Buchreihen vervollständigen, wenn man sie abgebrochen hat?

vom 16.01.2015, 12:32 Uhr

Ich kenne vom Internet eine junge Frau, die Bücher und vor allem Buchreihen liebt. Besonders Fantasy-Bücher haben es ihr angetan. wobei es in diesem Genre nun öfters Reihen gibt. Dabei ist es jedoch schon einige Male vorgekommen, dass sie ein oder zwei Bücher einer Reihe gelesen hat und dann feststellen musste, dass ihr die Reihe einfach nicht gefällt und dass sie diese nicht zu Ende lesen möchte. Trotzdem hat sie die Reihen dann immer vervollständigt und sich auch die restlichen Hände noch gekauft, um die vollständige Reihe im Regal stehen zu haben. Die Reihen hatte sie dann nicht zu Ende gelesen, wobei es ihr aber wichtig war, dass sie nicht eine unvollständige Reihe im Regal stehen hat.

Ich würde mir ehrlich gesagt nie fehlende Bände einer Reihe kaufen, nur um die Reihe eben zu vervollständigen. Ich vervollständige meine Buchreihen nur dann, wenn ich eben auch vorhaben, alle Bänder zu lesen. Immerhin würde ich kein Geld für Bücher ausgeben wollen, die ich ohnehin nie lesen würde. Auch wenn das tatsächlich schöner im Regal aussehen würde, wäre mir das einfach nicht wert-

Kauft ihr euch auch dann die fehlenden Bänder von Buchreihen, wenn ihr gar nicht vorhabt, die Reihe weiter zu lesen, weil sie euch nicht gefällt?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29370 » Talkpoints: 345,53 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich sammle eigentlich zwangsläufig nur Bücher, die ich auch mag und gern gelesen habe. Mitunter gebe ich aber selbst diese irgendwann auch ab, weil ich sie nie wieder lesen werde. Das betrifft im weitesten Sinne Krimis und Thriller. Bei mir hat sich das einfach so ergeben, weil sich das Platzangebot erschöpft hat. Hätte ich mehr Platz wüsste ich allerdings nicht, ob ich dann mehr Bücher behalten wollen würde. Denn diese stünden ja auch nur herum, so bringen sie mir ein paar Euro (weshalb ich bisher nicht auf eBooks umgestiegen bin).

Es gibt aber auch Leute, die sich halt als Sammler verstehen und dementsprechend Wert auf Vollständigkeit oder auch bestimmte Ausgaben und Editionen bestehen. Wer da Spaß dran hat, bitte.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7453 » Talkpoints: 30,89 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich lese gerne und ich finde es auch schön, wenn im Bücherregal eine Reihe steht, weil das gut aussieht. Aber trotzdem würde ich nicht erst eine Reihe abbrechen und mir sicher sein, dass ich sie nicht weiterlesen werde und sie dann trotzdem vervollständigen. So wichtig ist es mir nicht, dass ich die gesamte Reihe besitze, dass ich Geld für Bücher ausgeben würde, die ich nie lesen werde. Dann habe ich eben nur einen Teil der Reihe im Regal stehen, das macht mir auch nichts aus.

» Barbara Ann » Beiträge: 24840 » Talkpoints: 51,49 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Ich bin auch ein richtiger Bücherwurm und lese viel. Ich würde aber auch keine Reihe weiter sammeln, wenn sie mir nicht gefällt. Ich tausche und verkaufe meine Bücher, die ich gelesen habe und nicht behalten möchte. Ich behalte auch nur die, die ich wirklich super fand und vielleicht noch einmal lese.

Für nehmen Bücher, die mir nicht gefallen haben, nur Platz weg. Daher würde ich dann auch eher sehen, dass ich die Reihe tausche, die ich abgebrochen habe und nicht noch die anderen Bände zu bekommen. Wozu sollte ich mir eine Reihe ins Regal stellen, die ich nicht fertig gelesen habe, weil sie mir nicht gefiel?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27700 » Talkpoints: 3,34 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Ich lese auch sehr viel, aber ich würde mir nie im Leben ein Buch aus einer Reihe kaufen, die mir nicht gefallen hat. Nur um der Sammlung Willen würde ich das nicht machen wollen. Was bringt einem auch eine Sammlung Mist? Ich würde dann nur das Buch im Schrank lassen, was ich dann eben schon gelesen habe oder würde dieses sogar weggeben, aber nicht noch weitere Bücher der Reihe kaufen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36006 » Talkpoints: 21,71 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


So ein Verhalten kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Wenn ich ein Buch nicht so toll finde, dann würde ich es auf keinen Fall behalten wollen, sondern schnellstmöglich loswerden. Daher käme es mir gar nicht in den Sinn eine Buchreihe, die nicht lückenlos vorhanden ist, zu vervollständigen. Das ergibt für mich gar keinen Sinn. Hat man sonst nichts, was man in das Regal stellen könnte, dass es unbedingt so eine bescheuerte und unliebsame Buchreihe sein muss?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 22910 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 22000 Beiträge


Zurück zu Literatur

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^