vom 07.01.2008
Talkteria: JA! Rewe Hausmarke oder doch eher was anderes?
zu twitter Link in delicious speichern

JA! Rewe Hausmarke oder doch eher was anderes?

Forum: Essen & Trinken

 Seite 1, 2   
Ich denke jeder hier kennt sie, die Ja! Produkte. Chips, Bohnen, Milch, Jogurth, Erdnüsse.... und .. und ... und !

Ich kaufe gerne Ja! Chips, da sie mir gut schmecken und eigentlich auch die billigsten sind. Sind diese Chips sehr viel ungesünder als z.B. Chiuchips? Produkte nicht so frisch wie andere Marken? weis jemand bescheid?
  
[oO] :: [oO] :: Beiträge 132:: 0.08 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Huhu!
Da ich oft bei REWE einkaufe, kaufe ich auch jede Menge JA!-Produkte. Eigentlich trinke ich nur die JA!-Milch, sonst keine. Ich finde die recht lecker. Und dann kaufe ich immer die Chips von JA!, aber eher weil sie günstig sind, und nicht, weil sie mir besser schmecken als andere. Ich esse z.B. Pringles viel viel lieber, aber die kosten mir echt zu viel, also kaufe ich die von JA!, die sind OK!


Naja,aer wieso sollten die Chips ungesünder sein als andere Chips? Irgendwie kapier ich deine Frag enicht so richtig, bzw. kann nicht verstehen, wie du auf die Idee kommst, die Produkte wären schlecht und weniger frisch als andere. Glaubst du echt, REWE würde es sich erlauben, seine Eigenmarke so anzubieten, dass es für den Verbraucher total schädlich wäre?

Und mal ehrlich: Wer Chips isst, der macht sich ja wohl nicht ernsthaft Gedanken darüber ob die jetzt gesünder oder weniger gesünder sind als andere Chips.
  
:: Sippschaft :: Beiträge 7580:: 159.52 Talkpoints :: Auszeichnung für 5000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Dass die "JA"!- Chips unbedingt gesünder sind, als die eines Markenproduktes zweifle ich mal an. In so einem Fall vergleiche ich ganz gerne mal die Inhaltsangaben; das wirkt wie eine "Schocktherapie".

Einen "Rewe" haben wir nicht in der Nähe. Wir gehen lieber zu "real" einkaufen, aber deren Eigenmarke "TiP" landet bei uns ziemlich oft im Einkaufswagen. Die Preise sind die vergleichbar eines Discounters und die Qualität hat uns auch noch nicht in Stich gelassen.
  
*steph* :: *steph* :: Beiträge 18024:: 219.24 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Sippschaft hat folgendes geschrieben:

Naja,aer wieso sollten die Chips ungesünder sein als andere Chips? Irgendwie kapier ich deine Frag enicht so richtig, bzw. kann nicht verstehen, wie du auf die Idee kommst, die Produkte wären schlecht und weniger frisch als andere. Glaubst du echt, REWE würde es sich erlauben, seine Eigenmarke so anzubieten, dass es für den Verbraucher total schädlich wäre?
.


Naja nein eher weil ich denke das man irgendwo bestimmt sparen muss und dann ist das bei den einen Chips die gesunden Gewürze und dafür kommt mehr Glutamat (schreibt man das so?) rein oder so ähnlich...
  
[oO] :: [oO] :: Beiträge 132:: 0.08 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich denke eher, dass die günstigen Anbieter dann mehr ungesünderes Öl/ gehärtetes Pflanzenfett, schlechtere Kartoffeln und das besagte Glutamat mit reinmischen. Aber das gibt es überall in Chips, es sei denn, Du nimmst Biochips. Die kosten dann aber wieder "etwas" mehr.
  
*steph* :: *steph* :: Beiträge 18024:: 219.24 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich hab - rein subjektiv - das Gefühl, dass die billigen Chips im Allgemeinen, also nicht nur die von REWE, wesentlich fettiger sind, als z.B. Pringles oder die Chips von Chio / Lorenz / Crunchips. Ob die Zutaten jetzt minderwertiger sind oder nicht, ist mir beim Kauf allerdings egal. Krank geworden bin ich davon (bisher) noch nicht und schmecken tun sie schließlich auch.
Ab und an überkommt es mich mal, dass ich mir teure Chips / Flips mitnehme, aber in der Regel ist es eher so, dass ich mir die billigeren Chips mitnehme.

Allgemein kaufen wir auch die Hausmarken der einzelnen Discounter, weil sie halt günstiger sind und man ja spart, wo man kann.
  
rtfm :: rtfm :: Beiträge 233:: 3.14 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Hallo

oftmals handelt es sich ja bei den "Hausmarken" um versteckte Markenprodukte, die einfach in einer anderen Verpackung angeboten werden.

Denn die Produzenten müssen ihre Maschinen laufen lassen um kostengünstig produzieren zu können. Dann teilt man die Produzierte Ware einfach in 2 klassen ein. Für die eine wird kräftig die Werbetrommel gerührt (das spiegelt sich dann im preis wieder) und die ander "verschwindet" einach so in den Regalen.

Das die günstigeren Produkte deswegen schlechter sein könnten? Nein das denke ich nciht, denn damit Identivieziert sich ja das Unternehmen. Das können die sich eigentlich nicht leisten, schlechte Produkte zu verkaufen.

