Vulkan Asche Wolke optisch von normalen Wolken unterscheiden

vom 16.04.2010, 12:10 Uhr

In den Medien ist aktuell das Thema präsent, dass auf Island ein Vulkan ausgebrochen sei, und dessen Asche nun mit dem Wind über Europa geweht werde. In vielen Gegenden wurde der Flugverkehr eingestellt. Ich habe nun aber eine allgemeinere Frage, ganz unabhängig von diesem Vorfall.

Und zwar, wie sieht denn so eine Wolke aus Vulkan-Asche aus? Kann man diese optisch von anderen Wolken unterscheiden? Wenn ja, wie? Ist die Färbung anders? Oder gibt es im Internet vielleicht ein Bild zu sehen, auf der man so eine Vulkanasche-Wolke ansehen kann? Mich würde es nämlich sehr interessieren, ob man von hier aus etwas Derartiges sehen kann. Oder ob das bloß einfache Regenwolken sind, die hier überall am Himmel "hängen".

Benutzeravatar

» Wawa666 » Beiträge: 7277 » Talkpoints: 23,61 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Dieses Thema haben sie heute morgen im Fernsehen gehabt. Laut des Meterologen hindern die normalen Wolken daran, dass man die Vilkanaschewolke sehen kann. Wenn die normalen Wolken weg sind, dann sieht man am blauen Himmel nur ein kleiner Film, der den blauen Himmel etwas schleierhafter rüber kommen kässt.

Man darf sich diese Vilkanaschewolke nicht als Wolke in dem Sinne vorstellen. Es wird einfach nur ein bedeckter Himmel sein, der aber trotzdem noch den blauen Himmel zeigt wenn das Wetter klar ist. Einzig heute abend dürfte es bei einigermaßen klarem Wetter zu sehen sein, weil die Sonne dann purpurrot wirken könnte durch den feinen Aschestaub.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^