Nach was riechen eigentlich Stinktiere?

vom 24.04.2010, 19:22 Uhr

Jedes Kind weiß, dass es furchtbar stinkt, wenn ein Stinktier mit der Stinkdrüse seinen Abwehrgestank absondert.

Da Stinktiere hierzulande zum Glück nicht in der freien Wildbahn anzutreffen sind, habe ich noch nie das Pech gehabt, ein Stinktier riechen zu können. In Zoos gehe ich auch so gut wie nie.

Hat jemand von Euch schon mal aus nächster Nähe ein Stinktier gerochen? Wie kann man diese "Duftnote" näher beschreiben?

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12454 » Talkpoints: 5,55 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Da ich selber keinen Geruchssinn habe, mag es vielleicht ein wenig ironisch sein, wenn ausgerechnet ich diese Frage beantworte. Allerdings, oder vielleicht aus diesem Grund, interessiere ich mich sehr für Gerüche und hinterfrage sehr oft, wie was riecht, auch wenn ich es ja eigentlich gar nicht vergleichen kann.

Ein Stinktier an sich stinkt nicht, sondern kann wenn es sich bedroht fühlt eben ein Sekret absondern, das es auch ziemlich weit versprühen kann und dieses Sekret stinkt dann. Der Geruch beziehungsweise wohl eher Gestank soll eine Mischung aus Knoblauch. angebranntem Gummi und Schwefelkohlenstoff sein.

Wie das nun riechen mag, musst du dir leider selber zusammenreimen, aber vielleicht kannst du damit ja etwas anfangen. Aber soweit ich weiß sollen alle drei Komponenten nicht gerade fein für die Nase sein, also wird es wohl wirklich recht unangenehm sein.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7660 » Talkpoints: 63,18 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Diese Geruchs- Beschreibung habe ich auch auf Wikipedia gelesen.

Allerdings bin ich kein Chemiker. Wie riecht eigentlich Schwefelkohlenstoff? Ich weiß nur, wie Schwefelwasserstoff riecht, nämlich nach faulen Eiern.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12454 » Talkpoints: 5,55 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^
cron