Abnehmen am Bauch

vom 10.05.2007, 09:12 Uhr

Im Grunde bin ich mit meiner Figur recht zufrieden… wenn nur nicht diese blöden Speckröllchen am Bauch wären. Vor allem wenn ich mich hinsetze…*schauder einfach furchtbar. Wie kann ich denn gezielt am Bauch abnehmen? Geht das überhaupt mit Ernährung oder muss ich da Sport machen?

Benutzeravatar

» Marco79 » Beiträge: 254 » Talkpoints: 1,24 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ernährung ist wohl eher schwer, wenn du kalorienarme Sachen zu dir nimmst werden ja die Fettreserven des Körpers angebrochen und ich glaube(!) nicht, dass man so gezielt steuern kann, WO man abnimmt. Aber ich denke, immer zwischendurch ein paar Situps wären das optimale für dein Ziel. :wink:

Benutzeravatar

» eldude » Beiträge: 65 » Talkpoints: -0,33 »


Marco79 hat geschrieben:Hi
Im Grunde bin ich mit meiner Figur recht zufrieden… wenn nur nicht diese blöden Speckröllchen am Bauch wären. Vor allem wenn ich mich hinsetze…*schauder einfach furchtbar. Wie kann ich denn gezielt am Bauch abnehmen? Geht das überhaupt mit Ernährung oder muss ich da Sport machen?

Ohne den Sport wird man da nicht auskommen. Konzentriere dich auf die Seitenbewegungen, wie zum Beispiel den hula hoop reifen um den Bauch kreisen lassen, fange mit mindesten 15 Minuten an.

» evelyn123 » Beiträge: 8 » Talkpoints: 0,75 »



Nur durch die Umstellung der Ernährung kann man das natürlich nicht erreichen. Aber wenn man Sport treibt und auch auf seine Ernährung achtet kann man die Speckröllchen viel schneller loswerden.

Benutzeravatar

» Äcktschenbruhß » Beiträge: 206 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Eine punktuelle Fettverbrennung ist nicht möglich auch wenn diverse Mittel das einem gerne weis machen wollen. Der Unterbauch ist eine sehr schwer weg zu bekommende Region. Dazu ist es auf jeden Fall nötig seine Ernährung so umzustellen, dass man Fett abnimmt und das ganze muss mit ausreichen Sport kombiniert werden. Mit Situps und so vorsichtig sein, bei zu viel Fett werden die Muskeln nicht sichtbar sondern vergrößern den Bauch nur noch, weil sie das Fett weiter nach vorne schieben.

» BigFlow » Beiträge: 33 » Talkpoints: 0,11 »


Genau so ist es: gezielte Bauchübungen stärken die Muskulatur, und vorhandene Poelsterchen werden dadurch leider nicht in Muskeln umgewandelt, sondern durch diese eher noch betont. Natürlich ist die Kombination Sport+Ernährung das einzig wirksame Mittel. Also gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben, und dann klappt da auch mit den Speckroellchen am Bauch. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass der Bauch eine der Regionen ist, an denen man zuerst wieder abnimmt, also solltest Du recht schnell zu einem sichtbaren Ergebnis kommen.

Benutzeravatar

» misspider » Beiträge: 1976 » Talkpoints: 80,11 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Gesund ernähren und zusätzlich Sport machen hilft da. Such dir eventuell einen Sport aus der dir Spaß machen würde z.B. Schwimmen,Laufen oder aber auch eine Kampfsportart und gehe 1-2x pro Woche in einen Kurs. Das macht Spaß und nebenbei verschwinden dann auch die Speckröllchen. :mrgreen: Schwimmen hilft sehr gut muss ich sagen (zumindest meiner Erfahrung nach).

» Phoebe » Beiträge: 37 » Talkpoints: 0,98 »



Da hilft nur Ausdauer Sport. Am Effektivsten sind da Joggen, Radfahren, Skaten oder auch auf dem Stepper.

Wichtig ist nicht die Geschwindigkeit sondern die Dauer. Ich spreche aus Erfahrung und habe durch Sport und gesunden Ernährung richtig gut abgenommen. Vor allem am Bauch wo man mit Ernährung nicht weiterkommt. Am Anfang habe ich deshalb Bauchübungen gemacht und konnte keine Ergebnisse sehen. Erst das Ausdauertraining brachte die gewünschten Erfolge.

Von daher: Sport frei :D

» mfalk » Beiträge: 135 » Talkpoints: -1,06 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Sit Ups wären da denke ich wirklich das beste. Ab einem gewissen Alter wird es ja auch leider schwerer, ein paar überflüssige Pfunde loszuwerden und gerade wenn man an bestimmten Stellen abnehmen will, verliert man ja meistens genau dort eher nichts. Sport ist das effektivste und Situps kann man ja auch gut zuhause machen. Jeden Abend ein paar Übungen und du wirst sicher in wenigen Wochen Erfolge sehen und kannst dich über einen flachen Bauch freuen. :D

Benutzeravatar

» Leonie » Beiträge: 485 » Talkpoints: -0,32 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Oh ja, dieses Problem kenne ich zur Zeit nur zu gut. Bei mir sieht es jetzt genauso aus. Leider bin ich in der letzten Zeit etwas träge geworden, wenn es um das Thema Sport geht. Da hat sich leider das eine oder andere Röllchen mittlerweile zu einer Rolle ausgedehnt. Doch damit ist bals Schluß. Meine Partnerin und ich haben uns jetzt endlich wieder in einem Fitnesstudio angemeldet, sodaß der Kampf gegen die Rollen aufgenommen werden kann. Denn Sport, speziell Situps, sind das einzige probate Mittel, um langfristig die Rollen wieder zu Röllchen werden zu lassen, und dann irgendwann ganz verschwinden zu lassen.

Mit einer Diät läßt sich kurzfristig auch etwas erreichen. Jedoch ist nach dem Ende der Diät schnell wieder der Ausgangszustand erreicht. Nur durch ein gezieltes Muskeltraining erreicht man einen Zustand, der lange anhält, da nur die Arbeit der Muskeln die Fettdepots schwinden läßt. Muskeln verbrauchen sehr viel Energie. Diese holen sie sich, indem die Fettdepots "angezapft" werden, da dort viel schnell verfügbare Energie zu Verfügung steht.

Benutzeravatar

» struppi66 » Beiträge: 567 » Talkpoints: 0,71 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^