Bücher und dazugehörige Medien getrennt von einander lagern?

vom 21.09.2018, 10:04 Uhr

Eine Freundin von mir besitzt einige Bücher über Yoga und Meditationen. Sie hat es aber so gemacht, dass sie die CDs, die zu den Büchern gehören, separat in einer CD Hülle aufbewahrt. Die Bücher hat sie alle in einem Regal stehen. Wenn sie dann mal ein Buch verleiht, dann sucht sie die CD eben aus der Box heraus. Sie meint, dass sie es so praktischer findet, gerade wenn sie nur mal die CD oder DVD verwenden möchte.

Ich habe auch schon überlegt das so zu machen. Aber bisher haben ich die Medien wie CDs und DVDs in den dazugehörigen Büchern belassen und ziehe dann eben das Buch aus dem Regal, wenn ich die Medien verwenden möchte. Das fände ich bisher auch nicht besonders umständlich.

Wie handhabt ihr das? Lagert ihr die Medien aus Büchern getrennt? Findet ihr es praktischer die CDs und DVDs alle zusammen in einer Box zu haben? Oder habt ihr diese lieber bei den Bücher, zu denen sie gehören im Regal stehen? Was findet ihr sinnvoller?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,12 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Muss im Endeffekt jeder selbst wissen, was er macht. Ich habe gar kein Buch mit entsprechenden Medien, weil mich diese Art von Bücher gar nicht interessiert. Dementsprechend habe ich gar keinen Grund dazu, irgendetwas getrennt aufbewahren zu wollen und finde das auch gar nicht notwendig, selbst wenn ich solche Bücher zu Hause hätte.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Das muss letztendlich jeder für sich entscheiden. Für mich wäre das aber rein gar nichts, beides voneinander getrennt zu lagern. Ich fände das sehr unübersichtlich. Wenn Buch und Medien zusammengehören, dann will ich diese beiden Sachen auch zusammenlagern. Ich wüsste auch gar nicht, was es für einen Vorteil hätte, beides getrennt zu lagern. Wenn ich allein die CD brauche, dann weiß ich ja, dass ich sie im Buch finde und kann sie da herausnehmen.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31844 » Talkpoints: 50,53 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich mache das abhängig von der Art der Bücher und Medien. Fachliteratur mit einer CD, die das Buch in digitaler Ausführung enthält oder Lernmaterialien im Audio- und Videoformat bereitstellt, lagere ich als Gesamtpaket. So kann ich immer, wenn ich mit dem Buch arbeite, gleich auf die passenden Dateien auf der CD zugreifen und muss die Scheibe nicht erst mühsam im überfüllten CD-Regal suchen.

Sind jedoch z. B. Soundtrack-CDs oder Film-DVDs bei einem Buch mit dabei, die man gänzlich unabhängig von der gedruckten Basis nutzen kann, dann lagere ich diese tatsächlich eher getrennt bei den anderen Audio-CDs und Filmen. Das hat den einfachen Grund, dass ich gezielt danach suche, wenn ich Lust aufs Anhören und Ansehen habe, und es mir dann praktikabler erscheint, sie in der Menge der Alternativen aufzubewahren als im Bücherregal, wohin mein erster Blick oder Griff zu solchen Gelegenheiten ja nun eher nicht geht.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6289 » Talkpoints: 833,57 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich ordne das lieber auch in entsprechenden Boxen. Im Buch lasse ich es nicht so gerne, da ich dann Angst habe, dass es verloren geht und außerdem finde ich immer, dass das nicht so schön aussieht. Ich hatte bisher nur wenige Bücher in der Art, aber ich habe die CD mit der entsprechenden Hülle immer in eine Box abseits des Buches gelegt. Aber letztendlich muss man das immer selber wissen wie man das Ganze aufbewahren möchte.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Literatur

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^
cron