Eigenes Buch binden lassen

vom 06.05.2010, 15:13 Uhr

Ich möchte meiner Freundin zu ihrem Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk machen und ich habe auch schon eine ziemlich gute Idee. Ich möchte ihr eine kleine Geschichte schreiben und diese dann zu einem kleinen Buch zusammenbinden lassen, damit es auch entsprechend gut aussieht und trotzdem etwas Persönliches ist.

Nun weis ich aber nicht, wie und vor allem wo ich so ein Buch binden lassen kann. Gibt es vielleicht Onlineanbieter, zu denen ich einfach nur den Text schicken muss und die mir dann ein Buch binden? Und wie teuer wäre so etwas? Könnt ihr mir Tips geben, wo und wie ich das machen kann?

» Max91 » Beiträge: 479 » Talkpoints: 1,61 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Eine Möglichkeit, Bücher binden und publizieren zu lassen, ist Books on Demand: bod.de Da bekommst du dann allerdings auch eine ISBN-Nummer, bist also wirklich öffentlich damit. Vom Preis her is BoD ganz ok, auch wenn du ein großes Risiko trägst.

Ansonsten würde ich dir so ein Fotobuch von dm, Schlecker oder sonstwo empfehlen. Da müsstest du auch Text einbinden können und hast somit noch viel Spielraum für Grafiken etc. Viel Erfolg!

» daturaferox » Beiträge: 174 » Talkpoints: 0,19 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Google hilft weiter! Es gibt jeder Menge Onlineanbieter, bei denen man sich sein persönliches Buch schon ab einer Auflage von nur einem binden lassen kann.

Auf www.epubli.de kann man sich ein Buch erstellen, mit jeder Menge Auswahlmöglichkeiten, verschiedene Größen, Softcover, Hardcover, glänzend, matt, Farbe, schwarz-weiss, Papiersorten, hoch oder quer, und und und. Epubli geht nach Print On Demand vor, daher gibt es hier keine Mindestauflage. Sie übernehmen die Erstellung des Buches, das Binden desselbigen und den Versand zur Lieferadresse. Mit einem automatischen Preisrechner kann man sich vorher berechnen lassen, wieviel das potentielle Buch dann nach fertigstellung kosten wird.

Eine weitere Seite ist miruslibri.de, diese hat sich vor allem auf das Drucken und Binden von Abschlussarbeiten spezialisiert, bearbeitet aber auch alles anderem solange es als PDF-Dokument vorliegt. Es wird ein vierundzwanzig-Stunden-Versand angeboten und man kann bequem per Rechnung zahlen und außerdem Feedback in einem Gästebuch auf der Seite geben. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man zwischen vielen verschiedenen Bindungen wählen kann, Heißleimbindung, Drahtringbindung, Plastikringbindung oder auch Kammbindung oder Hardcover.

Noch mehr Seiten zu dem Thema, die Google gütig ausspuckt: top-buch.de, winterwork.de, druckterminal.de, druck-und-bindung.de, 1buch.com, online-druck.biz oder 1-2-buch.de. Und viele weitere! Einfach mal selbst nachgucken!

Außerdem findet man jede Menge Anleitungen, wie man Bücher hochwertig selber binden kann. Vielleicht ist das ja eher etwas, wenn es so ein persönliches Geschenk sein soll.

Benutzeravatar

» koeniglich » Beiträge: 371 » Talkpoints: 0,64 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Es gibt sehr, sehr viele Firmen, auch im Internet, die so einen Service anbieten, wo man dann einfach ganz bequem seinen Text hinschickt und wenige Tage später bereits sein eigenes Buch im Postkasten hat. So etwas braucht man einfach nur bei Google eingeben und schon erscheinen hundert tausende von Suchergebnissen, da kannst du dir ganz nach Gutdünken einen aussuchen, der dir vielleicht besonders gut gefällt.

Du kannst es wahrscheinlich aber auch in deiner Gegend machen lassen. In jeder größeren Stadt gibt es eigentlich ein Antiquariat und dort werden meistens auch noch Bücher eingebunden, in langwieriger Handarbeit. So etwas dauert lange und du musst die Seiten auch schon direkt mitbringen. So etwas ist zwar schön und macht das ganze sicher auch noch einmal qualitativ hochwertiger, aber es ist auch um einiges teurer: Eben weil es mit der Hand gemacht wird und auch wirklich lange dauert und sehr aufwändig ist. Du könntest ja einfach mal in einem Antiquariat deiner Wahl nachfragen, dort können sie dir sicher mehr sagen.

Wenn man über das Internet Bücher binden lässt, passiert das eigentlich voll automatisch, es wird alles von Maschinen gemacht und das alles passiert ohne großen Aufwand, von daher kostet es auch weniger. Daher kann ich dir das Internet dafür eher empfehlen, zumal es ja auch „nur“ ein kleines Buch als ein kleines Geschenk für eine Freundin sein soll, es sind nicht deine Memoiren.

Benutzeravatar

» JulietMay » Beiträge: 1081 » Talkpoints: -0,09 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe meine Diplomarbeit als Buch binden lassen müssen. Ich habe das in einer Copyanstalt machen lassen. Ich weiß jetzt nicht genau, was du dir genau darunter vorstellst, also bei so einer Diplomarbeitsbindung ist der Umschlag in einer Farbe deiner Wahl, auf dem Buchrücken kannst du zum Beispiel den Titel drucken lassen und der Einband ist schon aus hartem Karton. Allerdings hat der Einband keine Bilder oder dergleichen, sondern ist eben einfärbig. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass man da auch Fotos / Bilder draufdrucken lassen kann.

Preislich weiß ich zwar leider nicht mehr genau, wieviel das ganze gekostet hat, ich habe aber fünf oder sechs Stück machen lassen und auch wenn ich glaube ich ein wenig gestöhnt habe, war der Preis im Großen und Ganzen doch im leistbaren Bereich. Gedauert hat das ganze glaube ich in etwa eine Woche. Es gab aber auch gegen Aufpreis einen Expressdruck innerhalb ein bis zwei Tagen, für jene, die die Arbeit in letzter Sekunde fertig gemacht haben.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7758 » Talkpoints: 38,36 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^