemacht? Ist der Aufwand viel größer, als einfach nur Spiegeleier zu machen? Lohnt sich das für diese tolle Optik? Sind die Cloud Eggs geschmacklich anders als Spiegeleier?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 35273 » Talkpoints: -0,01 » Auszeichnung für 35000 Beiträge



Ich finde die Cloud Eggs optisch nun nicht so ansprechend. Das Eiweiß sieht aus, als wäre es schon sehr schaumig und fluffig. Da könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es ganz anders als wie bei einem Spiegelei schmeckt. Ich würde das schaumig daher eher nicht so gerne probieren wollen, obwohl ich Eier ganz gerne mag. Da ziehe ich doch ein normal gekochtes Frühstücksei vor.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ich kann mir an solchen Cloud Eggs nun auch nichts abgucken und wüsste jetzt nicht, was daran nun attraktiv sein soll. Auch geschmacklich wird sich da nicht viel ändern und mir wäre der Aufwand schon zu viel. Deswegen mach ich mir mein Spiegelei ganz klassisch und ich finde, das sieht auch toll aus. :)

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1313 » Talkpoints: 940,10 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich finde Cloud Eggs weder besonders schön, noch geschmacklich besonders spannend. Außerdem kann man Cloud Eggs nicht mit einem Spiegelei vergleichen, weil es sich hierbei um unterschiedliche Zubereitungsformen handelt.

Ein Cloud Egg ist kein gebratenes Ei und wird es geschmacklich wohl kaum ersetzen, denn Fett ist immer noch ein Geschmacksträger und der fehlt bei den Cloud Eggs in diesem Fall. Cloud Eggs schmecken eigentlich wie aufgeschlagenes Eiweiß und auch das Eigelb schmeckt wie das klassische Eigelb. Eigentlich ziemlich langweilig.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12567 » Talkpoints: 5,72 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Sieht ja ganz nett aus, aber ich finde es den Aufwand normalerweise nicht wert, außer man möchte vielleicht mal Gäste beeindrucken. Ansonsten würde ich wohl weiterhin die üblichen Zubereitungsarten bevorzugen. Ein normales Spiegelei sieht ja auch ganz gut aus und schmeckt ohne optische Aufwertung trotzdem gut.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 4443 » Talkpoints: 786,82 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^