Kundendienst bei Geräten von Pleite Unternehmen

vom 29.04.2010, 22:08 Uhr

Wie ist das eigentlich bei Geräte von Firmen die es nicht mehr gibt mit dem Kundendienst, wisst ihr das? Ich habe mir vor der Quelle Pleite einige Geräte von der Privileg Hausmarke gekauft.

Was passiert nun damit wenn da mal was kaputt geht? Ich hoffe dass ihr mir dazu mehr sagen könnt denn ich fürchte das ich wenn ich einen fremden Kundendienst kommen lasse, ganz schön draufzahlen muss? Wo kann ich erfahren was mit den Geräten und dem Kundendienst nun los ist?

» Feenauge » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Hallo,

das ist eigentlich ganz einfach zu beantworten. Wenn du ein Gerät kaufst, dann hast du immer eine Garantie oder Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Herstellern. Wenn der Hersteller, wie in deinem Fall Privileg, pleite ist, dann kannst du natürlich auch deinen Garantieanspruch nicht mehr geltend machen, da es den Hersteller ja auch nicht mehr gibt.

Wenn du nun also einen Defekt an deinem Gerät hast, dann verhält es sich wie wenn du gar keine Garantie mehr auf dem Gerät hast. Natürlich kannst du den Kundendienst jeder beliebiger Firma anrufen und dein Gerät reparieren lassen, allerdings musst du dann natürlich die Reparaturkosten selbst tragen.

» BrilleWilli » Beiträge: 1783 » Talkpoints: 2,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^