Welche Erwartungen habt ihr an die Serie "Tetris"

vom 04.04.2023, 13:10 Uhr

Ich habe neulich gehört, dass bei Apple TV+ seit letzter Woche eine Drama-Serie namens "Tetris" zu sehen sein soll. In dem Biopic-Drama von Jon S. Baird mit Taron Egerton und Roger Allam in den Hauptrollen wird die denkwürdige Geschichte eines der erfolgreichsten und bekanntesten Videospiele aller Zeiten beleuchtet: "Tetris". Als jemand, der mit dem Spiel aufgewachsen ist und es immer noch gerne spielt, bin ich neugierig und hellhörig geworden.

Ich persönlich erwarte von der Serie, dass sie nicht nur die Entstehung von Tetris zeigt, sondern auch auf die Auswirkungen des Spiels auf die Gaming-Industrie eingeht. Es wäre auch spannend zu erfahren, wie sich die Schöpfer des Spiels gegenüber den verschiedenen Versionen von Tetris fühlen, die im Laufe der Jahre entwickelt wurden.

Ich denke, dass die Serie auch eine Chance bietet, um auf die Suchtgefahr von Videospielen aufmerksam zu machen. Es ist wichtig, dass Eltern und Jugendliche sich bewusst sind, dass Videospielsucht ein ernstes Problem darstellen kann.

Ich bin sehr gespannt auf die Serie. Wie seht ihr das? Welche Erwartungen habt ihr an die Serie? Freut ihr euch darauf oder habt ihr Bedenken? Oder habt ihr eventuell schon die eine oder andere Folge gesehen?

» Aguti » Beiträge: 3109 » Talkpoints: 27,91 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich muss sagen, dass ich total aufgeregt bin, seit ich gehört habe, dass es bei Apple TV+ eine Drama-Serie namens "Tetris" gibt. Als jemand, der in den 90er Jahren mit dem Spiel aufgewachsen ist und es immer noch gerne spielt, finde ich es faszinierend, dass die Geschichte dieses legendären Spiels endlich auf dem Bildschirm erzählt wird.

Ich hoffe, dass die Serie nicht nur die Entstehung von Tetris beleuchtet, sondern auch die Auswirkungen des Spiels auf die Gaming-Industrie zeigt. Ich bin neugierig darauf zu erfahren, wie die Schöpfer des Spiels sich im Laufe der Jahre zu den verschiedenen Versionen von Tetris gefühlt haben.

Ein weiteres Thema, das ich interessant finde, ist die Suchtgefahr von Videospielen. Ich denke, dass die Serie eine Gelegenheit bietet, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen und Eltern und Jugendliche für die Risiken zu sensibilisieren.

Ich bin wirklich gespannt auf die Serie und freue mich darauf, sie anzuschauen. Ich hoffe, dass sie meine Erwartungen erfüllt und dass sie eine unterhaltsame, aber auch informative Erfahrung bietet. Habt ihr schon eine Folge gesehen oder habt ihr Bedenken? Ich würde gerne wissen, wie ihr darüber denkt!

» GoroVI » Beiträge: 3187 » Talkpoints: 2,66 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich bin bei Apple TV nicht registriert und habe ehrlich gesagt auch nicht vor, das zu ändern. Das Spiel Tetris habe ich früher auch ab und zu gespielt, aber nicht besonders häufig oder intensiv. Es war für mich vorwiegend ein gelegentlicher Zeitvertreib gewesen. Dementsprechend habe ich bislang noch keine Motivation, mir die genannte Serie anzuschauen, zumal ich den Eindruck habe, dass man zurzeit auf allen Kanälen mit Serien überhäuft wird. Hin und wieder schauen wir eine Serie an, aber für mein Empfinden ist das Filmformat "Serie" in vielen Fällen zu ausufernd lang. Mir persönlich geht es dann oft so, dass ich nach zwei bis drei Folgen kein Interesse mehr habe, den Rest der Serie anzuschauen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 4402 » Talkpoints: 780,63 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^