Billig Urlaub

vom 31.05.2007, 11:02 Uhr

Huhu

Darf man fragen, was euer billigster Urlaub war? Wo ging der hin und für wie lange und was habt ihr insgesamt für wie viel Personen bezahlt? Egal ob Last Minute Reise oder Reise an die Ostsee, würd mich einfach mal interessieren ;)
LG Mulley

Benutzeravatar

» Mulley » Beiträge: 100 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Du darfst fragen.

Die billigsten Urlaube habe ich in Osteuropa gemacht.

Natürlich erstmal die Slowakei zu nennen. Das Gebiet der Hohen Tatra (Berge, Seen und viel Natur) lässt keine Wünsche offen und ein großes Bierchen kostet hier noch ca. 50 cent.

Fürs Mittelmeer möchte ich Kroatien empfehlen. Die Adria ist ein Traum und rundum passt alles. Die Preise sind gegenüber Italien, Frankreich oder Spanien ein absoluter Witz. Ein ordentliches Mittagessen bekommt man schon ab ca. 2-3 Euro.

Ansonsten bleibt beim Billiggedanken nur noch Balkonien. Aber den kennst du ja bestimmt schon.

die Nova

» Besenova » Beiträge: 17 » Talkpoints: 0,00 »


Hallo

ich denke auch hier ist es so, das jeder was anders als billig bezeichnet bzw. es kommt auf die dicke des geldbeutels drauf an.

so haben wir vor zwei jahren eine woche in spanien verbracht die uns zusammen keine 500 euro gekostet hat (also hotel und flug). wir hatten halbpension, morgens und abens mit buffet, so das man sich wirklich aussuchen konnte was man essen wollte und nicht nur drei menüs zur auswahl hatte und dann eventuell doch nicht satt wurde.

zu trinken haben wir dann mittags meist in einem supermarkt gekauft, aber auch mal einen kaffee in einer strandbar getrunken.

im urlaub bin ich auch weniger der geizhals, sondern bin eher mal gewillt einen euro mehr auszugeben. würde mir auch im urlaub vielleicht was kaufen, was ich zu hause nie machen würde.

auch gehen wir jedes jahr zelten, was man eigentlich als günstigen urlaub meint, empfinde ich aber jedes mal nicht so. wenn man überlegt das man kein festes bett hat, kein frühstück gebracht bekommt und auch das abendessen nicht frei wahl ist (zumindest eingeschränkt auf grillen :D und was man dann ja auch noch selbst zubereiten muß, geschirr spühlen, etc. dann sind 100 euro pro woche doch nicht so wenig. dazu kommen noch die benzinkosten die man verfährt um an den gewählten urlaubsort zu kommen.
aber trotzdem würden wir wohl weniger drauf verzichten wollen, denn es macht jedes mal einen riesen spass und wir haben immer was zu lachen (so war es vor 4 jahren so das eine bekannte stundenlang auf einem stuhl gesessen hat (die bekannte hatte etwas mehr kilos auf den rippen) und danach hat sich ein eher dürres bürschchen drauf gesetzt und ratsch, war der stuhl dahin ;) an sowas erinnert man sich noch sehr lang und hat auch noch lang danach seinen spass an dem ganzen und das ist das was bei mir bei einem urlaub zählt :))

liebe grüße von der
laufmasche

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^