In Linux auf Windows-Partition zugreifen

vom 24.05.2010, 16:45 Uhr

Da ich im Moment dabei bin mich etwas in Linux einzuarbeiten, möchte ich nun versuchen auch aus dem laufenden Ubuntu auf meine Dateien zuzugreifen, die unter Windows abgelegt worden sind. Ich habe mich dazu bereits unter Ubuntu umgesehen, jedoch sehe ich auf den Festplatten wirklich nur das, was ich auch unter Ubuntu gespeichert habe.

Deswegen meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, um auf die Dateien, wie zum Beispiel Dokumente und Musik zuzugreifen, die unter Windows gespeichert ist oder muss ich die gleichen Dateien nochmals unter Ubuntu abspeichern? Falls dies etwas zur Sache beiträgt: Ich habe Windows und Ubuntu auf der gleichen Festplatten-Partition.

» BrilleWilli » Beiträge: 1783 » Talkpoints: 2,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich verstehe nicht so recht, warum sich manche immer noch Linux oder Ubuntu Betriebssysteme installieren und dann damit nicht klarkommen. Verschiedene Betriebssysteme auf einem Computer werden mit Sicherheit immer Probleme und Konflikte bringen und von daher sollte man das möglichst vermeiden oder separat auf verschiedenen PCs installieren. Aber wie man hier nachlesen kann, da scheint es zumindest unter Windows7 zu funktionieren. Wie es mit den Folgeversionen aussieht, das muss man dann eben mal ausprobieren.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3540 » Talkpoints: 10,38 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^