Früchte, die besser zu Schokofondue passen, als andere?

vom 07.12.2014, 01:37 Uhr

Wir haben einen Schokolade-Brunnen zu Hause und der wurde auch schon regelmäßig bei Geburtstagen eingesetzt. Jedoch gibt es dort Früchte, die eben beliebter sind, als andere. Am besten hatte ich den Eindruck, kommt die Kombination der Schokolade mit den Bananen, Erdbeeren und eventuell auch noch mit Apfel an. Kiwi oder Mandarine aber, ist ganz und gar unbeliebt beim Schokolade-Fondue. Ich persönlich liebe Banane und esse ausschließlich Banane in Kombination mit Schoko-Fondue.

Deshalb habe ich mich entschlossen, lieber nur die drei beliebtesten Sorten anzubieten und mich darauf zu beschränken, mit dem guten Gewissen, dass auch alles aufgegessen wird und schlussendlich nicht vom einen Obst zu wenig übrig ist oder gar nichts mehr, während das andere Obst vor sich hin gammelt und schlussendlich weg geworfen werden muss.

Nun wollte ich einmal in die Runde fragen, ob ihr auch schon die Erfahrung gemacht habt, dass manche Früchte beim Schokolade-Fondue besser ankommen, als andere. Wenn ihr das bestätigen könnt, habt ihr auch eine Idee, warum das so ist? Welche Sorte habt mögt ihr in der Kombination von Schokolade am liebsten?

Benutzeravatar

» nordseekrabbe » Beiträge: 8600 » Talkpoints: 4,10 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich persönlich mag die Kombination Erdbeere-Schoko und Weintrauben-Schoko ganz gerne. Bananen mag ich nur begrenzt, ich bin sehr schnell übersättigt was Bananen angeht. Solche Sachen wie Himbeeren oder Brombeeren halte ich für zu instabil und unpraktisch, würde es also nicht testen. Apfel und Schokolade könnte auch eine gute Möglichkeit sein, aber Kiwi oder Ananas in diesem Kontext finde ich total unpassend. :liar:

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14700 » Talkpoints: -2,46 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich glaube das hängt eher vom Typ ab. Ich war neulich in einem Restaurant und da gab es dann auch einen Schoko-Brunnen, an dem man sich bedienen konnte. Da gab es dann auch Orange oder Melone sowie Banane, was man dann in weißer oder dunkler Schokolade tränken konnte. Ich habe dann die Banane probiert, aber das war mit Schokolade so gar nicht mein Fall, auch wenn das bei anderen Menschen ganz gut angekommen ist. Die Orange war auch nicht so mein Fall, die Melone war grenzwertig.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich finde die Kombination mit Banane einfach am besten, so dass ich am liebsten Banane in Kombination mit Schokolade esse. Saure Früchte passen hingegen nicht so richtig, wie ich finde. Kiwi geht wirklich gar nicht, genauso wie Ananas, grüner Apfel, Him- und Brombeeren oder Mandarinen. Allerdings ist das ja Geschmacksache und sicher gibt es Leute, die die Kombination richtig gut finden.

Am ehesten habe ich sonst immer noch Weintrauben und Erdbeeren dazu gegessen, was meiner Meinung auch noch am ehesten dazu gepasst hat. Wenn es nach mir geht brauche ich zu einem Schokofondue aber auch nur Banane, auch wenn es sich für viele langweilig anhören mag. Für mich ist das aber am leckersten und die anderen Früchte schmecken mir ohne Schokolade einfach besser.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32064 » Talkpoints: 16,27 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich habe bisher nur Weintrauben, Erdbeeren und Banane in Schokolade probiert. Das fand ich auch wirklich lecker und passend. Allerdings könnte ich mir auch gut vorstellen, dass eher säuerliche Früchte gut mit der Schokolade zusammen schmecken. Orange oder ähnliches. Aber das muss man natürlich testen. Apfel oder Melone wären da nichts für mich, ebenso wie Pfirsich oder Birne.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Von der Geschmackskombination her geht für mich nichts über Banane mit Schokolade. Erdbeere schmeckt zwar schokoliert auch noch sehr lecker, aber da müssen die Beeren wirklich schon sehr reif und süß sein, damit sich die Säure nicht mit der Süße der Umhüllung beißt. Wenn ich mir beispielsweise auf dem Jahrmarkt einen Schoko-Obst-Spieß kaufe, dann ist das immer eine der beiden oben genannten Varianten oder eine Mischung davon.

Allerdings habe ich bei Schokofondues die Erfahrung gemacht, dass auch Weintrauben äußerst gut ankommen. Zwar harmonieren diese meiner Meinung nach nicht ganz so toll mit der Schokolade wie Erdbeeren oder Bananen, aber ihre praktische mundgerechte Form macht sie zum optimalen Snackobjekt. Bananen müssen in Scheiben geschnitten und Erdbeeren meistens geviertelt werden, damit sie ins Fondue passen, aber Weintrauben kann man prima am Stück aufspießen und dippen. Das verursacht weniger Kleckerei und sieht auch einfach optisch hübsch aus.

Was andere Früchte angeht, so könnte ich mir vielleicht ein paar exotische Obstsorten wie Mango, Papaya oder eine sehr süße Kiwi noch gut vorstellen. Diese bekommt man ja nicht allzu oft in Schokolade umhüllt, sodass das schon etwas besonderes für eine Party wäre.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6560 » Talkpoints: 834,70 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Ich habe bisher auch immer die Erfahrung gemacht, dass bestimmte Früchte sehr beliebt sind und andere liegen bleiben oder höchstens mal aus Neugierde probiert werden. Wenn es bei mir Schokofondue gibt ist die Auswahl an Obst deshalb immer sehr beschränkt und das hat bisher noch nie jemanden gestört. Einmal hatte ich eine größere Runde eingeladen und hatte einen Obstkorb aufgestellt mit dem Hinweis, dass man sich da auch gerne bedienen kann, hat aber niemand in Anspruch genommen. Alle waren mit dem geschnittenen Obst zufrieden.

Wenn wir nur zu zweit Schokofondue essen gibt es nur Bananen und dunkle Schokolade, die Kombination ist einfach die Beste. Ich mag die Ananas aus der Dose eigentlich auch sehr gerne zu Fondue, aber die findet mein Partner ganz schrecklich und frische Ananas kann ich leider nicht essen.

Für Gäste hatte ich letztes Jahr Schokofondue vom Grill gemacht und dazu gab es nur Erdbeeren. Bananen hatte ich mir auch überlegt, aber gegrillte Bananen sind ja ein weit verbreiteter Nachtisch, deshalb dachte ich mir, dass die Erdbeeren für Abwechslung sorgen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23943 » Talkpoints: 93,80 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Also auf Jahrmärkten und bei Buffets sieht man ja vor allem Banane, Apfel und Erdbeere als Fruchtkombination zu Schokofondue. Ich persönlich mag auch Birne und Mango gerne in Kombination mit weißer Schokolade.

So saftige und säuerliche Früchte wie Kiwi, Melone, Orange, Ananas und Mandarine finde ich geschmacklich zwar okay. Allerdings ist mir aufgefallen, dass da die Schokolade auch ganz schnell eine komische Konsistenz (so grisselig ) bekommen kann.

» EngelmitHerz » Beiträge: 553 » Talkpoints: 14,90 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^