Knallfolie zerdrücken

vom 05.04.2010, 11:23 Uhr

Wir packen viele Geschenke, bevor sie in Geschenkpapier gepackt werden in Knallfolie ein. Das ist die durchsichtige Folie mit den kleinen Luftpölsterchen. Mir ist aufgefallen, dass jeder, der sein Geschenk aufpackt irgendwann anfängt die kleinen Bläschen auf der Knallfolie zu zerdrücken. Bisher konnte keiner die Finger davon lassen. Auch Ich zerdrücke schon, wenn ich die Geschenke einpacke das eine oder andere Bläschen. :lol:

Ich habe mich schon immer gefragt, warum diese Knallfolie so anziehend auf den Menschen wirkt, dass man wie ferngesteuert diese Bläschen zerdrückt und sich innerlich freut, wenn es die anderen Menschen um einem herum nervt. Lässt aber derjenige die Finger dann von dieser Folie, nimmt garantiert derjenige, der sich am meisten aufgeregt hat diese Knallfolie in die Hand und knallt die Luftpölsterchen kaputt.

Warum wirkt es so anziehend? Wenn ihr es nicht glaubt, weil ihr es vielleicht nicht macht, legt mal, wenn ihr Besuch habe ein Stück Knallfolie auf den Tisch. Ich wette, dass es nicht lange dauert, bis der erste Gast dieses Teil in der Hand hat und vor sich hin blobbt.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41865 » Talkpoints: 10,22 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Warum lieben die Leute die Luftpolsterverpackungen?

Benutzeravatar

» Julix » Beiträge: 2577 » Talkpoints: -0,54 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich glaube, das ist so eine Art Kindheitserinnerung. Ich weiß noch, wie ich das als Kind immer mal gemacht habe, wenn ich denn überhaupt einmal an so eine Luftpolsterfolie kam. Angefangen hat übrigens mein Vater, der so eine Folie mal vor meinen Augen zerdrückt hat. Da war ich vielleicht fünf oder sechs Jahre alt. Jedenfalls erinnere ich mich daran sogar heute noch. Und da hat es bei mir dann auch begonnen.

Das habe ich dann selbst auch immer wieder gemacht. Wieso, das weiß ich auch nicht so recht. Ich denke, das Geräusch ist das Lustige. Einfach dieser kleine Knall. Ich habe als Kind ja auch Trinkpäckchen, nachdem sie leer waren, mit Luft aufgepustet, und danach explodieren lassen. Natürlich nur im Freien, wobei auch das zum Teil mit den Limonaden- oder Safresten eine Sauerei gab. ;) Und Knallerbsten, ob nun echte von einem Strauch, oder die künstlichen zu Silvester, die fand ich auch immer toll. Alles, was irgendwie knallte. Also wieso nicht auch Luftpolsterfolie?

Außerdem beschäftigt es einen. Es fühlt sich vielleicht auch ganz nett an. Jedenfalls, wenn man gerne an irgendetwas herumfummelt. Es gibt ja auch Leute, die an irgendwelchen Verpackungslaschen oder an Riemen von Kleidungsstücken andauernd herumfummeln.

Also, es schadet keinem, also wieso sollte man es nicht machen? ;) Wobei ich sagen muss, mittlerweile bin ich auch nicht mehr so begeistert von Luftpolsterfolie. Es ist, wie so oft, wohl eine Folge von Gewöhnung. Ich habe in letzter Zeit viel online gekauft und verkauft. Da hatte ich andauernd auch mit solcher Luftpolsterfolie zutun. Irgendwann hat man dann wirklich keine Lust mehr, die ganzen Punkte auszudrücken. Da würde man, bei der Masse, die ich mal hier hatte von der Folie, stundenlang daran sitzen. Dann wird es halt auch irgendwann langweilig, und man lässt die Folie halt links liegen. Ich hätte es vorher auch kaum glauben können. ;)

Benutzeravatar

» Wawa666 » Beiträge: 7277 » Talkpoints: 23,61 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich kenne diese Knallfolie auch. Ich weiss, dass wir früher im Kindergarten ganz viel davon liegen hatten. Alle sind immer darauf rumgesprungen und fanden das toll. Ich natürlich auch. :D Das hat sich eigentlich bis heute auch nicht großartig geändert.

Wenn ich mal ein Päckchen bekomme und dort diese Knallfolie drin ist, dann schmeiße ich die in der Regel auch nie weg. Es ist nämlich ein ziemlicher Tick von mir, dass ich immer was nebenbei machen muss, wenn ich eine DVD schaue oder auf irgendetwas warte. Früher musste ich zum DVD schauen immer was zum Knabbern haben. Dann saß ich da und knabberte permanent vor mich hin, bis mir mal bewusst wurde, wie viel ich da eigentlich in mich reinstopfe.

Dann bin ich zum Trinken übergegangen und saß mit eine Cola Flasche und Strohhalm da, was eine gute Alternative zum Kabberzeug war, aber auch nicht weniger Kalorien hatte. Ich bin also dazu übergegangen meine Finger zu beschäftigen. Und dazu war diese Knallfolie natürlich wie geschaffen. Da ich ein ziemlicher FIlmfreak bin, brauche ich auch jede Menge Knallfolie. Die gehört bei mit definitiv nicht in den Müll. Wenn ich es wieder nicht aushalten kann, muss ich mir einfach diese Knallfolie holen um irgendwas nebenbei machen zu können. Wenn man mit Freunden zusammenguckt, die leicht zu reizen sind, ist das natürlich nicht zu empfehlen. :D Damit kann man Menschen in der Tat sehr leicht auf die Palme bringen.

» Crispin » Beiträge: 14936 » Talkpoints: 6,73 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



In meiner Kindheit waren diese Knallfolien wirklich etwas besonderes. Immer wenn wir etwas gekauft haben, das so eine Luftpolsterungsfolie hatte, habe ich mir diese sofort geschnappt und drauf los gedrückt. Es hat mir einfach so Spaß gemacht, dass ich nicht aufhören konnte, bis wirklich alle kleinen Luftkammern zerplatzt waren. Meine Eltern wollten diese Folien immer wegschmeißen, allerdings habe ich das oftmals einfach nicht zugelassen, weil ich diese Kammern zerplatzen wollte.

Meiner Meinung nach ist ja der kleine Knall das Besondere an der ganzen Sache und auch der Grund, wieso man diese Luftkammern immer zerdrücken will, bis sie dann letztendlich platzen. Als Kind mochte ich wirklich alles, das ein knall-ähnliches Geräusch verursachte. Ich habe zu Silvester auch immer diese Knallerbsen auf den Boden geworfen, sodass es geknallt hat, allerdings war es nicht so toll für mich, wie wenn ich diese Luftkammern da zerdrückt habe.

Jedoch muss ich zugeben, dass es mir jetzt nicht mehr wirklich so viel Spaß macht, denn jetzt ist der kleine Knall, der entsteht, nichts besonderes und außerdem wird das Zerplatzen der kleinen Luftkammern auf Dauer langweilig. Ich habe jedoch schon länger das Interesse daran verloren, auch wenn ich das damals hätte kaum glauben können. :wink:

Benutzeravatar

» ich322 » Beiträge: 807 » Talkpoints: -0,51 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^