Auf Florian Silbereisen als Traumschiff-Kapitän freuen?

vom 27.01.2019, 23:14 Uhr

In der Medienlandschaft wird es ja schon als Sensation des Jahres hochgepriesen, dass Florian Silbereisen als Traumschiff-Kapitän in der gleichnamigen Serie engagiert wurde und nun als Schauspieler durchstartet. Das Echo im Netz dazu ist ziemlich gespalten und reicht von Vorfreude, bis zu „mir doch egal“. Was empfindet ihr denn bei dieser Ankündigung? Freut ihr euch schon auf die neuen Serien und werdet ihr euch diese auch anschauen oder lässt es euch eher kalt?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 2878 » Talkpoints: 870,46 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich denke mal, dass dem Großteil der Forumsgemeinde es völlig egal ist, denn so wie ich die meisten Leute hier einschätze sind die wenigsten hier Traumschiff-Fans. ;) Ich oute mich aber mal als Schauer dieser Fernsehreihe. Fan ist zu viel gesagt, aber ich schaue Traumschiff gerne. Ich finde es gut, dass mal ein jüngerer Kapitän das Steuer übernimmt.

Nach Siegfried Rauch kam ja Sascha Hehn und im Gespräch war dann Hardy Krüger jr. und irgendwo habe ich auch Christian Kohlund gelesen. Da finde ich Florian Silbereisen doch passabel. Warum auch nicht? Erst mal schauen und sich dann ein Urteil erlauben. Da man gar nicht weiß, ob er frischen Wind ins Traumschiff holt oder ein Langweiler ist, kann man das doch gar nicht beurteilen.

Man ist oft viel zu schnell in Urteilen und hat dann auch Vorurteile und geht schon mit einem schlechten Gefühl an diese Fernsehreihe heran. Dann kann es einem einfach auch nicht gefallen. Deswegen gehe ich mit einem neutralen Gefühl und lasse mich überraschen. Bei Sascha Hehn dachte ich, dass es besser nicht sein kann. Aber ihn fand ich langweilig und fad und er passte einfach nicht als Kapitän. Als dann auch noch Barbara Wussow als Hotelchefin dazu kam, fühlte man sich schon fast wie in der Schwarzwaldklinik . Also kann es doch nur besser werden. :)

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41839 » Talkpoints: 43,29 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Ich habe noch nie auch nur eine Folge Traumschiff gesehen, aber ehrlich gesagt finde ich es ganz spannend, dass nun so ein bekannter Sänger den Kapitän geben wird. Es ist sicherlich interessant, was da passiert ist und man hat Florian Silbereisen damit ja auch einen großen Wunsch erfüllt. Für Fans der Serie ist das sicherlich eine große Umstellung, ich selber bin wie gesagt kein Fan, freue mich aber dass man bereit ist sich weiterzuentwickeln. Man hat ihm damit sicherlich einen großen Gefallen getan und kann sich sicherlich auf einen begeisterten neuen Kapitän freuen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40202 » Talkpoints: 49,49 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich finde daran gar nichts "spannend". Schauspielerisch muss man für das "Traumschiff" wahrhaftig nichts reißen, und ein bisschen hat er es ja gelernt, soweit ich weiß. Und schließlich wird der gute Mann ja auch solide dafür bezahlt, dass er so tut, als würde er vor Begeisterung kaum noch sein Wässerlein halten können. Als Gefallen würde ich es auch nicht ansehen, weil dahinter wie immer im Unterhaltungsprogramm handfeste wirtschaftliche Überlegungen stecken, und der Typ die Rolle bestimmt nicht bekommen hat, weil er so ein guter Mensch ist. Mal ehrlich, geht's noch naiver?

Ich habe das Traumschiff ein paar Mal als Kind mit meiner Oma angeschaut, und fand es damals schon seicht, spießig, peinlich und anstrengend. Und das war noch mit dem Original-Kapitän. Aber Soap-Dramen auf engem Raum und in kurzer Sendezeit abzuhandeln ertrage ich nur sehr schwer als Zuschauerin. Selbst die tollen "fremden Länder" hatten ungefähr den Charakter von Fototapeten, und es wurde von der thailändischen Hure über die Kinderarbeiter kein negatives Klischee über die "Einheimischen" ausgelassen. Von mir aus könnte das Traumschiff den Weg der Titanic gehen, aber die Nachfrage scheint noch zu bestehen.

» Gerbera » Beiträge: 8129 » Talkpoints: 4,60 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ist das nicht der Volksmusik-Schlager-Sänger? Ich habe gar nicht mitbekommen, dass der auf Schauspieler umgeschult hat. Gut, Traumschiff ist jetzt weder eine Hollywood Produktion noch ein Shakespeare Drama, das schafft man wahrscheinlich mit ein paar Stunden Schauspielunterricht zwischen den Musikantenstadl Auftritten.

