Was muss bei euch unbedingt ins Müsli mit rein?

vom 12.08.2015, 15:35 Uhr

Ich esse hin und wieder gerne Müsli, wobei ich da recht offen bin, was hineinkommen soll. Ich kaufe meistens die fertigen Mischungen, da ich das viel einfacher finde. Allerdings kaufe ich so gut wie immer die Variante mit Schoko, da ich Schoko-Müsli am besten finde. Die anderen Sorten finde ich meistens langweilig. Durch die Schokolade bekommt das Müsli erst so richtig Geschmack, wie ich finde.

Unbedingt mit rein müssen bei mir daher im Prinzip nur Haferflocken und Schokolade. Auf keinen Fall mag ich jedoch Rosinen oder Sonnenblumenkerne im Müsli. Ansonsten mag ich verschiedene Früchte oder auch kleine Joghurt-Drops drin, was aber auch nicht unbedingt sein muss. Was muss bei euch unbedingt in ein Müsli rein und was könnt ihr hingegen gar nicht leiden?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32207 » Talkpoints: 103,61 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich mag meinen Müsli sehr gerne mit Früchten wie zum Beispiel Banane und Äpfeln, aber auch Nüsse mag ich ziemlich gerne. Schoko-Müsli ist ehrlich gesagt nicht so meins, und dass obwohl ich Schokolade mag. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich es morgens einfach etwas milder und nicht so süß mag. :D

Rosinen kommen bei mir definitiv nicht ins Müsli rein, da ich allgemein keine Rosinen mag. Und auch Kerne, egal ob Sonnenblume oder Kürbis, ich mag keines davon in meinem Müsli.

» Pandaas » Beiträge: 517 » Talkpoints: 53,13 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich esse morgens nur ungern süß, weil ich sonst nur noch mehr Hunger bekomme und nie satt werde. Daher meide ich auch Schoko-Müsli, weil das den Effekt von chronischem Hunger verstärken würde.

Ich bevorzuge stattdessen Müsli mit Obst wie einem Apfel und manchmal packe ich da auch eine Banane mit rein. Ansonsten fehlen ganz klar Nüsse aller Art. Dafür verwende ich dann immer diese Nuss-Mischungen, die sich Studenten-Futter nennen. Wenn da mal die eine oder andere Rosine drin ist, dann stört mich das auch nicht sonderlich.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14700 » Talkpoints: -2,46 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich esse auch schon mal gerne ein Müsli zum Frühstück und bei mir muss auch unbedingt Schokolade mit hinein, weil ich das einfach gerne mag. Mehr brauche ich nicht zwingend und ich mag auch keine Rosinen im Müsli und getrocknete Früchte finde ich auch nicht gerade toll. Aber hin und wieder schneide ich mir gerne mal eine frische Banane in mein Müsli hinein. Unbedingt nötig ist das nicht, aber ich finde es sehr lecker.

» Barbara Ann » Beiträge: 28261 » Talkpoints: 38,16 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Also „unbedingt“ müsste nun keine Zutat in mein Müsli. Die allermeisten Mischungen, die ich bisher probiert habe, basierten auf Haferflocken, und diese sind auch meine liebste Grundlage. Nichtsdestotrotz wäre ich auch offen für Müsli aus anderen Getreidesorten und esse auch Cornflakes, die ohne Haferflocken auskommen.

Bei den Zusätzen bin ich weitestgehend flexibel. Ich mag im Müsli sehr gerne Rosinen, Knusperteilchen, Nüsse und Schokostückchen, aber eben je nach Lust und Laune nicht immer jedes davon und auch nicht in jeder Kombination. Mein liebstes käuflich erhältliches Müsli beinhaltet Rosinen und Haselnüsse, mein bevorzugtes selbstgemachtes Knuspermüsli Cashews und Kokoschips. Schokomüsli esse ich vor allem als süße Zwischenmahlzeit sehr gerne. Weniger angetan bin ich von Trockenobst im Müsli, da mir nur wenige Sorten davon wirklich schmecken.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6798 » Talkpoints: 898,97 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Durch meine Tochter esse ich mittlerweile ganz gerne Müsli. Mit ihr mussten wir etwas experimentieren und haben irgendwann festgestellt, dass sie Müsli mag und so habe ich es dann auch wieder probiert. Als Kind mochte ich es nämlich auch ganz gerne. Meine Tochter mag gerne Erdbeeren darin, dazu mag sie dann eine Fertigmischung mit Himbeeren, etwas Joghurt und Banane, wenn wir welche da haben.

Ich persönlich mag es lieber mit Avocado, der Müslimischung, wobei ich da eine Mischung mit Flocken, ein paar Samen und Kernen habe. Dazu mache ich mir dann gerne noch Nüsse hinein und was ich zur Zeit auch super gerne darin habe ist Kiwi. Wobei ich generell Obst im Müsli mag. Ich mag das Ganze auch ab und zu ganz gerne mit Joghurt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40958 » Talkpoints: 56,83 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Müsli esse ich meistens nur, wenn ich im Hotel bin und ein Hotelfrühstück nehme. Und dann wähle ich meistens einfach aus den angebotenen Zutaten aus. Am liebsten mag ich eine Standardmischung mit Haferflocken, Nüssen, getrockneten Früchten (aber möglichst keine Rosinen), und falls vorhanden gern auch mit frischen Beeren. In Südamerika habe ich auch Quinoa als Zutat zu schätzen gelernt, denn es schmeckt in gepuffter Form im Müsli recht gut.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2090 » Talkpoints: 433,27 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Da ich mein Müsli immer mit frischem Obst esse brauche ich keinen weiteren Zucker in meiner Mischung und habe deshalb eine Basismischung, in der nur diverse Flocken und Körner enthalten sind. Die muss auf jeden Fall ins Müsli, weil es ohne kein Müsli wäre.

Meistens habe ich noch andere Zutaten da wie Nüsse oder Cornflakes oder im Moment noch die Reste eines Zimtknusper Müslis aus der Weihnachtszeit, aber die wechseln immer wieder mal.

Schokolade mag ich schon und ich stehe auch öfters mal vor dem Müsliregal und bin versucht das lecker aussehende Dunkle-Schokolade-Mint-Müsli oder das Dunkle-Schoko-Knusper-Müsli zu kaufen, aber das ist ja eigentlich kein Frühstück sondern etwas, das ins Süßigkeitenregal gehört.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24376 » Talkpoints: 40,16 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Also ich esse gerne Müsli mit einer Basis aus Haferflocken, Dinkelpops und Nüssen. Und für mich gehören auch Rosinen mit rein. Ich liebe Rosinen. Alternativ schneide ich mir ein paar getrocknete Datteln mit rein und gelegentlich auch frisches Obst wie Apfel, Banane, Erdbeeren oder ein paar Him- oder Heidelbeeren. Irgendeine frische Komponente sollte schon dabei sein. Zu süß mag ich mein Müsli allerdings nicht haben

» EngelmitHerz » Beiträge: 1180 » Talkpoints: 110,64 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Also mein Müsli besteht hauptsächlich aus Haferflocken. Je nach Lust und Laune mische ich noch gepoppten Amaranth und Schokokissen unter, das ist auch seit Jahren meine Lieblingsversion eines Müslis. Ansonsten toppe ich das Müsli auch häufiger mit kleingeschnittenen Raffaelo-Kugeln, Schokostückchen, Kokosraspeln, Obststückchen oder Ähnlichem.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11143 » Talkpoints: 47,76 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^