Bei Müdigkeit Gesicht mit kaltem Wasser waschen?

vom 09.04.2017, 21:37 Uhr

Gegen Müdigkeit im Büro soll es helfen, wenn man in die Waschräume geht und kaltes Wasser über die Handgelenke laufen lässt. Unter Umständen soll es auch helfen, wenn man das Gesicht dann eben mit kaltem Wasser wäscht. Das soll den Effekt haben, dass man direkt wach wird und sich besser konzentrieren wird. Wie oft man sich allerdings auf diese Weise erfrischen sollte um den Effekt langanhaltend zu gestalten, weiß ich nicht.

Sicherlich kommt es auch darauf an, wie stark die Müdigkeit ist und wie lange man geschlafen hat. Wenn man eine ganze Nacht kaum geschlafen hat, wird ein bisschen Wasser nur kurzfristig helfen. Gerade bei Frauen, die sich schminken, wird die Taktik auch nicht wirklich umsetzbar sein ohne das MakeUp zu ruinieren. Wie handhabt ihr das bei Müdigkeit auf Arbeit? Rennt ihr dann in die Waschräume und wascht euch das Gesicht oder findet ihr das unpassend und verwendet lieber andere Strategien?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich bin da noch nicht auf die Idee gekommen, vielleicht wird die Haut dann besser durchblutet. Keine Ahnung. Persönlich setze ich eher darauf, frische Luft ins Büro zu lassen und etwas zu trinken oder einen Kaffee zu kochen. Oder ich überlege mir, ob ich etwas in eine andere Abteilung bringen kann. Das man eben mal ein Stück läuft. Manchmal packe ich auch einfach einen Karton mit alten Akten und bringe den dann zur Lagerrampe.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7692 » Talkpoints: 15,42 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Einen kurzzeitigen Effekt wird es vielleicht bringen, wenn man sich mit kaltem Wasser das Gesicht wäscht, aber die Müdigkeit selber wird das wohl auch nicht vertreiben. Je nachdem wie man im Büro die Möglichkeit dazu hat, da würde ich lieber paar kleinere Gymnastikübungen machen, denn das hilft mir besser, wenn mich ein wenig die Müdigkeit überkommt.

» borderline » Beiträge: 102 » Talkpoints: 31,52 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe es schon mal ausprobiert, aber muss sagen bei mir hilft es nur für ein paar Sekunden bis Minuten. Und meist bin ich nur sehr leicht müde. Meist hat man ja wasserfestes Make up, aber ich denke das sollte man trotzdem nicht machen wenn man geschminkt ist. :-P Ich würde es empfehlen wenn es möglich ist einfach mal in der Pause kurz 5 min. raus gehen.

» Melli0880 » Beiträge: 104 » Talkpoints: 23,21 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich mache das jeden Morgen nach dem Aufstehen immer. Ich mache das schon seit Jahren so und mittlerweile gehört es zu meiner Routine, dass ich mir nach dem Zähneputzen kaltes Wasser ins Gesicht spritze. Mir tut das gut und es fühlt sich schon erfrischend an. Es macht mich schon etwas wacher.

Im Büro oder zwischendurch mache ich das aber auf keinen Fall. Ich schminke mich zur Arbeit immer, wobei ich mir dann nicht einfach so kaltes Wasser ins Gesicht klatschen kann, ohne dass das ganze Make Up verschmiert. Wenn ich im Büro müde bin, greife ich lieber auf die altbewährte Methode zurück und trinke einfach Kaffee.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31844 » Talkpoints: 40,53 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Ich kenne diesen Trick und da ich mich nicht schminke, kann ich das auch bei der Arbeit zwischendurch so machen, dass ich mir kaltes Wasser ins Gesicht klatsche, wenn ich müde werde. Das funktioniert ziemlich gut, allerdings nur für einen sehr begrenzten Zeitraum. Trotzdem finde ich es für den Moment dann schon hilfreich.

» Barbara Ann » Beiträge: 27963 » Talkpoints: 75,93 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^