Spiele zum Film - Gabs da mal was wirklich gutes?

vom 04.10.2007, 20:45 Uhr

Man kennt das ja und in den letzten Jahren hat es ja auch immer mehr zugenommen: Kaum ist ein neuer Film draußen, da erscheint auch schon das passende Spiel zum Film. Allerdings sind das nicht selten einfach nur dahingeschluderte Billigspiele mit simpelstem Inhalt, die versuchen mit dem Namen Geld zu machen.
Aber gab es auch richtige Perlen? Welches Spiel zum Film konnte euch wirklich überzeugen?

Mir persönlich fallen da auf Anhieb eigentlich nur "Die Hard Trilogie" für die Playstation und die Indiana Jones Spiele für PC ein, die halbwegs brauchbar waren.

MfG
Phantomlord

Benutzeravatar

» Phantomlord » Beiträge: 953 » Talkpoints: 6,41 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Mir persönlich gefielen die Harry Potter Teile am PC.
Hab mich da von meinem Sohn anstecken lassen.
*die schuld auf wem anderen schiebt* :lol:

» FlexMax » Beiträge: 36 » Talkpoints: 0,10 »


"Der Pate" für die Playstation 2 fand ich auch sehr gut. Das Spiel hat schön die Atmosphäre des Films rübergebracht und ihn auch ergänzt, d.h. man hat den Film nicht nachgespielt, sondern eher Dinge "drumrum" erledigt...

» bsm123 » Beiträge: 1254 » Talkpoints: 13,60 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Was mir persönlich sehr gefallen hat, waren die Herr der Ringe Teile auf der Playstation2. Die Storyline war darin sehr gut beschrieben und auch der Aufbau des Spiels hat mich fasziniert. Jedoch muss ich sagen, dass diese Spiele viel zu schnell rum sind und, meiner Meinung nach, viel zu leicht. Die ersten Missionen sind im Flug geschafft. Besonders gut sind die Missionen danach, die sogenannten Special Missionen, in denen es darum geht soviele Monster wie möglich abzuschlachten. Mittem im Spiel gibt es auch meist Zwischenvideos, die die Aufnahme vom Film zeigen und auch manche Interviews werden vorgestellt.

Die Harry Potter Reihe war auch nicht schlecht, denn man konnte das Spiel mehrmals spielen und sich zwischen Harry, Ron und Hermine entscheiden, die man durch das Spiel hindurch verbessert und verstärkt hat. Das Spiel hat das komplette Video perfekt wiedergespiegelt und auch eine Menge Spaß mitgebracht!

Benutzeravatar

» m4h3r » Beiträge: 142 » Talkpoints: 0,55 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also bei Herr der Ringe, fand ich für PC auch "Der Herr der Ringe - Schlacht um Mittelerde" echt gut.

Ansonsten fallen mir jetzt spontan auch noch diverse Computerspiele zu Star Trek und Star Wars ein.
Ich fande von Star Trek beispielsweise die Spiele "Elite Force I & II", "Away Team" oder "Armada I & II" gut und habe sie immer gerne gespielt.
Bei Star Wars gab es ja auch "Jedi Knigth 1 - 3", Battlefront und Lego Star Wars 1 & 2.

» Jack R » Beiträge: 1038 » Talkpoints: 49,43 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: "Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2" ist ein echter Dauerbrenner auf so manch einer LAN bei uns, :wink: Sowohl der Multiplayer-Modus, als auch die Einzel-Kampagnen machen mir richtig Spaß!
Ansonsten kenne ich aber eigentlich keine sehr guten Film-Computerspiele.

Gruß,
yakumo

Benutzeravatar

» yakumo56 » Beiträge: 431 » Talkpoints: -0,22 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Guten Nachmittag!

Spiderman 3 für den Nintendo DS (lite) hat eigentlich recht gute Wertungen von IGN, Gamespot & Co. bekommen, ziemlich selten für ein Lizensspiel...

» Firehedgehog » Beiträge: 7 » Talkpoints: 1,11 »



Hallo Leute,

Also ich persönlich finde die Spiele zum Film Star Wars sehr gut. Damit meine ich Jedi Knight und Knights of the old Republic. Diese Spiele haben mir sehr viel Spaß gebracht und ich kann sie nur empfehlen.

Ihr werdet sehen:
Das geschickte Einsetzen von euren Kräften, die Laserschwertaction, die atemberaubenden Welten und der klasse Storymode mit dem Touch eines Rollenspieles werden euch begeistern.



Mit freundlichen Grüßen
Euer fBy

» fBy » Beiträge: 100 » Talkpoints: -0,64 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Es gibt schon mehr gute Spiele zu Filmen als man denkt, aber das sind dann meistens Spiele die auf irgendwelchen Kult-Filmen basieren und nicht schnell zum Filmstart zusammengeschusterte Spielchen die nur auf der Welle die der Film hoffentlich lostreten wird mitreiten will.

Trifft auf jeden auf die meisten der hier genannten Spiele zu, es gibt aber auf jeden Fall auch Ausnahmen. Im Gegensatz dazu, finde ich, gibt es kaum akzeptable Spielfilmadaptionen von bekannten Computer- oder Videospielen. Sicher,auch da gibt es Ausnahmen, aber die sind noch seltener als die umgekehrte Variante.

» onelove » Beiträge: 80 » Talkpoints: 0,17 »


Oh ja!
Die Star Wars Spiele sind wirklich oft sehr gut.
Sehr zu empfehlen ist die Jedi Knight Serie, in der man in drei Teilen einen Jedi Ritter aus der dritten und ersten Person spielt und versucht alle möglichen Gegner aus dem Star Wars Universum mit Laserschwert und typischen Waffen zu besiegen.
Besonders an dem Spiel war die kreative Möglichkeit des Machteinsatzes, man konnte höher springen, schneller rennen Gegner per Energieschub durch die Gegend schleudern, es war möglich Leute zu entwaffnen und allerlei anderes Zeug. Während des Storyverlaufs konnte man durch seine Aktionen beeinflussen ob man auf die dunkle oder die helle Seite der Macht wechselt, was natürlich andere Fähigkeiten wie Selbstheilung (Helle Seite) und Blitze als Waffe (Dunkle Seite) gebracht hat.

Dann auch wieder eine super Star Wars Versoftung ist Knights of the Old Republic, diese Serie spielt viele tausend Jahre vor den eigentlichen Filmen und widmet sich dem Konflikt zwischen Jedi und Sith.

Ein altes aber dafür gutes Spiel zum Film war Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, ein altes Lucas Arts Adventure, dass den Film perfekt umgesetzt hat.
Achja, das Spiel zum Film von James Bond 007: Goldeneye auf dem N64 ist einer der wohl besten Konsolenshooter, mit einer perfekten Steuerung und einem Gameplay, das zu diesen zeiten revolutionär gewesen ist.

Hmm, was jetzt auch bald erscheint ist Simpsons: the game und das scheint nach der Xbox Demo auch eine gelungen Umsetzung zu sein, der Witz ist da und es treten viele Charaktere auf, also eigentlich ein Anwärter auf eine gute Versoftung.
Besonders weil der Grafikstil sehr an die Serie und sogar noch mehr an den Film errinnert, der ja auch viele dreidimensionale Effekte, à la Futurama spendiert bekommen hat.
Natürlich sind die original Sprecher auch an Bord, also die amerikanischen, was ja wohl das wichtigste ist!

» dr.schmerz » Beiträge: 108 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^