Waschmaschine kaputt - an den Hersteller wenden?

vom 20.03.2010, 22:17 Uhr

An meiner Waschmaschine ist ein Teil kaputt gegangen, das nun repariert werden muss, was aber noch auf Garantie geht, weil ich die Maschine erst vor einigen Monaten gekauft habe.

Wie läuft denn das nun ab, damit alles funktionieren kann? Muss ich die Waschmaschine an den Hersteller senden oder kann die überall repariert werden und der Hersteller übernimmt dann die Kosten? Ich hatte so einen Fall bisher noch nie und weiß deshalb auch nicht, wie so etwas abgewickelt wird. Hoffentlich geht das recht schnell und einfach, ich brauche das Gerät ja.

» Like Dat! » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich kann jetzt nur sagen was ich von meiner Waschmaschine weiß. Diese hatte auch einen Defekt und wurde repariert. Du hast jetzt zwei Möglichkeiten damit du zu deiner Garantie kommst.

Einmal kannst du dich an den Verkäufer wenden und mit ihm alles weiter besprechen. Allerdings wird dir der meistens raten dich gleich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen. Er hat vielleicht gleich die passende Telefonnummer für dich. Bei mir war es zumindest so. Ich habe dann den Hersteller angerufen und die haben innerhalb von ein paar Tagen einen Kundendienst geschickt.

Der hat dann die Maschine repariert und dann war die ganze Geschichte wieder erledigt. Die ganze Sache war sehr schnell erledigt. Wenn die Maschine länger zur Reparatur gebraucht hätte, hätte ich inzwischen eine Ersatzmaschine bekommen.

» wiesel » Beiträge: 1303 » Talkpoints: 0,26 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^