Bodysprays vor dem Schlafen aufs Kopfkissen sprühen?

vom 13.01.2015, 19:46 Uhr

Ich habe ein spezielles Bettwäsche-Spray, welches nach Lavendel duftet und eine beruhigende Wirkung hat. Dieses sprühe ich mir vor dem Schlafen immer auf mein Kopfkissen und ich finde das wirklich sehr schön und auch angenehm. Dabei hätte ich nicht gedacht, dass ich mit einem Duft in der Nase so gut einschlafen könnte.

Ich habe nun jedoch auch schon öfters davon gehört, dass viele Frauen sich ihre Bodysprays, die normalerweise für den Körper sind, aufs Kopfkissen sprühen. Diese Sprays sind ja längst nicht so stark im Duft, wie Parfums, so dass die Bettwäsche danach auch einfach wie fisch gewaschen duften soll. Wenn einem der Duft auch gut gefällt und man sich an ihn gewöhnt hat, soll man damit auch gut einschlafen können.

Ich denke, dass ich das vielleicht einmal ausprobieren werde, sobald mein Bettwäsche-Spray leer ist. Ich liebe es einfach, wenn meine Bettwäsche wie frisch gewaschen duftet und wenn das der Fall ist, kann ich tatsächlich besser schlafen. Und da ich ziemlich viele Bodysprays habe, kann ich das ja dann einfach einmal testen.

Verwendet ihr eure normalen Bodysprays für den Körper auch vor dem Schlafen, um die Bettwäsche damit einzusprühen? Könnt ihr damit besser schlafen?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31844 » Talkpoints: 50,53 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich habe hinter mir beim Schlafen ein Fenster, dass ich nachts eigentlich immer offen habe. Deswegen brauche ich keinen Duft auf mein Kopfkissen machen, da dieser schnell wieder verfliegen würde. Dennoch denke ich auch, dass ich keinen künstlichen Geruch zum Einschlafen brauche. Das Gefühl in frischer Bettwäsche zu liegen und den Duft einzuatmen mag ich auch, aber deswegen sprühe ich so einen Duft nicht auf mein Bettzeug, das brauche ich nicht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Eine Freundin hat das früher immer mit dem Duft ihres Freundes gemacht, als die beiden noch nicht zusammen gewohnt haben. Sie hat ihn dann manchmal so vermisst, dass sie sein Parfum oder was das war, auf ihr Kopfkissen gesprüht hat und dann so eingeschlafen ist. Ich finde das in diesem Fall total süß, eben weil es ein Duft war, den sie ausschließlich mit ihm verbindet. Unter Umständen kann das schon tröstlich und beruhigend sein, wenn der Partner dann irgendwie da ist obwohl er abwesend ist.

Aber für jeden Tag finde ich das schon übertrieben und schon gar nicht mit normalen Sprays. Wie gesagt, höchstens wenn ich meinen Schatz vermisse würde ich auf so eine Idee kommen, aber dafür müsste ich ihn schon sehr vermissen. Ich finde es ist einfach Verschwendung, wenn man grundlos mit irgendwelchen Düften um sich sprüht. Wenn man schläft kriegt man doch eh nichts davon mit. Es sei denn man schläft unruhig und sprüht sich Baldrian aufs Kissen, aber da kann man auch vor dem Schlafen gehen Baldrian-Tee trinken.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14702 » Talkpoints: -1,38 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich frage mich eher, welche gesundheitlichen Folgen das hätte, wenn man die Aerosole über längere Zeit ständig einatmen würde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gesund für die Lungen ist auf die Dauer und würde eher davon abraten.

Abgesehen davon erschließt sich mir der Sinn von dieser Aktion nicht. Ich meine, wenn man die Bettwäsche wäscht und regelmäßig wäscht (und ein angenehm riechendes Waschmittel verwendet) dann stinkt doch auch nichts, sodass solche Sprays doch überflüssig sind.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Ich bin eher ein geruchsempfindlicher Mensch und kann mit Düften aller Art nicht viel anfangen. Ich benutze natürlich Deo (man ist ja kein Barbar!), aber mit Parfums, Bodysprays und allem dazwischen kann man mich ehrlich gesagt jagen. Auch bei Duschgel und Waschmittel achte ich darauf, dass möglichst wenig Parfüm und sonstige Zusatz-Stoffe enthalten sind. Es gibt auch genügend Leute, die von dem ganzen künstlichen Gedufte Allergien oder Kopfweh bekommen, weswegen ich manchen Leuten wohl sogar einen Gefallen tue, wenn ich maximal "sauber" rieche.

Auch deswegen käme ich nie auf die Idee, mein Bett einzuparfümieren. Entweder ich bekomme Kopfweh oder meine Nase gewöhnt sich an den Geruch, sodass ich ihn gar nicht mehr wahrnehme, aber dennoch die ganze Nacht in irgendwelchem Chemiezeug innerlich und äußerlich mariniert werde. Schlimmstenfalls bekommt man davon wahrscheinlich Ausschlag.

» Gerbera » Beiträge: 8215 » Talkpoints: 2,71 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich wechsle meine Bettwäsche regelmäßig und meine Schlafkleidung auch und gehe nicht ungewaschen ins Bett, deshalb wüsste ich gar nicht, welche Gerüche ich da mit den Parfüms überdecken sollte. Generell empfinde ich viele der künstlichen Düfte eher als unangenehm und viel zu aufdringlich, deshalb wäre ein parfümiertes Kissen in Nasenhöhe eh nicht mein Ding.

Und du kannst dadurch garantiert nicht besser schlafen, das ist bestenfalls ein Placeboeffekt. Der Bereich des Gehirns, der für das Riechen zuständig ist, funktioniert im Schlaf nämlich überhaupt nicht. Deshalb auch die Rauchmelder, die in Schlafzimmern vorgeschrieben sind, weil man den Rauch eben nicht riechen kann wenn man schläft. Und wenn man über einen längeren Zeitraum dem gleichen Geruch ausgesetzt ist macht das Gehirn Pause und man riecht dann auch nichts mehr.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23496 » Talkpoints: 136,32 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Ich liebe es auch, wenn meine Bettwäsche wie frisch gewaschen duftet. Allerdings bin ich bisher nicht auf Bodysprays gekommen. Ich nutze im Schlafzimmer eher Duftöle, damit es vor dem Schlafengehen schön frisch riecht und ich gut einschlafen kann.

Natürlich kann man mit Düften nicht besser schlafen. Davon gehe ich auch nicht aus. Mir geht es eher darum, zur Ruhe zu kommen, damit ich eben besser ohne viel zu grübeln ins Reich der Träume gleiten kann. Und das passiert mit meinen Duftölen sehr gut.

» Aguti » Beiträge: 914 » Talkpoints: 3,96 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^