Partner erst nach Beziehungsaus zu schätzen wissen?

vom 06.02.2020, 21:21 Uhr

Mir ist es noch nie passiert, dass ich einen Partner erst nach Beziehungsende zu schätzen gewusst habe. Sicher tritt irgendwann Alltag und auch etwas Routine in eine Beziehung ein, wenn man länger zusammen ist. Dennoch sollte man sich immer bewusst machen und hinterfragen, was man am Partner hat und mag und ihn das auch spüren lassen, wie ich finde. Wenn man merkt, dass man nichts empfindet, sollte man die Beziehung beenden.

Ich habe aber auch schon gehört, dass manche Leute ihren Partner erst nach dem Beziehungsende zu schätzen gewusst haben. Ihnen ist erst dann klar geworden, was sie am Partner hatten, als es bereits zu spät war. Kennt ihr das auch?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32207 » Talkpoints: 103,61 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Das Problem ist, dass man sich nach der Beendigung einer Beziehung schnell mal einsam fühlt, weil einem etwas fehlt und dann kommen einen natürlich die ganzen tollen Sachen vom Anfang und vom Ex generell wieder in den Kopf. Das ist aber alles nur die halbe Wahrheit, immerhin hatte man Gründe warum man sich getrennt hat und das sollte man sich dann in so einem Moment auch vor Augen führen. Ich finde man sollte es genauso machen, wie du es beschrieben hast und diese in der Beziehung schon ab und zu reflektieren und hinterfragen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40958 » Talkpoints: 56,83 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^