"Einen Korb bekommen" als Absage

vom 20.04.2010, 13:51 Uhr

Wenn man jemanden absagt, dann sagt man ja auch, dass man einen "Korb gegeben hat" oder wenn jemand einem eine Absage erteilt, hat man "einen Korb bekommen". Warum gibt man redensartlich einen Korb, wenn man jemanden eine Absage erteilt? Was hat der Korb damit zu tun, wenn man mit jemanden beispielsweise nicht zum Essen gehen will?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41860 » Talkpoints: 10,10 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Das soll aus dem Mittelalter kommen. Es war Sitte, dass die feinen Dame früher immer die Freier, nach einem Antrag, in einem Korb die Burgmauer hinauf zogen. War er allerdings nicht der Richtige, ließ man oft den Boden des Korbes locker und der Freier fiel hindurch. Dadurch machte man eben die abgelehnte Haltung deutlich. Daher soll übrigens auch die Redewendung ''hängen lassen'' kommen, wenn man den Korb mit dem Freier auf halber Höhe hängen ließ.

» Crispin » Beiträge: 14933 » Talkpoints: 5,95 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^