Trotzdem interessant, dass man anscheinend relativ lange nach einer Besetzung für diese Rolle gesucht hat und sich jetzt für jemanden entschieden hat, der zumindest als Schauspieler ein absoluter Newcomer ist. Da fragt man sich schon warum es nicht möglich war einen gestandenen Schauspieler für diese Rolle zu gewinnen. Zumindest von außen betrachtet sieht das wie ein guter Job aus, aber vielleicht ist man dann für seriöse Rollen verbrannt wenn man sich einmal auf diese seichte Unterhaltung eingelassen hat?

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23368 » Talkpoints: 107,13 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Ich habe mal als Kind/Jugendliche das Traumschiff zwangsweise geguckt, weil meine Eltern es eingeschaltet hatten. Mein Geschmack ist es nicht unbedingt, wobei ich aber auch kein absoluter Gegner bin. Mich hat die Ankündigung dann aber doch überrascht. Ich finde Florian Silbereisen an sich sympathisch, aber ich kann ihn mir ehrlich gesagt nicht als gestandenen Kapitän vorstellen. Ich finde, er ist zu jung und wirkt zu unerfahren für so eine Rolle. Er passt für mich in etwa so gut als Kreuzfahrt-Kapitän wie Beatrice Egli als Tatort-Kommissarin.

Ich weiß, dass Florian Silbereisen auch schon geschauspielert hat. Ich meine, er hat mal so eine bayrische Liebesschnulze á la Rosamunde Pilcher gedreht. Meiner Meinung nach musste man schon ein großer Fan von Silbereisen sein, um seine dortige schauspielerische Leistung gut zu finden. Ich hoffe für das Traumschiff, dass er sich da erheblich weiterentwickelt hat. Ansonsten sehe ich da doch eher schwarz für den neuen Kapitän, auch wenn ich frischen Wind da mal ganz gut finde. Beim Landarzt hat mir Wayne Carpendale etwa recht gut gefallen und ich fand es schade, dass die Serie eingestellt wurde.

» SonjaB » Beiträge: 1635 » Talkpoints: 11,23 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich war doch schon auf den Traumschiffen Berlin und Deutschland. Dort sah ich Fotos von Sascha Hehn und Siegfried Rauch. Die passten schon irgendwie auf diese Schiffe. Einen Herr Silbereisen kann ich mir als Publikumsmagnet aber nicht vorstellen. Ich denke, dass man vielleicht die Gemeinde der Volksmusikfans auf die Schiene der Traumschifffolgen holen möchte.

» celles » Beiträge: 8066 » Talkpoints: 13,12 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Silbereisen ist nicht nur Volksmusiker, sondern auch Schlagersänger und mit Klubbb3 ist er in der Gruppe lange in den Charts gewesen oder sogar immer noch drin. Auf dem Traumschiff muss man keine großen schauspielerische Talente mitbringen. Der Moderator Harald Schmidt, die Moderatorin und Sängerin Inka Bause als Fitnesstraininerin, die von sich selbst sagt, dass sie unsportlich ist, sollte nur eine Gastrolle übernehmen und ist jetzt in jedem Traumschiff dabei.

Sascha Hehn fand ich schrecklich als Kapitän und er ist freiwillig gegangen. Er hat nur zwei Folgen gedreht mit Barbara Wussow an seiner Seite, die ich als Hotelmanagerin für das Traumschiff zu alt finde. Frischer Wind ist ok, denke ich und warum soll denn mit 37 Jahren zu jung sein für die Rolle? Kann man mit 37 kein Kapitän sein?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41839 » Talkpoints: 43,29 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Mir ist es eigentlich egal. Das Traumschiff schaue ich mir seit Jahrzehnten nicht mehr an, weil es mich nicht interessiert. Den Herrn Silbereisen schaue ich mir nicht an, weil ich den Typen einfach nur ätzend finde und überhaupt nicht ertragen kann. Zusammen passt für mich allerdings beides nicht. Das ist ungefähr so, als würde Yoda die Enterprise kommandieren.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7692 » Talkpoints: 15,42 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich habe das Traumschiff früher häufiger gesehen. Heute doch eher selten mal. Allerdings muss ich sagen, dass ich die Schauspielerwechsel bisher nicht so direkt mitbekommen habe. Aber es ging ja schon durch die Medien, dass Florian Silbereisen der neue Kapitän sein wird. Ich denke, dass er es sicherlich gut machen wird und finde ihn nicht unpassend. Mir ist das aber relativ gleichgültig, da ich eben kein großer Fan der Serie bin.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,12 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Zurück zu Serien & Soaps

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron