Warum werden im Supermarkt die Eier nicht gekühlt?

vom 09.03.2021, 13:32 Uhr

Eier von Hühnern sollen nicht nur gesund sein, sondern auch dem eigenen Körper wichtige Nährstoffe wie Eiweiße liefern. Doch nicht immer holt man sich diese frisch vom Bauernhof, sondern kauft sich diese beispielsweise in Supermärkten. Doch warum werden die Eier dort nicht gekühlt, zu Hause in der Regel jedoch schon, beispielsweise im Keller oder Kühlschrank? Sind wir als Verbraucher, sofern wir Eier essen und verzehren können, zu Übervorsichtig im Umgang mit Hühnereiern?

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich kühle meine Eier zu Hause nicht, wenn ich weiß, dass ich sie zeitnah verbrauche. Eier müssen ja nicht unbedingt gekühlt werden. Daher lohnt es sich für Geschäfte nicht, dafür Platz in der Kühltheke freizumachen. Die Eierstapel in den Geschäften sind ja doch meist ziemlich groß. Ich vermute, dass das der Grund dafür ist. Es gibt für ein Geschäft keinen Grund, irgendwas ins Kühlregal zu stellen, was keine Kühlung braucht. Ich kann mir jedenfalls keinen anderen vorstellen.

» blümchen » Beiträge: 3390 » Talkpoints: 16,35 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ganz einfach, weil gekühlte Eier auf dem Transport von Supermarkt nach Hause Kondenswasser bilden würden. Und die Feuchtigkeit würde die natürliche antibakterielle Schutzschicht zerstören würde. Dann dringen Bakterien in das Ei und es wäre innerhalb weniger Tage verdorben.

Ungewaschene Eier sind fast drei Wochen vor Verderb geschützt. Zuhause kann man sie kühlen und die Haltbarkeit verlängern. Das funktioniert aber nur, wenn die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Transporte oder das Stehenlassen auf der Arbeitsplatte funktioniert dann nicht mehr. Einmal aus der Kühlung genommen, muss man die Eier schnell verbrauchen. Sonst wird es kritisch.

» cooper75 » Beiträge: 12361 » Talkpoints: 520,15 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Man muss es einfach nicht, sie sind auch so haltbar und sie werden nur haltbarer im Kühlschrank. Nun muss man aber bedenken, dass das auch Kosten für den Supermarkt bedeuten würde diese zu kühlen und die kann man sich einfach sparen und mehr tatsächlich gekühlte Produkte verkaufen. Außerdem hat das auch etwas mit der Hygiene zu tun, da man die Eier schon zeitnah verarbeiten sollte, wenn sie aus der Kühlung kommen und das kann man ja so nicht gewährleisten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45884 » Talkpoints: 12,33 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^