Sich trotz Beziehung oder Familie einsam fühlen?

vom 15.03.2020, 19:38 Uhr

Dass ich mich trotz einer Beziehung einsam gefühlt habe, kam durchaus schon vor. Nicht immer ist es ja so, dass die andere Person auch Zeit hat. Auch in Beziehungen sieht man sich ja nicht immer täglich, wobei Einsamkeit ja auch nicht unbedingt etwas damit zu tun hat, wie oft man sich sieht. Man kann sich ja auch sehen und sich trotzdem einsam fühlen und umgekehrt.

Habt ihr euch trotz Beziehung oder trotzdessen, dass ihr eine eigene Familie habt, schon einsam gefühlt? Wann war das so? Und wie sieht es mit dem Alleinsein aus? Was tut ihr dagegen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33510 » Talkpoints: 30,44 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Natürlich kann man sich in einer Beziehung auch einsam fühlen. Es ist auch schon so, dass sich der Partner nicht für alle Hobbies oder Alltagsprobleme interessiert. Dann bleibt man mit diesen allein übrig. Oft ist es dann so, dass man sich halt über Social Media austauscht. Gerade jetzt, wo jeder aufeinanderklebt, kann es durchaus dazu kommen, dass die innere Einsamkeit stark zunimmt. :roll:

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,72 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich habe mich nur in der Beziehung einsam gefühlt, als ich meinen Mann nicht täglich sehen konnte. Selbst da haben wir aber miteinander geredet und so, aber es war dennoch nicht dasselbe und das hat mich traurig gemacht. Die gesamte Zeit, in der wir zusammenleben, war ich aber nie einsam und habe mich dann auch nie schlecht gefühlt, da ich immer jemanden zum Reden habe, der für mich da ist, wenn ich ihn brauche.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 41538 » Talkpoints: 8,22 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^
cron