Sind Devisenfonds nur etwas für Anlageprofis?

vom 12.06.2015, 11:49 Uhr

Schaut man sich im Fondsbereich mal etwas näher um, da gibt es ja auch die Devisenfonds, welche wohl hauptsächlich auf Währungsschwankungen spekulieren. Hat sich denn schon mal jemand mit den Devisenfonds etwas näher befasst oder in diese schon mal investiert? Sind die Devisenfonds auch für unbedarfte Anleger geeignet oder eher den Anlageprofis vorbehalten? Wie sieht es denn mit den Laufzeiten bei Devisenfonds aus? Sind diese auch sehr kurzfristig möglich?

» FinanzScout » Beiträge: 1034 » Talkpoints: 4,63 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Gerade bei Devisenfonds würde ich schon einiges an Hintergrundwissen voraussetzen und deswegen glaube ich kaum, dass diese auch für den 0815-Anleger geeignet sind. Als Beimischung in einem Fondsdepot kann ich mir solche Devisenfonds aber ganz gut vorstellen, aber dazu würde ich mich einschlägig beraten lassen und selbst dann ist man nicht davor gefeit, damit auch Verluste zu machen. Ich glaube schon, dass Anlagen in Devisenfonds auch kurzfristige Anlagen und Gewinnmitnahmen möglich sind, aber das muss man alles im Vorfeld solch einer Geldanlage abklären.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3554 » Talkpoints: 11,97 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^