Ich kaufe mal so mal so. je nachdem wie ich Lust habe, aber eher eigentlich auch die Hausmarken, denn die Preisunterschiede sind ja zum Teil enorm

Viele Grüße eure LUNA
  
:: luna1213 :: Beiträge 368:: -0.33 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
luna1213 hat folgendes geschrieben:
oftmals handelt es sich ja bei den "Hausmarken" um versteckte Markenprodukte, die einfach in einer anderen Verpackung angeboten werden.

Ein urbaner Mythos der sich wohl noch lange halten wird - de facto sind nur die wenigsten Hausmarken Originalprodukte, auch wenn es diese gibt, die nur anders verpackt sind. Meist handelt es sich hier um B - Ware, also gleiche Ware minderer Qualität oder mit anderer Zusammensetzung, wurde auch schon in diversen Studien nachgewiesen.

luna1213 hat folgendes geschrieben:
Denn die Produzenten müssen ihre Maschinen laufen lassen um kostengünstig produzieren zu können. Dann teilt man die Produzierte Ware einfach in 2 klassen ein. Für die eine wird kräftig die Werbetrommel gerührt (das spiegelt sich dann im preis wieder) und die ander "verschwindet" einach so in den Regalen.

Nein, die Maschinen die es gibt sind so konzipiert dass sie auch genau so ausgelastet sind, dass sie soviel produziere wie verkauft wird. Jedoch gibt es in großen Werken mehrere Produktionsstraßen, welche einmal das Markenprodukt und einmal das Markenprodukt in "minderer" Qualität herstellen, also B Ware. Es wird auch manchmal auf der gleichen Produktionsstraße produziert, allerdings wird dann einfach eine andere, kostengünstigere Zusammensetzung eingestellt. So kommt es auch dazu, dass Markenprodukte und Hausmarken aus dem gleichen Werk eines Markenherstellers kommen.
  
Subbotnik :: Subbotnik :: Beiträge 9376:: 7.36 Talkpoints :: Auszeichnung für 5000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Da ich nie, oder sagen wir mal nur seltenst bei REWE einkaufen gehe, nutze ich auch keine Ja! Produkte. Die Testkäufe von der Marke waren jetzt auch kein Grund für mich da öfters mal zuzuschlagen.
Ich setze im Grunde immer auf die Hausmarken bei Kaufland, finde das dort sowiso alles etwas billiger ist als anderswo, aber die Hausmarkeprodukte sind dann meistens nochmals um die Hälfte billiger und von der Qualität muss man auch kaum bis keine Abstriche machen.
Aber bei Sachen wie Chips oder Süßigkeiten greife ich grundsätzlich zu den teureren Produkten, sei es FunnyFrisch bei den Chips oder Kinder bei Schokolade, mag auch Einbildung bei mir sein, aber finde die Produkte schmecken einfach am besten
  
:: jayson :: Beiträge 121:: 0.25 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Da ein REWE sehr günstig bei meinem Wohnheim liegt, kaufe ich dort fast immer meine Getränke, um sie nicht zu weit tragen zu müssen. Das ist fast immer das stille (rotes Etikett) oder Kohlensäure enthaltende (blaues Etikaett) Wasser in den 1,5 Liter Flaschen der Marke Ja!. Ich kaufe das, weil es einfach mit 19 Cent pro Flasche das günstigste ist und man es auch ganz gut trinken kann Allerdings habe ich auch schon festgestellt, dass andere Mineralwassersorten zu demselben Preis ihre Kohlesäure länger behalten als dieses.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass das Wasser gelegentlich nicht mehr vorhanden ist, weil es von so vielen Kunden gekauft wird und REWE dann mit den Lieferungen nicht nachkommt. Ob diese große Nachfrage auch für eine exzellente Qualität spricht, kann ich nicht beurteilen.

Für etwa einen Euro gibt es außerdem extra für REWE hergestellte Fruchsäfte, die ich auch oft kaufe, weil sie mir pur oder gemischt gut schmecken.

Andere Ja!-Produkte kaufe ich gar nicht, alleine schon weil ich das Aussehen der Verpackung nicht gerade ansprechend finde und lieber auf Produkte von Marken zurückgreife, die ich besser kenne. Insofern ist dieser Thread für mich gar nicht schlecht, weil ich durch die Erfahrungsberichte anderer Mitglieder vielleicht mein Kaufverhalten ändern werde.
  
:: Charlie Brown :: Beiträge 713:: 8.44 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 2 Seite 1, 2 
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Kostenloser iPod Touch oder ähnliche Prämien
15349mal aufgerufen · 16 Antworten · Forum: Kostenloses
Kaffeepadautomat - praktisch oder unnütz?
23921mal aufgerufen · 57 Antworten · Forum: Freizeit & Lifestyle
Spukt es in eurer Wohnung oder eurem Haus?
19806mal aufgerufen · 41 Antworten · Forum: Kurioses
Einen Aids Test machen lassen ? Ja oder nein ?
96005mal aufgerufen · 41 Antworten · Forum: Gesundheit & Beauty
WindowsOffice oder OpenOffice?
1855mal aufgerufen · 9 Antworten · Forum: Software
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Alien vs. Predator 2
1543mal aufgerufen · 6 Antworten · Forum: Film & Fernsehen
Menschen als Wärmequelle
5290mal aufgerufen · 12 Antworten · Forum: Aktuelles
Günstiger Flug in ein Land
880mal aufgerufen · 3 Antworten · Forum: Urlaub & Reise
Murdoch steigt bei Premiere ein
826mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Wirtschaft
Cornrows bei Männern
7939mal aufgerufen · 10 Antworten · Forum: Fingernägel, Haut & Haare
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!